Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2009, 18:46   #1   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
Gleichgewichte

Hallo,
woher weiß ich, in welche Richtung ein System bis zur Gleichgewichtseinstellung reagiert?
Kann ich das an der Gleichgewichtskonstante erkennen oder ist das spez. für eine bestimmte Art von Reaktion?

Danke,LG
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 19:33   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichte

Ja. ..................
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 09:33   #3   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Gleichgewichte

Zitat:
Ja.


Richtig, kurz und knackig!
Allerdings evtl. missverständlich

Ich persönlich konnte es früher in der Schule nicht leiden, wenn ich den Lehrer mit einer "oder-Frage" genervt habe und nur ein
Zitat:
Ja.
als Antwort bekam, weil ich mir dann immer noch nicht sicher war was denn jetzt richtig ist oder nicht. Denn schließlich impliziert ja ein "oder" dass man nur eins der Dinge für wahrscheinlich hält und die anderen ziemlich ausschließt oder nicht weiß welches der Dinge auszuschließen ist...

"Beides." ist zugegebenermaßen 3x so lang, aber dafür nur halb so missverständlich.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 10:11   #4   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Gleichgewichte

Danke, für die Antworten.Nur weiß ich immer noch nicht,in welche Richtung ein System reagiert. :-(
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 08:32   #5   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Gleichgewichte

Zitat:
Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
"Beides." ist zugegebenermaßen 3x so lang, aber dafür nur halb so missverständlich.
Aber leider auch nicht so ganz richtig.
Inwiefern?
Meinst Du, dass man die "Richtung" einer Reaktion mithilfe der GW-Konstanten nur im Zusammenhang mit dem MWG vorhersagen kann?


Zitat:
Danke, für die Antworten.Nur weiß ich immer noch nicht,in welche Richtung ein System reagiert. :-(
Ist dir das Prinzip von LeChatelier ein Begriff?
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 08:33   #6   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Gleichgewichte

Zitat:
Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
"Beides." ist zugegebenermaßen 3x so lang, aber dafür nur halb so missverständlich.
Aber leider auch nicht so ganz richtig.
Inwiefern?
Meinst Du, dass man die "Richtung" einer Reaktion mithilfe der GW-Konstanten nur im Zusammenhang mit dem MWG vorhersagen kann?


Zitat:
Danke, für die Antworten.Nur weiß ich immer noch nicht,in welche Richtung ein System reagiert. :-(
Ist dir das Prinzip von LeChatelier ein Begriff?
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gleichgewichte bine211 Allgemeine Chemie 6 04.02.2012 22:49
Gleichgewichte Gerrard Allgemeine Chemie 4 02.01.2012 13:59
Gleichgewichte ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.01.2006 15:48
Gleichgewichte - Kc T.Cruchter Physikalische Chemie 6 30.10.2005 20:29
Gleichgewichte Kath Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.04.2005 15:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.



Anzeige