Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2009, 19:44   #1   Druckbare Version zeigen
Mortaas  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Schönen Guten Abend,

Ich muss im Chemie Leistungskurs eine Facharbeit über das Thema Dopingmittel:Wirkung und Nachweis schreiben.
Nun soll ich mir eine Fragestellung überlegen die das Ganze ein wenig eingrenzt.Die Facharbeit muss auch aus einem praktischen Teil bestehen,d.h. es muss in einem Schullabor durchführbar sein.

Nur habe ich leider keine Idee,was man da so machen könnte.


Hat vielleicht jemand von euch einen Einfall ?
Ich wäre für jede kleine Anregung dankbar

Mortaas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 19:50   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Hallo und willkommen,

da es sich um eine Facharbeit handelt, zuerst eine kleine Warnung :
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=58114
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 20:16   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Auch von mir erstmal Willkommen im Forum.

Fangen wir doch erstmal mit dem einfachen Teil Deiner Arbeit an:
Um das Thema einzugrenzen, solltest Du Dir mal anschauen, was es überhaupt für Dopingmittel gibt bzw. wie diese aufgebaut sind. Da kannst Du sogar bei schon ein paar erste Infos bekommen.

Such doch erstmal ein bisschen und poste eine grobe Einteilung, was es überhaupt gibt und informiere Dich selbst ein bisschen darüber. Dann kannst Du bestimmt auch sagen, was Dich davon so interessiert, dass Du Deine Arbeit darauf fokussieren willst.

Der praktische Teil wird meines Erachtens relativ schwierig, weil Dir die entsprechenden analytischen Methoden nicht zur Verfügung stehen werden. Außer natürlich, Du findest ein Analytik-Labor in Deiner Nähe, was Du zumindest besichtigen kannst. Prinzipiell könnte man sicher historische Nachweisverfahren für Steroide durchführen, nur hat das nichts mit heutiger Doping-Analyse zu tun.

Aber für den zweiten Teil kann man sich später noch Gedanken machen, wenn Du weißt, worauf Du Dich überhaupt konzentrieren willst...

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 08:59   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Zitat:
Zitat von Mortaas Beitrag anzeigen
[COLOR=Black]
Ich muss im Chemie Leistungskurs eine Facharbeit über das Thema Dopingmittel:Wirkung und Nachweis schreiben.
Ist die Arbeit verpflichtend oder musst du schreiben, um eine bestimmte Qualifikation zu erreichen?

Wer hat sich das Thema ausgedacht?

Zitat:
Zitat von Mortaas Beitrag anzeigen
Die Facharbeit muss auch aus einem praktischen Teil bestehen,d.h. es muss in einem Schullabor durchführbar sein.
Ohne dir den Mut nehmen zu wollen: aber in einem Schullabor erscheint mir das nicht durchführbar.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2009, 15:28   #5   Druckbare Version zeigen
Mortaas  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Erstmal vielen Dank für eure Antworten !

[QUOTE]Ist die Arbeit verpflichtend oder musst du schreiben, um eine bestimmte Qualifikation zu erreichen?

Ja,sie ist verpflichtend.

Zitat:
Dann kannst Du bestimmt auch sagen, was Dich davon so interessiert, dass Du Deine Arbeit darauf fokussieren willst.
Erythropoietin (EPO) würde mich am meisten interessieren,also vor allem Doping im Ausdauersport.
Als direkte Nachweismethode habe ich die
isoelektrische Fokussierung gefunden,nur leider noch nichts genaueres über die Durchführung.
Wäre etwas in diese Richtung möglich und was genau wird hier gemacht ?

Zitat:
Ohne dir den Mut nehmen zu wollen: aber in einem Schullabor erscheint mir das nicht durchführbar.
Jo,das ist momentan das größte Problem,aber falls noch jemand eine Idee hat.. .


mit freundlichen Grüßen
Mortaas
Mortaas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2009, 15:50   #6   Druckbare Version zeigen
John-Doe252 Männlich
Mitglied
Beiträge: 99
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Da ich mit Ausdauersport recht viel zu tun habe, möchte ich dich gleich einmal vorwarnen.

EPO ist ein Mittel, das recht schwer nachweisbar ist. Wenn du dir den sehr guten Wikipedia-Artikel durchgelesen hast, wirst du bemerken, dass das schlicht mit deinen Mitteln nicht möglich ist. Ultrafiltration etc.

Die Kosten für einen Test betragen zwischen 200 und 600 €. Möglicherweise kannst du einen durchführen lassen (aber von wem bekommst du positives Blut) und diesen dann im Rahmen deiner Arbeit analysieren.

Oder aber du fragst ein Institut wie z.B. Seibersdorf, ob sie anonyme Daten an dich weiter geben. Schwieriges Unterfangen.

lg Johnny
John-Doe252 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2009, 18:17   #7   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Zitat:
Erythropoietin (EPO) würde mich am meisten interessieren,also vor allem Doping im Ausdauersport.
Als direkte Nachweismethode habe ich die isoelektrische Fokussierung gefunden,nur leider noch nichts genaueres über die Durchführung.
Ist EPO deswegen interessant?

http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/117400.html
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.08.2009, 21:17   #8   Druckbare Version zeigen
Mortaas  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Zitat:
Ist EPO deswegen interessant?

http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/117400.html
Das ist die Arbeit aus der ich mir unter anderem erste Infos geholt habe.
Hätte ich vor hier abzuschreiben wären mir die 0 Punkte sicher und dann bräuchte ich damit ja gar nicht erst anfangen



Vielen Dank für die Infos John.Ich muss mir das ganze mal genau durch den Kopf gehen lassen und evtl. mit meiner Lehrerin besprechen.
Falls jemand noch Anregungen oder Ideen hat,nur her damit


mit freundlichen Grüßen
Mortaas
Mortaas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2009, 11:56   #9   Druckbare Version zeigen
John-Doe252 Männlich
Mitglied
Beiträge: 99
AW: Facharbeit: Dopingmittel-Wirkung und Nachweis

Wenn ich du wäre, würde ich mir einfach einen Test holen und diesen auswerten. Sowas macht sich in einer Arbeit immer gut.
John-Doe252 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aspirin oder Dopingmittel? Bully Allgemeine Chemie 23 28.02.2010 22:52
Facharbeit Wirkung von Schwermetallionen auf enzymatisch gesteuerte Prozesse Wizard-of-Wishaw Biologie & Biochemie 4 03.07.2009 23:55
Facharbeit: Gummibärchen: Nachweis von Farbstoffen und Die Zusammensetzung OnlyJB Allgemeine Chemie 21 07.01.2009 23:38
Facharbeit: Narkosemittel und ihre Wirkung deep7 Medizin & Pharmazie 15 14.09.2008 22:49
Facharbeit: Antibiotika und deren Wirkung auf Scharlach ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 7 11.10.2005 10:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.



Anzeige