Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2007, 11:29   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: welchen molekülbaukasten?

Meiner Meinung nach sind Molekuelbaukaesten in unserer modernen Welt ueberfluessig geworden.

Es gibt dutzende gute Progamme fuer den PC mit denen man nicht nur die Struktur sondern auch sonst noch alles moegliche andere Zeugs (Orbitale, Lone Pairs, Kristallgitter, Dichteverteilungen und und und) in perfekter Open GL oder Direct X Graphik, hochaufloesend 3D darstellen kann.

Drehen, zoomen , Beleuchtungsart oder Richtung nach Wunsch aendern und bei Bedarf auf Knopfdruck hochaufloaende super Bilder mit povray fuer Praesentationen rendern lassen.

Und wers plastisch bracht kann sich ja eine 3D Brille kaufen (gibts da eigentlich noch aktuelle Teile ?), aber ich finde auf dem richtigen Monitor und mit dem passenden Programm sieht das auch so schon ziemlich gut aus...

Wozu dann noch einen Molekuelbaukasten ? Vorallem fuer den Preis den die kosten (besonders diese Minit Teile) sind die doch im Leben ihr Geld nicht wert....
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2007, 20:40   #17   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: welchen molekülbaukasten?

Zitat:
Zitat von Pedant Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach sind Molekuelbaukaesten in unserer modernen Welt ueberfluessig geworden.
Überflüssig? - Naja... Vielleicht nicht mehr notwendig, aber es ist etwas anderes, das Molekül in Händen zu halten, die Konformationen bequem so zu drehen, wie man das will - schon nur einen einfachen Sechsring-Flipp zu machen ist ein Vergnügen
Ausserdem: Das ist das Lego für Chemiker; nimm einem Kind das Spielzeug weg und es beginnt zu weinen, wenn du Pech hast. - Lego ist auch nicht "überflüssig" - auch wenn Kinder am Computer grundsätzlich ebenfalls kreativ werden könnten


Grüsse
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.08.2007, 21:24   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: welchen molekülbaukasten?

@pedant: was für ein Prgramm nimmst du dazu? ist hier vielleicht offtopic - aber sicherlich trotzdem ganz nützlich.

Allerdings muss ich alpha Recht geben - ein Molekül in der Hand zu halten ist noch mal was völlig anderes - Sechringflipp, ax/eq-Posititon, glycosidischer Ringschluss etc. geht doch viel besser am "echten" Modell. Natürlich ist ein solcher Kasten teuer - wobei der von HGS noch Preis/Leistungsmäßig rel. gut ist; darfst halt nicht dran denken, dass das alles nur "made in china" Plastikkugeln sind. Dazu kommt, dass man schon beim Bauen lernt - bzgl. der Fischerprojektion hat bei mir erst das Bauen (mit den ganzen Bindungen "fischermäßig" verdreht) den wirklichen Sinn verdeutlicht.
Vielleicht muss man aber auch der LEGO-Typ sein ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 22:13   #19   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: welchen molekülbaukasten?

Hallo
Ich weiß, dass dieses Thema ein paar Tage älter ist aber genau diese Frage beschäftigt mich im Moment.
Genauer gesagt habe ich vier Fragen:
Gibt es Erfahrungen mit dem Chembasic Molekülbaukasten? Ist dieser trotz des im Vergleich zu anderen geringen Preises zu empfehlen?
Ist es tatsächlich so, dass es kaum Anbieter für Baukästen unter 35€ gibt und auch kaum gebrauchte oder bin ich nur zu doof zum Suchen?
Wie kann man einen Molekülbaukasten noch bezeichnen/was ist die englische Bezeichnung dafür?
Hat einer von euch schon einmal versucht einen Kasten selbst zu bauen und evtl eine Anleitung parat? (ich weiß, dass das preislich im Endeffekt eher teurer wird, aber ich habe Spaß am Basteln und man kann Farben/ Größen etc selbst wählen)
Danke schonmal
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Molekülbaukasten Uran235 Allgemeine Chemie 1 04.04.2012 19:25
Molekülbaukasten bromium3 Allgemeine Chemie 9 07.02.2012 22:01
Welchen Molekülbaukasten kaufen? nickeloxid Allgemeine Chemie 6 15.08.2011 07:16
Molekülbaukasten rossowt Allgemeine Chemie 1 04.12.2005 19:31
Molekülbaukasten Luke Allgemeine Chemie 11 20.10.2003 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:13 Uhr.



Anzeige