Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2009, 13:07   #1   Druckbare Version zeigen
kali  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Huhu...

ich bin Schüler eines Gymnasiums und bin in der 12. Klasse ...und zwar hat unsere Schule nach den Ferien eine Projektwoche wo wir den 5. Klässlern die Chemie näher bringen sollen... das ganze steht unter dem Motto "Harry Potter im Zauberall" ...NAJA... dabei wurden wir in Gruppen aufgeteilt wo wir uns halt Versuche und Experiment ausdenken sollten was wir mit den Kleinen machen können… aber das ganze muss zusammenhängend über mehrer Tage gehen...das Problem ist nur ich hab keine Ahnung was ich über mehrere Tage mit denen anstellen soll! Experimente für einen Tag hab ich…also quasi verschiedene Experimente... aber leider nix zusammenhängendes über mehrere Tag...ich wäre für jeden Vorschlag sehr dankbar

lg der Thomas
kali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 13:51   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Willkommen hier!

Die Erdbeeren sind reif! Also das schreit doch nach einer 'alkoholischen Gärung'...

- Berechnung der nötigen Aufzuckerung für den beabsichtigten Alkoholgehalt

- Korrektur der Säure auf über 6g/l Maische nach Ermittlung des vorhandenen Säuregehaltes

- Schwefelung --> Ausflug in die Mikrobiologie des Ansatzes/Weines

- Ablauf der Gärung

- tägliche Kontrolle mit Spindel, Gasvolumen, Umsatz, Tabellen, Protokoll und, und...

- abschwefeln, Zweck des Schönens, aber nicht verkosten!

- ggf. Destillation...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 14:02   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Ich glaube, damit sind 5. Klässler überfordert.

Muss es denn Chemie sein ? Wie wäre es, wenn die Kleinen mal richtig lesen und schreiben und rechnen lernten. Für die Chemie bleibt dann noch ein ganzes Leben Zeit.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 14:11   #4   Druckbare Version zeigen
kali  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Hehe... Top Idee... ich lass die Kleinen einfach bissel Erdbeerlikör für mich machen ne spass...ist wirklich bissel "too much"...die Kleinen kommen ja frisch von der Grundschule und denen soll halt bissel die Chemie schmackhaft bzw. nächer gebracht werden... aber Danke für den Versuch ..und JA..Chemie muss es sein!
kali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:09   #5   Druckbare Version zeigen
Dooku Männlich
Mitglied
Beiträge: 590
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Mach doch den ganz normalen Chemieunterricht etwas zusammengefasst, vereinfacht und mit mehr Experimenten. Also so nach dem Motto jedes Thema (Verbrennung, Teilchenmodell,...) kurz anreißen. Andere Möglichkeit wären Anleitungen aus Chemiekästen.
__________________
mfg:
ich
Dooku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:30   #6   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 740
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Wie wärs mit ein bisschen Biochemie. Hab ich letztens auch mit 5. Klässlern gemacht, fanden die richitg gut. Und zwar gings es um das Thema Photosysnthese. Nette Experimente, wie Stärkenachweis usw. gibt es auch. Und einen Bezug zu den Experimenten ( mit Blättern, Bohne, Kartoffeln) zu haben ist für diese Altersklasse genau richtig. Wenn es dich interessiert, schick mir deine E-Mailadresse und ich schick dir das Arbeitsblatt mit den Experimenten.

MfG
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Vorweg: Das ganze Unterfangen ist doch der reine Blödsinn.

Wenn es schon sein muss, dann wenigstens altersgerecht, d.h. auf keinen Fall Teilchenmodell oder Formeln.

Was geht sind Stoffbegriff und Gemische ergänzt um Trennverfahren: Sand-Salz-Gemisch, Chromatografie, Destillation, Sedimentieren, DEkantieren, Filtrieren mit einem Ausblick auf ie KLäranlage.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:49   #8   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 740
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Ja altersgerecht ist klar, aber eine Chromatografie gehört sicherlich nicht dazu.

PS: Es sei denn du meinst, das Zerlegen von z.B der schwarzen Buntstiftfarbe auf einem Filterpapier.
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:32   #9   Druckbare Version zeigen
kali  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Wieso ist das Blödsinn? Schülern was näher zubringen von dem sie vorher noch nie so richtig was gehört haben?!...der Titel heißt ja einer 5. Klasse Chemie näher zubringen und ihnen nicht irgendwelche Grundkenntnisse zu lehren... das Projekt geht eine Woche und mehr nicht und ist in keinen Lehrplan oder sonst was gebettet! Es ist halt eine Projektwoche!
kali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:34   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Zitat:
Zitat von Biohazard88 Beitrag anzeigen
PS: Es sei denn du meinst, das Zerlegen von z.B der schwarzen Buntstiftfarbe auf einem Filterpapier.
Ja, aber auch Blattfarbstoffe.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:38   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Zitat:
Zitat von kali Beitrag anzeigen
Wieso ist das Blödsinn? Schülern was näher zubringen von dem sie vorher noch nie so richtig was gehört haben?!...der Titel heißt ja einer 5. Klasse Chemie näher zubringen und ihnen nicht irgendwelche Grundkenntnisse zu lehren... das Projekt geht eine Woche und mehr nicht und ist in keinen Lehrplan oder sonst was gebettet! Es ist halt eine Projektwoche!
Grundsätzlich habe ich Bedenken, wenn so eine Aufgabe mal eben an SchülerInnen delegiert wird. Ich befürchte, dass
- entweder schöne Showexperimente gezeigt werden und das Ganze wie Zauberei wirkt (was Chemieunterricht gerade nicht tun soll).
- oder aufgrund fehlender didaktischer Kenntnisse Theorie "vermittelt" wird, die weit über den Abstraktionsgrad der Schüler hinaus geht.

