Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2009, 16:01   #1   Druckbare Version zeigen
samuelburst Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Hi Leute,

Ich brauch bitte eure Hilfe.

Berechnen Sie wieviel Liter Wasserdampf eine 1,5m² große, 0,015m starke Gipsbauplatte bei einem Brand maximal freisetzen kann.
Dichte der Platte: 1,1g/cm³
Gipsgehalt: 85%

hab leider keine Ahnung wie ich vorgehen soll. Vielleicht über die Stoffmenge?

(CaSO4*2H2O)-> CaSO4 + 2H2O(gasförmig)
Stoffmengenverhältniss Gips zu Wasserdampf 1:2

falls ich soweit noch richtig liege wie gehts dann weiter?

Danke für eure hoffentlich zahlreichen Antworten :-)
Gruss Flo
samuelburst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 16:35   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

1. Volumen der Platte, 2. Masse der Platte, 3. Masse des Gips, 4. Daraus Stoffmenge des Gips, 5. Stoffmenge des Wassers, 6. Volumen des Dampfes ist schwierig da keine Temperatur angegeben, ich wuerde mit 100 °C rechnen. Druck Normalbedingung.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 20:10   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Da keine Temperatur angegeben ist, fürchte ich, dass das Volumen des Wasserdampfs bei Normalbedingungen gefragt ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 21:40   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Zitat:
Berechnen Sie wieviel Liter Wasserdampf eine 1,5m² große, 0,015m starke Gipsbauplatte bei einem Brand maximal freisetzen kann.
Dichte der Platte: 1,1g/cm³
Gipsgehalt: 85%
Bei T-> (unendlich) kann man die Masse der Wasserdampfes berechnen, das Volumen nicht. Welch' Superhirn hat die Aufgabe ersonnen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.07.2009, 05:32   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Ab 165°C (siehe anhängende Graphik) ist das Restkristallwasser zu vernachlässigen - also wäre das wohl die Temperatur, bei der das Volumen des Dampfes zu berechnen ist.

Wobei ich allerdings kaum davon ausgehe, dass der Aufgabensteller wirklich soweit gedacht haben dürfte.

Die Idee, das Dampfvolumen bei Normalbedingungen anzugeben, war auch nicht übel...

Erzähle uns doch bitte, wie der Prof die Musterlösung präsentiert - ich bin ganz gespannt!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Caso4_2h2o.PNG (28,0 KB, 6x aufgerufen)
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 11:23   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Bei T-> (unendlich) kann man die Masse der Wasserdampfes berechnen, das Volumen nicht. Welch' Superhirn hat die Aufgabe ersonnen?
Vielleicht wars ja schon spät am Abend, oder der Abend vorher war zu lang geworden.
Kommt vor...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 13:09   #7   Druckbare Version zeigen
samuelburst Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Hi Leute,

danke für die zahlreichen Antworten, werde meinen Prof mal damit konfrontieren, mal schauen was er dazu sagt :-)
Das war nämlich ne Prüfungsaufgabe von vor zwei Jahren!!
Aber wahrscheinlich hat er mit `maximal` bei einer temp von 1000°C, -> vollständige abspaltung des Wassers gemeint, oder?

Ich hab jetzt mal die Stoffmenge des Wassers bei einem Massenverhältniss von 2:1 (also bei 1000°C) errechnet aber wie geht es jetzt weiter?
MfG Flo
samuelburst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 13:24   #8   Druckbare Version zeigen
samuelburst Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Ahhhh, jetzt hab ich was in meinem Chemiebuch gefunden, Das molare Volumen (unabhängig vom Stoff beträgt das molare Volumen eines Gases im Normzustand Vm=22,4l/mol)
Formel: Vm=V/n -> V=Vm*n (mit der Stoffmenge des Wassers)
Ich gehe ja wiegesagt davon aus das das gesamte Wasser sich abspaltet und dann gasförmig ist.
Mein Ergebnis währe dann 1732l Wasserdampf.
Was meint ihr?
samuelburst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 13:31   #9   Druckbare Version zeigen
samuelburst Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Woher haben Sie die Temperatur von 1000°C ? Aus dem Aufgabentext ?
Ich weiss das Gips bei einer temp von 1000°C das gesamte wasser das er gebunden hat gasförmig apspaltet -> Gipskochen
Da nach der maximalen Menge des Wasserdampfes gefragt ist gehe ich von der temp aus.
Gruss
samuelburst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 13:34   #10   Druckbare Version zeigen
samuelburst Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Nein, das hab ich nicht berücksichtigt :-( wusste leider nichts davon. Aber danke für den Hinweis.
Schönen Gruss
samuelburst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 21:39   #11   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht?

Ich würde mich darauf beschränken, die Masse des Kristallwassers zu ermitteln unter Hinweis auf die zunächst nur etwa hälftige Menge bei knapp über dem Siedepunkt.

Spasseshalber kann man das Volumen ja mal bei 100°C oder eventuell bei 165°C (eine Wiederaufnahme von Wasser nach einer eventuellen Abkühlung lassen wir mal weg - davon war ja wirklich absolut keine Rede)berechnen, um zu zeigen, dass man die Gasgleichung kennt und einsetzen kann.

Für 1000°C kann ich gar keinen gültigen Koeffizienten finden, der die Gasgleichung korrigieren würde. Ich erinnere mich düster dass im Studium mal was erwähnt wurde, dass so ab 400°C mit dem Wasserdampf wieder irgendetwas passiert, was nicht so ins Lineare passt - aber es fällt mir nicht mehr ein. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass solcherlei Extrema in einer Klausur verlangt werden, zu denen intensives Bücherwühlen nötig ist, um überhaupt die entsprechenden Berechnungen durchführen zu können.

Vielleicht hat Superhirn Aufgabenersteller diesen Blödsinn mit dem Volumen nur reingebracht, um zu checken, wer sich was dabei denkt und wer nur stur rechnet.

Ich habe solche Gemeinheiten erlebt. Dann hiess es anschliessend dieser Teil der Aufgabe wird nicht bewertet ( klar, war ja auch unlösbar), aber in der Klausur hat man dann doch ganz schön Zeit damit verplempert herauszufinden, wie das nun gehen soll. Dabei litten dann die Punkte der anderen Aufgaben.

Könnte ja sein, dass es wirklich eine Zeitverplemperfalle sein soll...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gips, verbrennen, wasserdampf

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Wasserstoff entsteht.. hoanns Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 23.12.2011 12:27
chemisches Gleichgewicht - Wieviel CO2 entsteht? Cherie4maus Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 09.09.2008 16:20
Wieviel CO2 entsteht bei der calzinierung von NaHCO3 chrupka Allgemeine Chemie 9 29.05.2008 16:39
Ethen verbrennen an der Luft -> CO2 entsteht albu Organische Chemie 6 05.02.2007 10:49
Wieviel CO2 entsteht beim auflösen von Brausetabletten ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 30.11.2003 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.



Anzeige