Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2009, 15:16   #1   Druckbare Version zeigen
shqdow Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Destillation von Wein


Hi,
in der Schule haben wir letzte Woche in einem Praktikum unseren selbstgemachten Wein destilliert. Durch die Dichte des Destillats konnten wir dann anhand eines Tabelle ungefähr die Volumenkonzentration bestimmen.

Nun muss ich ein Protokoll über dieses Praktikum schreiben. In der Auswertung ist verlangt:

- Bei der Betimmung des Alkoholgehalts habt ihr zunächst druch Destillation die Konzentration erhöht, um dann aus dem Destillat die Dichte und damit den Alkoholgehalt zu bestimmen. Wieso bestimmt man nicht direkt die Dichte des Weins (ohne vorherige Destillation) und daraus den Alkoholgehalt? (2 Argumente)


Ich denke eines der Argumente für die Destillation ist, dass durch die Erhöhung der Konzentration und die Trennung von anderen Stoffen die Bestimmung des Alkoholgehalts leichter ist, da das Destillat nur noch Ethanol Wasser und ein wenig Methanolenthält.

Leider fällt mir kein weiterer Grund ein. Wäre schön, wenn ihr mir weiter helfen könntet. Danke.

Grüße, Shqdow
shqdow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2009, 22:41   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Destillation von Wein

Zitat:
- Bei der Betimmung des Alkoholgehalts habt ihr zunächst druch Destillation die Konzentration erhöht,
Welche Konzentration wurde wo erhöht? Im Destillat oder im Sumpf?

Zitat:
Wieso bestimmt man nicht direkt die Dichte des Weins (ohne vorherige Destillation) und daraus den Alkoholgehalt? (2 Argumente)
Was ist denn in "Wein" enthalten, das nicht destillierbar ist?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.06.2009, 14:08   #3   Druckbare Version zeigen
shqdow Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Destillation von Wein

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Welche Konzentration wurde wo erhöht? Im Destillat oder im Sumpf?
Im Destillat ist eine höhere Konzentration Ethanol als im Wein.
Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Was ist denn in "Wein" enthalten, das nicht destillierbar ist?
Das weiß ich leider auch nicht genau. Ich denke auf jeden Fall die Weinsäure. Im Destillat befindet sich ja nur Ethanol, Wasser und ein wenig Methanol.
shqdow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 15:32   #4   Druckbare Version zeigen
shqdow Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Destillation von Wein

Ich bräuchte eine Antwort bis morgen, da ich am Freitag das Protokoll abgeben muss. Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

shqdow
shqdow ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
destillation, ethanol, wein

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erweiterung der Apparatur. (Destillation aus Wein) DivinePlot Allgemeine Chemie 2 03.10.2007 12:35
Beurteilung von Wein Aya Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 07.11.2006 16:29
Destillation von Wein ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 15 17.07.2006 11:05
Wein Destillation martina88 Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 08.05.2006 19:58
Destillation von Wein firsthuman Organische Chemie 3 02.06.2004 00:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.



Anzeige