Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2009, 10:48   #1   Druckbare Version zeigen
cola_09  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Aufgaben zum Farbstoff Kongorot

Tach, liebe Forum-User
Ich hatte ein paar Fragen zum Thema Kongorot, da ich leider schon morgen mein Projekt abgeben muss.

1. Zuerst soll ich die Zuordnung von Kongorot zu den Azofarbstoffen begründen.
- Wegen der Azo-Gruppe (reicht das?), ich denk ich soll auch noch Fachbegriffe wie chromophores Grundgerüst, auxochrome und antiauxochrome Gruppen verwenden.

Es wäre nett, wenn ihr mir ein bisschen helft.


danke mfg cola
cola_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2009, 11:39   #2   Druckbare Version zeigen
cola_09  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Aufgaben zum Farbstoff Kongorot

Bisherige Antwort:

Kongorot gehört zur Gruppe der Azofarbstoffe. Charakteristisch für Azofarbstoffe sind eine oder mehrere Azobrücken (–N=N–), welche auch als Chromophore-Gruppen gedeutet werden. Kongorot besitz zwei dieser Azobrücken, und wird deshalb zur Gruppe der Azofarbstoffe gezählt und als Diazofarbstoff bezeichnet. Auxochrome und Antiauxochrome sind funktionelle Gruppen (oder auch Atomgruppen) in organischen Verbindungen (in meinem Fall in Farbstoffen), die die Stoffeigenschaften und das Reaktionsverhalten der sie tragenden Verbindungen maßgeblich bestimmen. Die Stoffeigenschaft, welche beeinflusst wird ist das Absorptionsverhalten. Das bedeutet durch auxochrome Gruppen wird das Absorptionsmaximum in den länger welligen verschoben. Somit müssten sich auch die Abstände zwischen den einzelnen Energieniveaus ändern.
Solche Gruppen können einen + oder – Mesomerie-Effekt hervorrufen.



2. Beschreiben Sie die Bindungsverhältnisse zwischen Kohlenstoffatomen im Molekül des Kongorots auf der Grundlage der Orbitaltheorie.
cola_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2009, 20:07   #3   Druckbare Version zeigen
MrAnilin Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Aufgaben zum Farbstoff Kongorot

Zitat:
Zitat von cola_09 Beitrag anzeigen
2. Beschreiben Sie die Bindungsverhältnisse zwischen Kohlenstoffatomen im Molekül des Kongorots auf der Grundlage der Orbitaltheorie.
Alle C-Atome sind sp2-Hybridisiert und die -Bindungen somit durchkonjugiert.
Dies hat eine Delokaliesation über die verschiedenen Systeme zur Folge. Da diese Delokalisationen über die Azo-Gruppen geschoben werden können, ergibt sich eine Delokalisation über das gesamte System. Diese Delokalisationen sind dafür zuständig, dass Photonen reflektiert werden können, deren Wellenlänge im sichtbaren Spektrum liegt. Der Farbstoff bekommt eine Farbe.

Zu 1. Müsste so richtig sein, ist jedenfals kein schwerwiegender Fehler drin...
MrAnilin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.06.2009, 20:25   #4   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Aufgaben zum Farbstoff Kongorot

Zitat:
Zitat von MrAnilin Beitrag anzeigen
Diese Delokalisationen sind dafür zuständig, dass Photonen reflektiert werden können, deren Wellenlänge im sichtbaren Spektrum liegt. Der Farbstoff bekommt eine Farbe.
Eigentlich führt es dazu das Photonen deren Wellenlänge im sichtbaren Licht liegt absorbiert werden können und daher der Stoff die Komplimentärfarbe bekommt.

lg Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbstoff NOVACRON zum Baumwollefärben magratea42 Allgemeine Chemie 0 29.01.2012 15:42
Vom Benzol zum Farbstoff vinzenta Organische Chemie 1 08.09.2011 20:02
Aufgaben zum Reaktionsschema Plutonium Allgemeine Chemie 5 22.11.2009 21:37
aufgaben zum pH-Wert pepper-ann Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 18.02.2009 10:31
konjugierte Doppelbindugen->zum Farbstoff Jady Organische Chemie 1 25.02.2007 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.



Anzeige