Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2009, 17:16   #1   Druckbare Version zeigen
Skyliner123 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Oxidationsmittel

Hallo,

woran erkenne ich, ob ein bestimmter Stoff/Molekül ein Oxidationsmittel ist? Ich weiß, dass ein OM selbst reduziert wird, also Elektronen aufnimmt.

Aber wenn wir jetzt folgende Stoffe haben:

Fe
H2O2
KMnO4
CuO
Ag


Ein Stoff sollte kein OM sein. Woran erkenne ich, welches es ist? Wie kann ich es überprüfen, ob ein Stoff OM ist?

MfG
Sky
Skyliner123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2009, 17:26   #2   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Oxidationsmittel

Zitat:
Zitat von Skyliner123 Beitrag anzeigen
woran erkenne ich, ob ein bestimmter Stoff/Molekül ein Oxidationsmittel ist?
Wie Du ja schon richtig angemerkt hast, wird ein Oxidationsmittel selbst reduziert. Eine Verbindung kann also nur dann als Oxidationsmittel fungieren, wenn sie selbst auch reduziert werden kann. Das ist schon einmal ein wichtiger Anhaltspunkt...

Zitat:
Zitat von Skyliner123 Beitrag anzeigen
Ein Stoff sollte kein OM sein. Woran erkenne ich, welches es ist?
Meiner Meinung nach können hier zwei Stoffe nicht als Oxidationsmittel reagieren.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2009, 17:28   #3   Druckbare Version zeigen
Skyliner123 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Oxidationsmittel

Demzufolge Ag und Fe?!
Skyliner123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2009, 17:29   #4   Druckbare Version zeigen
Skyliner123 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Oxidationsmittel

War es nicht auch so, dass Metalle nur positive Oxidationszahlen annehmen können?
Skyliner123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2009, 17:33   #5   Druckbare Version zeigen
Skittles Männlich
Mitglied
Beiträge: 150
AW: Oxidationsmittel

Der Begriff Oxidationsmittel ist immer relativ zu sehen und hängt vom Redoxpotential der Reaktionen ab. Dabei gilt allgemein:

{E_{Elektronenakzeptor} - E_{Elektronendonor} > 0}

Wenn dies erfüllt ist, kann die Redoxreaktion ablaufen. In deiner Liste werden sich allerdings elementares Eisen und besonders Silber weigern weitere Elektronen aufzunehmen.
Skittles ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.07.2009, 17:34   #6   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Oxidationsmittel

Genau (zu Deinen beiden Posts)...
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationsmittel Krissimausi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 15.09.2010 19:05
Oxidationsmittel sunnystudent Allgemeine Chemie 3 29.09.2009 14:51
Oxidationsmittel fragen Organische Chemie 4 08.06.2008 13:32
Oxidationsmittel Tigerchen Organische Chemie 7 03.10.2007 21:17
Oxidationsmittel rotl0 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 20.11.2005 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.



Anzeige