Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2009, 17:48   #1   Druckbare Version zeigen
Integraelchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
volumen normvolumen druck temperatur ...

Hi!

Ich bin gerade bei einer Aufgabe in meinem Büchlein angekommen, die ich zwar berechnen konnte, aber nicht weiß obs stimmt. Wäre super wenn da jemand mal drüber gucken kann.
Eine Wasserstoffportion nimmt bei T = 295,15 K und p= 1012hPa ein Volumen V(Wasserstoff)= 100ml ein. Berechen Sie ihr Normvolumen.
Ich hab alles in das Gesetz von Gay-Lussac eingesetzt und freigestellt.
Volumen : Temperatur = Normvolumen : 273,15 K

Dabei kamen 0,09l Normvolumen raus. Ist das so korrekt?
Was mich irritiert ist, dass der Druck angegeben ist...
Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Kerstin
Integraelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 17:52   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

Ja. In solchen Fällen würde ich aber mehr Nachkommastellen angeben.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 17:59   #3   Druckbare Version zeigen
Integraelchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

Danke dir. Aber wozu braucht man dann den Druck? Oder ist das nur Verwirrungstaktik?
Wieviele Nachkommastellen sind denn hier angemessen?

Viele Grüße
Kerstin
Integraelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 18:06   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

Hab ich übersehen. Ich habe das über das ideale Gasgesetz kurz berechnet. NB Druck 1013hPa. Kämen dann 91,6mL raus.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.07.2009, 18:15   #5   Druckbare Version zeigen
Integraelchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

erstmal dankeschön an euch beide!
Ich hab jetzt mit diesem gasgesetz gerechnet und 0,09243 l. Auf 91,6 ml komm ich nich... Hab ichs nu falsch gemacht?
Also ich habe
p2= 1012 hPa
V2=0,1 l
T2= 295,15 K
p1= 1013,25 hPa
V1 = gesucht
T1 = 273,15 K
So richtig?

Greez
Integraelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 18:20   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

Nein. Ich. 92,34mL stimmen. Habe selber einmal falsch gerundet...

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 18:25   #7   Druckbare Version zeigen
Integraelchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

puh... wieder was verstanden
Dankeschön!!
Integraelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 18:35   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

Ich will es nicht komplizierter machen als es ist, aber: Aus der Aufgabenstellung geht leider nicht hervor, welche "Normbedingungen" gemeint sind: http://de.wikipedia.org/wiki/Normbedingungen.

Gruß

jag

P.S.: Ich rechne üblicherweise immer mit 1013,25hPa
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 18:52   #9   Druckbare Version zeigen
Integraelchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
AW: volumen normvolumen druck temperatur ...

hab ich jetzt auch gemacht, weil die ganze Zeit im Text 1013,25 stand. Müsste so in Ordnung sein, aber ich mach das alles in Eigenregie um mir die Basics einzutrichtern. Es wird also nichts benotet oder kontrolliert. Hauptsache ich weiß wie ich sowas machen muss...
Grüße
Kerstin
Integraelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volumen berechnen i.A.v. Druck u. Temperatur Durchblick Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 05.05.2012 19:33
kolbenprober druck temperatur velitschko Physikalische Chemie 3 02.03.2010 20:04
Druck <-> Volumen <-> Temperatur Farmosch Physik 1 09.02.2009 17:13
Entropie, Druck, Temperatur ehemaliges Mitglied Physik 9 27.09.2004 12:59
Druck und Temperatur ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 1 18.10.2000 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.



Anzeige