Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2009, 21:28   #1   Druckbare Version zeigen
Glasfiber weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
Entsorgung von Aluminiumbromid

Hallo,

ich lerne gerade für eine Prüfung und bin bei der Entsorgung von Brom und Aluminiumbromid nach der Reaktion von Aluminium und Brom hängengeblieben.

Ich weiß, dass man Brom mit überschüssigem Aluminium abreagieren lassen kann und das Aluminiumbromid mit Natriumthiosulfat "neutralisieren" kann.

Ich weiß nur nicht was genau bei dieser Reaktion abläuft und wie die Reaktionsgleichung aussieht.

Es müsste irgendein Sulfat entstehen:

AlBr3 + Na2S2O3 --> Na2 SO4 + ?

Kann mir jemand dabei helfen? Vielen Dank schonmal!
Glasfiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 21:42   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Entsorgung von Aluminiumbromid

Du wirfst da einiges durcheinander : das Thiosulfat wird zugegeben, um das Brom zu Bromid umzusetzen. Thiosulfat ist ein Reduktionsmittel. Mit Bromid reagiert es nicht mehr.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 16:59   #3   Druckbare Version zeigen
Glasfiber weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: Entsorgung von Aluminiumbromid

Ok, wie wäre dann die Reaktionsgleichung von Brom mit Natriumthiosulfat?

Stimmt das?:

2 Na2S2O3+ Br2 --> Na2S4O6 + 2 Na+ + 2 Br-
Glasfiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 17:23   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Entsorgung von Aluminiumbromid

Zitat:
Zitat von Glasfiber Beitrag anzeigen
Ok, wie wäre dann die Reaktionsgleichung von Brom mit Natriumthiosulfat?

Stimmt das?:

2 Na2S2O3+ Br2 --> Na2S4O6 + 2 Na+ + 2 Br-
Ich meine, dass das Thiosulfat hier nicht zum Tetrathionat, sondern zum Sulfat oxidiert wird.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.07.2009, 17:49   #5   Druckbare Version zeigen
Porphyrinring Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Entsorgung von Aluminiumbromid

Ich gehe aber auch davon aus, dass es zur Tetrathionatbildung kommt.
Wer hatten es letztes Semester erst beandelt.


Und wenn du das Bromid auch noch ausfällen willst, da du alles beseitigen möchtest, dann nimm einfach Silbernitrat, wie beim qualitativen Halogennachweis
Porphyrinring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 20:07   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Entsorgung von Aluminiumbromid

Hmm. Mit Iod reagiert Thiosulfat zum Tetrathionat, mit Chlor zum Sulfat. Wie es mit Brom reagiert, weiss ich jetzt grade nicht...Mit einem Blick in eine Tabelle der Elektrodenpotentiale müsste das aber zu entscheiden sein.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aluminiumbromid, entsorgung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellung von Aluminiumbromid kRamon Allgemeine Chemie 3 15.03.2012 20:41
wässrige Elektrolyse von Aluminiumbromid DC1990 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 20.02.2012 20:21
Frage zu Aluminiumbromid nickeloxid Allgemeine Chemie 7 04.07.2009 23:15
Aluminiumbromid netwaver Anorganische Chemie 10 22.01.2007 21:33
Aluminiumbromid bassengel Anorganische Chemie 5 22.09.2005 10:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.



Anzeige