Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2009, 16:13   #1   Druckbare Version zeigen
Zauberer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
kurze Frage eines Laien

Hallo Zusammen,

mein Name ist Kai und ich bin Zauberer/Zauberkünstler. Ich arbeite gerade an einer neuen Darbietung, in der es an einer bestimmten Stelle aus einem Aktenkoffer dampfen soll.

Diesen Effekte würde ich gerne mit Wasserstofperoxid (30% Lösung) und Kaliummanganat erzielen. Wenn ich beide Stoffe vermische ensteht mein gewünschter Rauch.

Hierzu habe ich einige Fragen:

Besteht eine Gefahr beim Einatmen des Dampfes?
Wie entsorge ich das (lilafarbende) Gemisch nach der Reaktion?
besteht eine Gefahr bei Hautkontakt dieses Gemisches?(Bei Wasserstoffperoxid 30% ist es mir bekannt)

Kennt jemand eine andere Möglichkeit es Dampfen zu lassen(evtl. sogar Zeitverzögert)


Ich bitte zu beachtet das ich absoluter Chemie Laie bin.
Falls ich diese Frage im falschen Bereich stelle, einfach löschen oder verschieben.

vielen dank und zauberhafte Grüße aus Duisburg

Kai Wiedermann

http://www.zauberkuenstler-kai.de
Zauberer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 16:34   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: kurze Frage eines Laien

Der Dampf besteht aus Wasser und Sauerstoff (etwas Wasserstoffperoxid wird auch noch dabei sein sowie zerstäubte Reste des Permanganats). Der Dampf ist heiß, und mit 30proz. Wasserstoffperoxid ist die Reaktion auch sehr heftig.

Sonstige Verfahren:
Trockeneis in Wasser (gibt Nebel, der gemütlich zu Boden sinkt).
Miniatur-Nebelmaschine?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 16:50   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: kurze Frage eines Laien

Zitat:
Zitat von Zauberer Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

mein Name ist Kai und ich bin Zauberer/Zauberkünstler. Ich arbeite gerade an einer neuen Darbietung, in der es an einer bestimmten Stelle aus einem Aktenkoffer dampfen soll.

Diesen Effekte würde ich gerne mit Wasserstofperoxid (30% Lösung) und Kaliummanganat erzielen. Wenn ich beide Stoffe vermische ensteht mein gewünschter Rauch.

Hierzu habe ich einige Fragen:

Besteht eine Gefahr beim Einatmen des Dampfes?
Wie entsorge ich das (lilafarbende) Gemisch nach der Reaktion?
besteht eine Gefahr bei Hautkontakt dieses Gemisches?(Bei Wasserstoffperoxid 30% ist es mir bekannt)

Kennt jemand eine andere Möglichkeit es Dampfen zu lassen(evtl. sogar Zeitverzögert)


Ich bitte zu beachtet das ich absoluter Chemie Laie bin.
Falls ich diese Frage im falschen Bereich stelle, einfach löschen oder verschieben.

vielen dank und zauberhafte Grüße aus Duisburg

Kai Wiedermann

http://www.zauberkuenstler-kai.de
Zur Entsorgung : Die Loesung mit etwas Saeure ( Zitronensaft, Essig aus dem Haushalt) sauer stellen und gegebenfalls noch mal Peroxid zugeben. Die Loesung entfaerbt sich. Das Ganze mit viel Wasser verduennen und in den Ausguss geben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage eines Laien zur Bestimmung des Jodgehalts im Salz pennywise Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 08.09.2010 16:04
kurze Frage :) kurokawa Biologie & Biochemie 1 13.09.2007 10:21
Kurze Frage Powerline Allgemeine Chemie 1 25.05.2006 16:24
kurze Frage Reyes Physik 1 17.05.2006 21:07
Frage eines Laien zu Konzentrationsberechnungen von Säuren/Basen Firespray Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 16.02.2006 00:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.



Anzeige