Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2009, 20:04   #1   Druckbare Version zeigen
chiologe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
energieprofildagramm beschriften

hallo leute,
ich habe eine Frage zum beschriften eines Energieprofildiagramms bzw ein verständnisproblem.

Es geht um die Differenz zwischen dem Energieniveau der Edukte und Produkte bei einer exothermen Reaktion.
Nach meinem Wissen hätte ich gesagt, dass die Differenz die Enthalpieänderung (dH) ist, da eine exotherme R. ja einen negativen Enthalpiebetrag hat. Jedoch finde ich im Internet, dass diese Differenz die freie Enthalpie (dG) sein soll. Aber würde dies nicht bedeuten, dass jede exotherme R. spontan ablafen würde (-was für mich keinen Sinn macht) ?

Außerdem habe ich eine weitere Frage bezüglich der Formulierung: Kann man sagen, das eine Reaktion bei z.B. 1000°C spontan abläuft?

Schon mal vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
chiologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 22:00   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: energieprofildagramm beschriften

Zitat:
Aber würde dies nicht bedeuten, dass jede exotherme R. spontan ablafen würde (-was für mich keinen Sinn macht) ?
Wie sieht es mit der Aktivierungsenergie aus?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 22:15   #3   Druckbare Version zeigen
chiologe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: energieprofildagramm beschriften

hmm tja also damit kann ich jetzt nichts anfangen. Also, dass die Aktivierungsenergie dagegen wirkt ist ja schon klar, aber dann müsste die gefragte Differenz doch die Enthalpie sein, oder nicht?! Im Kazmaier steht, dass es i.A. die Enthalpie ist, jedoch dG ist, sofern die Entropie mitberücksichtigt wird. Das macht ja auch Sinn - aber es ist in keinster Weise am Energieprofidiagram ersichtlih ob dioe Entropie berücksichtigt wird oder nicht - daher kann ich damit auch nichts anfangen...
chiologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 22:17   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: energieprofildagramm beschriften

Ferndiagnosen sind schwierig. Lade mal einen scan hoch.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.08.2009, 12:36   #5   Druckbare Version zeigen
chiologe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: energieprofildagramm beschriften

aha!
ich hab etwas gefunden.
Im Normalfall ist die Differenz die Enthalpie - für den Fall das man die Entropie mitberücksichtigen möchte muss man dementsprechend die Ordinate mit "G" beschriften, wodurch die Differenz ja dann die frei Enthalpie ist.

Gruß
chiologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 14:28   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: energieprofildagramm beschriften

Es wäre schon ganz gut, dass Sie mal das Diagramm hochladen würden.
Eine Frage:
Ist mit Enthalpie die Differenz zwischen Produkten und Edukten gemeint?
Wodrin besteht der Unterschied zwischen einer freien und einer gewöhnlichen Enthalpie?

Danke im Vorraus.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Agarosegel Bilder beschriften Labie Biologie & Biochemie 2 08.07.2011 15:09
Beschriften von Gleichgewichtspfeilen MEACOO- Computer & Internet 7 06.06.2011 23:39
Reaktionspfeil beschriften Eicosan LaTeX 7 29.08.2010 10:52
Tool zum Beschriften von Gelbildern etc.? Lastalda Computer & Internet 9 21.10.2009 12:29
LaTeX-Bilder und Tabellen beschriften Anneke8574 LaTeX 9 30.11.2007 15:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.



Anzeige