Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2009, 14:21   #1   Druckbare Version zeigen
darol Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
ms polymerkleber

hallo

Ich bin neu hier und da ich null ahnung habe bitte ich euch umverständnis wenn ich hier im falschen forum sein sollte!

ich suche seit einiger zeit verzweifelt einen hersteller für einenen "ms-polymer kleber" der stark füllend (ähnl. wie Silicon) und transparent ist und zum verkleben von starken gummimatten gedacht sein soll!

ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen und wenn ich hier falsch sein sollte mich ins richtige forum verschieben könnte.

Vielen dank für eure hilfe und verständnis!
darol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 14:43   #2   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: ms polymerkleber

Hallo und willkommen, hast Du es schon mit Kaltvulkanisieren versucht?
Google liefert da einiges.
mfg : rettich
rettich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 18:29   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ms polymerkleber

Warum hast Du nicht mal gegoogelt:
http://www.google.de/search?hl=de&q=ms+polymer+transparent&meta=&aq=f&oq=

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 02:47   #4   Druckbare Version zeigen
darol Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: ms polymerkleber

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Warum hast Du nicht mal gegoogelt:
http://www.google.de/search?hl=de&q=ms+polymer+transparent&meta=&aq=f&oq=

Gruß,
Franz
vielen dank für die raschen und netten antworten.
Aber soweit war ich selber auch schon! Allerdings kann ich mit diesen "bastelmengen" nichts anfangen ich benötige ein paar tonnen von dem zeug!

vulkanisieren funktioniert nicht da der kleber füllende eigenschaften haben muß!
darol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 08:29   #5   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: ms polymerkleber

Zitat:
Zitat von darol Beitrag anzeigen
ich benötige ein paar tonnen von dem zeug!
In diesem Fall würde ich mich gleich an die Anwendungstechnik eines Klebstoffherstellers wenden. Dort solltest Du maßgeschneiderte Klebstoffoptionen für Deine konkrete Anwendung erhalten.

Da ich jedoch hier keine Werbung machen will, lass' ich Dir ein paar mir bekannte Namen via PN zukommen.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 11:35   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ms polymerkleber

Von Tonnen war ja nicht die Rede...

MS-Polymer (das ist übrigens ein Markenname von Kaneka) ist immer füllend, da lösemittelfrei.
Bei diesen Mengen könnte man über eine Eigenformulierung nachdenken (Basispolymer kaufen und zurechtmixen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.08.2009, 22:49   #7   Druckbare Version zeigen
darol Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: ms polymerkleber

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Von Tonnen war ja nicht die Rede...

MS-Polymer (das ist übrigens ein Markenname von Kaneka) ist immer füllend, da lösemittelfrei.
Bei diesen Mengen könnte man über eine Eigenformulierung nachdenken (Basispolymer kaufen und zurechtmixen).

Gruß,
Franz
also das hört sich sehr interessant an!
Wo kann ich dieses basispolymer her bekommen und wenn, was muß da sonst noch so rein?

vielen dank an sponk für die PM!
darol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2009, 23:34   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: ms polymerkleber

Bei der Formulierung dürfte der Hersteller weiterhelfen können (Name steht ja oben). Afaik kommt nur noch ein Beschleuniger rein.

btw: man kann Gummi auch mit Polyurethan kleben...

Warum muss der Klebstoff transparent sein? Davon sieht man doch nachher nichts mehr, oder?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2009, 14:34   #9   Druckbare Version zeigen
darol Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: ms polymerkleber

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Warum muss der Klebstoff transparent sein? Davon sieht man doch nachher nichts mehr, oder?

Gruß,
Franz
Im Prinzip haste recht!
Allerdings in diesem Fall ist dem nicht so!
Es wird großzügig aufgetragen und dann werden die Gummimatten überlappt verklebt! Da aber bei der Verarbeitung von solchen Mengen in diesem Fall nicht so genau gearbeitet wird, sieht man immer etwas von dem Kleber! Damit dies aber nicht so stört wäre ein Transparenter Kleber die einfachste Lösung!
darol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.



Anzeige