Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2009, 16:39   #1   Druckbare Version zeigen
Chemiegirly  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Pfeil Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

Hi ihr Lieben,
ich hab folgendes Problem:
Meine Hausaufgabe in Chemie ist die Ionengleichung von Kalilauge mit Salzsäure aufzuschreiben, ich versteh da aber nichtmal wo/wie ich da anfangen soll.
Es wär echt super wenn mir da jemand helfen könnte (also es auch erklären, nur mit der Lösung ist mir nicht wirklich geholfen...)
Vielen dank im voraus!
Chemiegirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 16:42   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

Kaliumhydroxid hat die Formel KOH, und Salzsäure HCl. Säuren und Laugen reagieren miteinander in einer Neutralisationsreaktion.

So - nun probier's nochmal.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 17:08   #3   Druckbare Version zeigen
Chemiegirly  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Frage AW: Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

Neutralisation ist doch, wenn die beiden stoffe beim zusammenmischen neutral werden, also einen neutralen PH-Wert haben... ist ja eigentlich wie eine normale Reaktion, aber woher weiß ich wo das Minus und wo das plus hin muss? Und wie viele Elektronen da jetzt "getauscht" oder "geteilt" werden?
Chemiegirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 17:11   #4   Druckbare Version zeigen
MrAnilin Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

Guck mal hier, dürfte dir helfen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation_(Chemie)
MrAnilin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.06.2009, 17:14   #5   Druckbare Version zeigen
Chemiegirly  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

Danke, aber richtig verstanden hab ichs trotzdem noch nicht, welche begründung gibt es für ein Minus oder ein Plus? Elektronegativität?
Chemiegirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 17:22   #6   Druckbare Version zeigen
MrAnilin Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Ionengleichung: Kalilauge+Salzsäure

KOH ist ein Salz, es ist also aus Ionen aufgebaut. Es dissoziert also in wässriger Lösung
=> KOH --> K+ + OH-
HCl ist eine Säure und protolysiert damit in wässriger Lösung.
=> HCl --> H+ + Cl-

Jetzt bilden die OH--Ionen und die H+-Ionen Wasser und die anderen beiden Ionen wieder ein Salz, nämlich KCl.

Die Art der Ladung eines Atoms/eines Moleküls hängt mit der Elektronegativität zusammen, das elektronegativere Element wird egtl immer negativ geladen sein!
MrAnilin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ionengleichung, kalilauge, salzsäure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ionengleichung Nixchecker96 Allgemeine Chemie 4 06.12.2011 09:40
Ionengleichung Metzzo Allgemeine Chemie 12 13.02.2011 15:26
Kalilauge, Salzsäure Lener Allgemeine Chemie 4 10.12.2009 19:07
Ionengleichung bestimmt Allgemeine Chemie 2 19.10.2009 00:18
ionengleichung?:S fischchen93 Allgemeine Chemie 1 09.11.2008 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.



Anzeige