Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2009, 17:08   #1   Druckbare Version zeigen
AI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Sim

Hallo,
ich habe gerade nur ein Semester Chemie, wobei der Prof mindestens genauso gelangweilt ist, wie der Großteil der Studenten, da das Niveau sehr niedrig ist und wohl schon alle Chemie hatte...Organische Chemie....außer mir :-(
Naja, ein Jahr...aber da gings nicht über die Grundlegenden Redoxgeschichten sowie OX-Zahlenbestimmung hinaus...hatte eher anorganische....aber da auch nicht viel.

mit meinem bisherigen pauken konnte ich mir zwar einfach reaktionen erklären, aber dennoch tut sich mir ein großes geheimnis auf:

Woher weiß ich z.b., dass
SO_3 + H_2SO_4 = H_2S_2O_7 wird, ohne dass,
a) Elektronen iwie übertragen werden
b) Keine zwei produkte entstehen?
zu b) stellt sich mir allg die frage: woher weiß ich, dass gewisse stoffe so entstehen...das muss doch was mit den ox-zahlen zu tun haben....

die frage ist bestimmt ausdruck meines mangels an wissen, aber ich lese immer nur von der theorie...erschlossen hat sich's mir in dem punkt noch nich :-(

help!
grüße!
AI
AI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 17:32   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Sim

Das von dir gewählte Beispiel ist denkbar unglücklich, weil sich hinter der Reaktion wirklich keinerlei Regelhaftigkeit verbirgt. Das ist einfach eine nackte Tatsache, sogenannte "Stoffchemie". Die kann man nur, so altmodisch das klingen mag, lernen. Zu verstehen gibt's da wenig.
Es gibt aber viele andere Reaktionen, die nach allgemeinen Schemata ablaufen, und die man auch "verstehen" kann.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 19:23   #3   Druckbare Version zeigen
AI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Sim

Naja, "unglücklich", weil das bedeutet, ich müsste sie auswendig lernen....Aber andererseits scheine ich das Thema einigermaßen verstanden zu haben, wenn mir schon auffällt, dass es da keine regel gibt :-)

kann man den auf einen blick (ich kann bei meinen ganzen formel als laie nicht so ewig drüber nachdenken :-) und sicher bin ich dann auch nicht :_) erkennen, dass hinter einer gleichung "stoffchemie" steckt? oder anders: woher wusstest DU es?
nur, damit ich beim blättern in meinen unterlagen nich die krise kriege ....:-)und schneller sehe, was ich wirklich pauken muss, und was ich "herleiten" kann :-)
wär cool, wenn nochmal sooooo eine schnelle antwort kommt...
AI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 19:38   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Sim

Die Antwort kann ich Dir zwar schnell geben, glaube aber nicht, dass sie Dich befriedigen wird.
Zitat:
Zitat von AI Beitrag anzeigen
kann man den auf einen blick (ich kann bei meinen ganzen formel als laie nicht so ewig drüber nachdenken :-) und sicher bin ich dann auch nicht :_) erkennen, dass hinter einer gleichung "stoffchemie" steckt? oder anders: woher wusstest DU es?
Um die Regelhaftigkeit zu sehen, muss man schon eine Menge ähnlicher Reaktionen mal gesehen haben, und sich eingehend mit den verschiedenen Reaktionstypen (Redoxreaktionen, Säure-Base Reaktionen usw usw) befasst haben. Aber von heute auf morgen lernt man das nicht, und in einem Beitrag das alles zusammenzufassen, gelingt mir jedenfalls auch nicht. Chemie ist ja nicht umsonst ein mehrjähriges Studium.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 20:50   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sim

Zitat:
Zitat von AI Beitrag anzeigen
Woher weiß ich z.b., dass
SO_3 + H_2SO_4 = H_2S_2O_7 wird, ohne dass,
a) Elektronen iwie übertragen werden
Das kann man beurteilen, wenn man sich mit Oxidationszahlen beschäftigt. Dann sieht man, dass sich die nicht ändern, also keine Redoxreaktion stattfindet.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.07.2009, 22:54   #6   Druckbare Version zeigen
AI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Sim

na, ich werde das ja auch in der klausur wohl dann nicht erleben...aber danke schön für die info :-D auch sowas hilft beim verständnis :-) und der letzte beitrag ist ja auch total logisch *freu*
schönen abend noch!
AI
AI ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reaktion grundverständnis

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prepaid SIM für USB Modem in der Schweiz ? ricinus Computer & Internet 1 27.06.2008 21:39
sim vektor problem bta55 Biologie & Biochemie 0 27.01.2007 12:52
günstige Handy SIM Karte Magi Off-Topic 4 20.02.2006 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.



Anzeige