Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2009, 11:49   #1   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
Wie funktioniert ein Föhn?

Hallo, ihr!

Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiterhelfen.

Wie kann ich am besten beschreiben, wie ein Föhn/ Föhnwelle funktioniert?
Also wie Haare getrocknet werden und dann so bleiben?
Ich find leider nur Testberichte und Preisvergleiche von einem Föhn,
allerding will ich ja keinen kaufen

Danke schonmal für eure Hilfe!
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 12:22   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Zitat:
Also wie Haare getrocknet werden und dann so bleiben?
Gegenfrage: Warum sollte die Haare nachher wieder nass werden?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.06.2009, 12:26   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Zitat:
Zitat von Name Beitrag anzeigen
Gegenfrage: Warum sollte die Haare nachher wieder nass werden?
Wenn man sich duscht oder ohne Kopfbedeckung im Regen rumspaziert oder schwitzt oder...
Man sollte daher immer einen laufenden Fön in Kopfnähe mit sich rumtragen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 12:33   #4   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Ich versuchs jetzt mal selber zu erklären:

Durch das Waschen quellen die Haare auf, die Wasserstoffbrücken werden gelöst.
Durch das Föhnen bilden sich neue Wasserstoffbrücken? in neuer Form
und so kann man die Haare bis zur nächsten Haarwäsche umformen.
Stimmt das so? Könnt ihr mir vielleicht noch Details verraten?
Wie sieht es mit den Salzbrücken aus? Wirken die auch bei der Haarumformung mit?
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 12:52   #5   Druckbare Version zeigen
polymer weiblich 
Mitglied
Beiträge: 113
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

@ FK:

Einen laufenden Fön in Köpfhöhe! *lol* Wie soll das denn aussehen^^

@ Salat:

Was wilst du denn nun speziell wissen?
Was da so mit/in den Haaren "abläuft" wenn heiße Lunf auf klitschnasse Haare trifft und diese sich wieder neu formieren? Wie die heiße Luft entsteht? Bio-Chemische-Prozesse??

mfg polymer

edit: zu spät *schnief*
__________________
Geld und Macht machen uns blind für das, was wirklich wichtig im Leben ist.

Glaub an dich! Denn du bist der Schlüssel zu deinem Glück.
polymer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 13:10   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Zitat:
Wie funktioniert ein Föhn?
Ein Föhn entsteht nach der thermodynamischen Föhntheorie wie alle Winde durch die Wirkung einer Druckgradientkraft mit tieferem Druck auf der Lee-Seite eines Gebirges. Beim Aufsteigen der relativ feuchten Luft an der Luv-Seite des Gebirges kühlt sich diese zunächst so lange trockenadiabatisch mit 1,0 °C pro 100 m Höhenanstieg ab, bis die relative Luftfeuchte 100 % beträgt. Dies liegt daran, dass die Wasserdampfkapazität der Luft mit der sinkenden Temperatur sinkt, sodass sie beim Erreichen des Taupunktes mit Dampf gesättigt ist und Wassertröpfchen bildet. Steigt die Luft weiter, so kühlt sie sich nur noch feuchtadiabatisch mit etwa 0,6 °C/100 m ab. Dabei bleibt die relative Luftfeuchte mit 100% konstant: Die Luft kann ihren (unsichtbar) enthaltenen Wasserdampf nicht mehr behalten, und es kommt zu laufender Kondensation und Wolkenbildung. Diese dauert an, bis die Luft am Bergkamm angekommen ist, und führt fast immer zum sogenannten Steigungsregen, der in großen Höhen auch in Schneefall übergehen kann.
Vom Kamm aus beginnt die Luft auf der anderen Seite des Berges hangabwärts zu sinken. Der Föhn ist also – trotz einer stabilen Atmosphärenschichtung – nach der thermodynamischen Föhntheorie ein katabatischer Wind. Die Ursache für das Sinken liegt am Gelände und wird verstärkt, wenn der Wind auf der Föhnseite durch ein Tiefdruckgebiet "angesaugt" wird. Die sinkende Luft erwärmt sich wieder trockenadiabatisch mit durchgehend 1 °C/100 m – also viel schneller, als sie während des „Aufstiegs“ (in der feuchtadiabatischen Phase) abkühlte: Es fehlt ihr die beim Aufsteigen abgeregnete Wassermenge, die gleichzeitig ihre Kondensationswärme abgab. Die abgeregnete Wassermenge in Verbindung mit dem raschen Wärmerwerden der Luft auf der Leeseite ist die Ursache für die relative Trockenheit und hohe Temperatur des Föhnwindes.

Quelle: Wikipedia

Oder meintest Du etwa einen Fön?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 13:30   #7   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

ups, ich mein natürlich den Fön

Und ich will wissen, was dabei genau mit den Haaren passiert.
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 13:45   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Zitat:
Zitat von polymer Beitrag anzeigen
@ FK:
Einen laufenden Fön in Köpfhöhe! *lol* Wie soll das denn aussehen^^
Vermutlich ulkig...

@Salat: http://de.wikipedia.org/wiki/Dauerwelle

Durch Anfeuchten und Trocknen werden Wasserstoffbrücken umgruppiert. Was das mit den "Salzbrücken" soll, ist mir schleierhaft.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 13:49   #9   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Danke für die Antwort.
Und wie funktioniert die Umgruppierung genau?
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 01:46   #10   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Hab jetzt alles rausgefunden, was ich wissen wollte
Hab aber noch ne klitze-kleine Frage
und zwar brauch ich die Stukturformel von Ammoniumthioglycolat.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 12:26   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Wikipedia weiß es: http://de.wikipedia.org/wiki/Thioglycols%C3%A4ure

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 13:52   #12   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Danke für die Antwort!
Bei Wikipedia hab ich auch schon nachgeschaut,
aber wie hängt das NH4 da dran? Das sieht man bei Wikipedia ja nicht
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 13:53   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Ich sehe dort ein Ammoniumion und ein Thioglykolation.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 15:07   #14   Druckbare Version zeigen
Salat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Könnt ihr mir auch sagen, was folgendes für ein Stoff ist?
´


http://
img197.
.us/i/chemieu.jpg/

Wie kann ich das Bild einfügen?

Geändert von Salat (21.06.2009 um 15:13 Uhr)
Salat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2009, 15:19   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Föhn?

Von Deinem PC aus als Anhang hochladen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie funktioniert ein Raketenantrieb? Luke_00126 Physikalische Chemie 10 04.06.2011 15:48
Wie funktioniert ein pH-Meter Caroline1990 Physikalische Chemie 1 08.11.2008 18:07
Wie funktioniert ein Radiergummi? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 12 11.02.2005 15:41
Wie funktioniert ein Brenner? MFJ Physik 8 28.03.2004 21:42
Wie funktioniert ein Photometer? ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 26.01.2003 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.



Anzeige