Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2009, 15:43   #1   Druckbare Version zeigen
popsi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
an peek kleben

hallo miteinander.

ich will nen temperatursensor (klebefläche ist plaste) an nen flussstück kleben, welches aus peek ist.

da ich das jedoch nicht ganz super fest haben möchte, weil ich den sensor auch mal abmachen möchte. suche ich nen stoff, der erstmal hält aber wieder zu entfernen ist.

würde sich silikonkleber anbieten?

danke.
popsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 16:19   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: an peek kleben

Die Frage wird ohne Weiteres kein Mensch beantworten können...

Was muss den die Verklebung aushalten (mechanisch/thermisch/chemisch)?
Aus welchem Material besteht die Klebefläche des Sensors?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 16:44   #3   Druckbare Version zeigen
popsi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: an peek kleben

hey.

mechanisch muss die verklebung nicht viel aushalten.
mein flusstsück aus peek liegt und darauf klebe ich den temperatursensor.
zum tempsensor: da steht, dass das gehäuse : 8-pin SOP-8, 3-pin TO92 ist (THT package)... keine ahnung.

durch das flusstück fließt zu messende flüssigkeit. im flusstsück ist dann loch zum sensor hin.

also thermisch und mechanisch müsste die verklebung nicht viel aushalten...
es ist nicht wirklich sehr war und der sensor liegt quasi auf dem flusstüsck... ich will einfach nur nicht, dass einwindstoß den sensor wegpustet... und ich den sensor auch evtl. nochmal vom peek lösen kann.
popsi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chem. Vorbehandung PEEK (Klebtechnik) ameseder Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 08.10.2011 21:32
HILFE! Veraschung von PEEK mit Natriummetaphosphat mutschekiepchen Allgemeine Chemie 6 20.05.2009 12:19
PEEK + konzentrierte Salpetersäure Tezkatlipoka Organische Chemie 4 09.10.2008 08:56
Beständigkeit von PEEK gegenüber Säuren ricinus Allgemeine Chemie 6 30.03.2008 14:42
Briefmarke kleben Plamis Off-Topic 7 16.12.2002 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.



Anzeige