Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2009, 00:27   #1   Druckbare Version zeigen
KingCartman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Vorhersagbarkeit von Reaktionen beliebiger Stoffe

Hallo,

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich als Chemie-Grundkursschüler der Jahrgangsstufe 12 wohl eher übr ein kleines chemisches Wissen verfüge.
Wie dem auch sein, vor einigen Minuten habe ich mir die Frage gestellt ob es möglich ist, vorherzusagen ob, wie und mit welchem Ergebnis 2 (oder mehr) Stoffe miteinander reagieren.
Ist es also beispielsweise möglich, aufgrund von, für alle Situationen gleichen, (berechenbaren) Gesetzmäßigkeiten vorherzusagen, dass Kohlenstoff und Sauerstoff unter gegeben Bedingungen zu CO2 oder CO reagieren?
Wenn ja, auf welcher Grundlage geschieht das? Und wenn dies möglich ist, lässt sich das dann auch auf komplexere Stoffe übertragen?

Geändert von KingCartman (22.06.2009 um 00:36 Uhr)
KingCartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2009, 07:48   #2   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: Vorhersagbarkeit von Reaktionen beliebiger Stoffe

Zitat:
Ist es also beispielsweise möglich, aufgrund von, für alle Situationen gleichen, (berechenbaren) Gesetzmäßigkeiten vorherzusagen, dass Kohlenstoff und Sauerstoff unter gegeben Bedingungen zu CO2 oder CO reagieren?
Wenn ja, auf welcher Grundlage geschieht das? Und wenn dies möglich ist, lässt sich das dann auch auf komplexere Stoffe übertragen?
Wenn man alle ausschlaggebenden werte kennt, also das gesammte drum rum sowas wie Druck, Temperatur, pH-Wert, usw. dann kann man eigentlich jede Reaktion vorraussagen. Auch bei Komplexen reaktionen. Mann muss hald alles kennen.
Es entscheiden die allgemeninen Gesetze wie z.B. Bindungsenergien, Elektornegativität, Spannungsreihe oder I bzw. M effekt bei Aromaten...
Wenn du jetz irgendwelche reaktionen von rießigen Proteinkomplexen und enzymen berechnen willst, brauchste schon einen Rechner der ne Turnhalle füllt.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemische Stoffe/Reaktionen/Möglichkeiten die sich nach bestimmter Zeit verfärben just_for_asking Allgemeine Chemie 3 18.04.2010 19:49
Berechnungen beliebiger Dreiecke DivaD Mathematik 3 16.02.2007 01:21
Berechnungen beliebiger Dreiecke DivaD Mathematik 0 13.02.2007 16:30
Stoffe - Reaktionen mit Wasser Peter@Regensburg Anorganische Chemie 12 02.01.2006 19:46
Stoffe bei Zugabe von Wasser ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 10 30.03.2004 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.



Anzeige