Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2009, 09:54   #1   Druckbare Version zeigen
fehl2k Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 227
Reaktionsgleichung gesucht

Hallo,

ich habe eine Kaliumiodidlösung mit Chloroform (jeweils 1 ml) unterschichtet. Nun erfolgt eine Zugabe von Natriumhypochlorit. Es enstanden 2 Phasen. Die obere ist gelb gefärbt und die untere, die zuvor violett war, entfärbte sich.

Die untere Phase muss aus Chloroform bestanden haben, weil diese zuvor violett war bzw. sich das Iodid im Chloroform gelöst hatte. Die Zugabe von Natriumhypochlorit führte nun zur Entfärbung.
Was ist hier geschehen?

Und hier noch eine Weitere:

Leuko-Indigocarminlösung wird zu einer Natriumhypochloritlösung gegeben. Daraufhin entfärbte sich die zuvor hellgelbe Leuko-Indigocarminlösung. Die Anlagerung des Hypochlorits muss somit zu einer Unterbrechung des konjugierten pi-elektronensystems führen, sodass dieses kein Licht absorbieren kann, was zu einer Entfärbung der Lösung führte.

Geändert von fehl2k (05.07.2009 um 10:19 Uhr)
fehl2k ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.07.2009, 10:26   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichung gesucht

Zitat:
Zitat von fehl2k Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe eine Kaliumiodidlösung mit Chloroform (jeweils 1 ml) unterschichtet. Nun erfolgt eine Zugabe von Natriumhypochlorit. Es enstanden 2 Phasen. Die obere ist gelb gefärbt und die untere, die zuvor violett war, entfärbte sich.
Da stimmt was nicht.
Wenn du eine (farblose) KI Lösung mit Chloroform unterschichtest, so sollte das CHloroform auch farblos bleiben. Erst mit Iod färbt es sich violett.
D.h. wenn du die Hypochloritlösung zugibst, entsteht aus dem Iodid Iod, welches sich in Chloroform mit violetter Farbe löst.

Die Reaktionsgleichung wäre folgende :

ClO- + 2 H+ + 2 I- --> I2 + H2O + Cl-

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 19:24   #3   Druckbare Version zeigen
fehl2k Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 227
AW: Reaktionsgleichung gesucht

Vielen Dank für die Korrektur.

Den Versuch habe ich gegen Ende meines Praktikumtages durchgeführt und ich scheine einiges durcheinander geworfen zu haben.

... nach 5 Stunden Praktikum â 11 Versuche wundert mich das kaum...

Vielen Dank nocheinmal!!
fehl2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 20:56   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichung gesucht

Zitat:
Zitat von fehl2k Beitrag anzeigen
Den Versuch habe ich gegen Ende meines Praktikumtages durchgeführt und ich scheine einiges durcheinander geworfen zu haben.
Man kann es nicht oft genug wiederholen : im Labor immer alles genau aufschreiben, auch scheinbar unwichtige Beobachtungen.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung gesucht Bullxdeluxe Organische Chemie 13 08.12.2011 15:50
Reaktionsgleichung gesucht Florii Allgemeine Chemie 7 20.12.2010 19:02
Reaktionsgleichung gesucht CmarionC31 Anorganische Chemie 4 04.06.2009 10:37
Reaktionsgleichung gesucht Angelina05 Organische Chemie 3 19.01.2008 14:33
Reaktionsgleichung gesucht Mighty Physikalische Chemie 1 21.02.2007 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.



Anzeige