Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2009, 20:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Redoxgleichung

Hallo!
Ich soll die Redoxgleichung für die Oxidation von Chrom(III)-Ionen im basischen Medium mit Chlor formulieren.
Gegeben ist {Cr^(3+)+ClO_3^- ---> CrO_4^(2-)+Cl^-}

Ich weiß nicht ob das nun stimmt. Es wäre nett, wenn mir einer sagen könnte, ob das so stimmt oder ob und wo ich falsch vorgegangen bin.

Ox: {Cr^(3+)+4H_2O --> CrO_4^(2-)+8H^+}
Red: {ClO_3^- + 6e^- + 6H^+ --> Cl^- + 3H_2O}

Ich glaube ich hab schon in der ersten Gleichung einen Fehler. Müssten dort nicht auf der rechten Seite Elektronen hinzukommen?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 20:24   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Redoxgleichung

Ja, klar, die Oxidationsstufe des Cr ändert sich doch.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 20:44   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Soll das Oxidationsmittel nun Chlor oder Chlorat sein ?
Oh, ich meinte natürlich Chlorat. Sorry.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 21:54   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Oh vielen lieben Dank. Dass ich mit {OH^-} ausgleichen muss, hatte ich nicht bedacht.
Kannst du mir erklären, wie ich weiß, ob ich das mit {H^+} oder {OH^-} ausgleichen muss?
Und was ich noch nicht verstanden habe ist, wie ich weiß, dass ich 8 {OH^-} Ionen zum Ausgleich nehmen muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 22:27   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Redoxgleichung

Es wird in Aufgaben üblicherweise angegeben, in welchem pH-Bereich die Reaktion stattfindet.

Es müssen Massen- und Ladungsbilanzen der (Teil-) Gleichungen stimmen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 22:46   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Also nimmt man die auf der linken Seite {8OH^-}, weil auf der rechten Seite die {O_4^{2-}} sind?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 22:57   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Muss ich die Oxidationsgleichung eigentlich mit 2 multiplizieren umd die Gesamtgleichung aufzustellen? Und wovon hängt es ab, ob ich eine Gleichung multiplizieren muss. Also man will die ja auf den gleichen Nenner bringen, aber ich weiß nicht genau, woran ich festmache, dass das nötig ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 22:57   #8   Druckbare Version zeigen
cyberhaube Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Redoxgleichung

4 Hydroniumionen fürs Chromat und nochmal 4 damit Wasser aus den restlichen Wasserstoffionen entstehen kann.

In der Bilanz musst du dann noch die Oxidation mal 2 rechnen, damit die Elektronenmenge gleich ist.
__________________
läuft.
cyberhaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 11:51   #9   Druckbare Version zeigen
cyberhaube Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Redoxgleichung

In der Regel: Wenn du Sauerstoffatome benötigst, wie hier das Chrom musst du entweder von Wasser oder besser von Hydroniumionen ausgehen; wenn du Sauerstoffatome abgeben möchtest, dann sind Wasserstoffionen erforderlich!
__________________
läuft.
cyberhaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 16:50   #10   Druckbare Version zeigen
cyberhaube Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Redoxgleichung

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
In alkalischer Lösung ?
Freilich fallen die Varianten mit Wasser und den Hydroniumionen weg; jedoch wurde nach einer allgeimeinen Regel gefragt....

Im alkalischen gehts es natürlich wie von ihnen gesagt von Hydroniumionen aus...
__________________
läuft.
cyberhaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 14:21   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Also zur Reaktion von Kupfer(II)bromid mit Blei(IV)oxidin schwefelsaurer soll ich die Redoxgleichung formulieren.
Könnt ihr mir sagen, ob das so stimmt?

Oxidation:
Reduktion:
Gesamtreaktion: {Cu + PbO_2 + 4H^+  ---> Cu^{2+} + Pb^{2+} + H_20}
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 14:51   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Also würde die Reduktion
{PbO_2 + 2e^- + 4H^+ --> Pb^{2+} + 2H_2O}
lauten?
Und was ist bei der Oxidation. Was meinst du denn damit?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 17:44   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Hallo!
Ich hab hierzu nochmal eine Frage.
Wenn man allgemein sagt, dass die Reaktion in saurem Medium ablaufen soll,
kann man dann für die Reduktion auch vereinfacht schreiben:
{PbO_2 + 2e^- + 4H^+ --> Pb^{2+} + 2H_2O}
Oder stellt das dann nicht mehr den richtigen Sachverhalt dar?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 18:13   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Redoxgleichung

Ok, dann weiß ich Bescheid. Danke.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxgleichung hybo Allgemeine Chemie 4 17.04.2011 15:54
redoxgleichung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 14.05.2007 10:58
Redoxgleichung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 11.05.2007 15:30
redoxgleichung kaktus54 Allgemeine Chemie 2 10.05.2007 13:32
redoxgleichung melonie Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 12.04.2007 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.



Anzeige