Außerdem denke ich, dass man langfristig dem Fach mehr nimmt, wenn man in einem Aufwasch die Rosinen mal so eben verramscht. Alles Nachfolgende kann nur noch enttäuschen. Ich gebe aber auch gerne zu, dass es vielleicht den einen oder anderen motiviert, das verstehen zu wollen. Nach meiner Erfahrung aber nicht die Mehrheit.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:43   #12   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Zitat:
Wenn es schon sein muss, dann wenigstens altersgerecht, d.h. auf keinen Fall Teilchenmodell oder Formeln.
Dem stimme ich nicht ganz zu. Natürlich können Kinder nichts mit der Lewis-Formel von Traubenzucker anfangen.

Aber einfache Zusammenhänge der Stöchiometrie, z.B. bei der Knallgasreaktion, z.B. dass die Reaktion nur dann vollständig abläuft, wenn O2 und H2 im Verhältnis 1 : 2 vorliegen, ist durchaus etwas, was Kinder diesen Alters begreifen können.

Außerdem hat man dann die Gelegenheit, sie mit einem Molekülbaukasten zu beschäftigen, der theoretisch in jeder Schule vorhanden ist. Und selbst wenn sie Wasser als lineares Molekül bauen oder die falschen Farben benutzen - soo genau darf man da dann nicht hingucken.

Es geht ja um das näher bringen, nicht um 100%ige fachliche Richtigkeit.



Generell gilt für Kinder:

Sie müssen es sehen, anfassen, riechen oder schmecken können. Sich geistig etwas vorstellen, dass an diese Stelle ein O oder ein H kommt überfordert sie nur.

Also: Knallgasreaktion, Verdünnungsreihe mit farbiger Lösung, Zitronenbatterie mit Glühlampe oder Propeller, das gleiche Experiment mit Z- oder O-Saft, Zucker karamellisieren (das kann man so organisieren, dass sie es auch essen können), überhaupt: Haushaltschemie. (Kaffee kochen (sedimentieren, abdekantieren), Waffeln backen (Zutaten einwiegen, Homogenisieren),
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:49   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Aber einfache Zusammenhänge der Stöchiometrie, z.B. bei der Knallgasreaktion, z.B. dass die Reaktion nur dann vollständig abläuft, wenn O2 und H2 im Verhältnis 1 : 2 vorliegen, ist durchaus etwas, was Kinder diesen Alters begreifen können.
Wozu sollten sie denn so etwas wissen? Verstehen können die davon nichts oder sll jezt der AVOGADRO eingeführt werden?

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Außerdem hat man dann die Gelegenheit, sie mit einem Molekülbaukasten zu beschäftigen, der theoretisch in jeder Schule vorhanden ist. Und selbst wenn sie Wasser als lineares Molekül bauen oder die falschen Farben benutzen - soo genau darf man da dann nicht hingucken.
DEr MJolekülbegriff wird aus gutem Grund nicht in der Klasse 5 eingeführt, warum sollte das gerade in einer Projektwoche passieren?

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Es geht ja um das näher bringen, nicht um 100%ige fachliche Richtigkeit.
Näher bringen ja, aber doch bitte anhand der Phänomene. Es erscheint mir weit abjeglicher Realität, in einer Projektwoche mit Schülern die gerade 9 oder 10 Jahre alt sind, von der Ebene des Phänomens auf die Teilchenebene zu gelangen. Wozu auch?

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:50   #14   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 500
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Hallo kali, hallo zusammen

Ihr seid ja teilweise nicht sehr motivierend

Hier ist eine bekannte Seite für Experimente. Es sind aber ganz schön viele, da muss man sich etwas Zeit nehmen zum suchen.

http://www.chemieunterricht.de/dc2/

Viel Spass

Gruss Brutzel
__________________
Du sollst mehr lachen als achen!
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 17:01   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Zitat:
Zitat von kali Beitrag anzeigen
das ganze steht unter dem Motto "Harry Potter im Zauberall"
Schon allein das Motto bringt mich auf die Palme : soll den Schülern vermittelt werden, Chemie habe etwas mit Zauberei, also etwas Irrationalem, zu tun, das man eh nicht begreifen kann ? Diese Sicht der Dinge haben die Schüler leider eh schon viel zu viel. Wenn man dem auch noch bewusst Vorschub leistet, ist man auf der vollkommen falschen Schiene. An eure Lehrer, die sich das ausgedacht haben : Sechs, setzen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie 10. Klasse dariax3 Allgemeine Chemie 5 02.01.2010 15:55
chemie in klasse 11 xdown Allgemeine Chemie 2 06.07.2009 14:44
Chemie Protokoll 9. Klasse 1. Jahr Chemie Koby Allgemeine Chemie 12 28.04.2009 18:31
CHEMIE klasse 10 ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 21.12.2004 16:16
Ein Problem mit Verständnis einer 10. Klasse Chemie Aufgabe ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 01.11.2004 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.



Anzeige