Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2009, 16:53   #1   Druckbare Version zeigen
Thet619  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 131
Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Hallo. Im Praktikum sollen wir Kaliumpermanganat/Kaliumperchlorat mit Thiosulfat von einem "unsicheren" in einen sicheren Zustand überführen. Dabei soll Thiosulfat zu Tetrathionat reagieren. Denke, das ganze läuft als Redoxreaktion ab, wobei Kaliumpermanganat reduziert und das Thiosulfat zu Tetrathionat oxidiert wird, oder? Nur wie sieht jetzt die vollständige Reaktionsgleichung aus?
Thet619 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 17:06   #2   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Im sauren entsteht aus MnO4- Mn2+, im neutralen bis alkalischen MnO2. Hilft das?
Ansonsten das übliche Rezept: Teilreaktionen hinschreiben und ausgleichen, am Ende auf kgV der Elektronen bringen, zusammenstreichen und sehen was übrig bleibt.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 17:15   #3   Druckbare Version zeigen
Thet619  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 131
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

ja ich hab jetzt leider keine ahnung, ob das ganze im sauren oder alkalischen milieu stattfinden soll...
Thet619 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 17:18   #4   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Mach mal neutral...


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 19:55   #5   Druckbare Version zeigen
Thet619  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 131
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

und wie siehts mit kaliumperchlorat aus? zu was reagiert das im sauren bzw. basischen?
Thet619 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.06.2009, 21:04   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Zitat:
Zitat von Thet619 Beitrag anzeigen
und wie siehts mit kaliumperchlorat aus? zu was reagiert das im sauren bzw. basischen?
Das ist sehr reaktionsträge.
Reduzieren kann man es mit Ti(III) und afaik auch mit Fe(II) im Alkalischen.
Dem Thiosulfat wird es nichts tun.

Was Thiosulfat + Permanganat betrifft: Permanganat geht meistens gut zur Sache; ob das Thiosulfat bloß zu Tetrathionat oxidiert wird (und nicht zu Sulfat), müsste erstmal gezeigt werden...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 22:11   #7   Druckbare Version zeigen
Thet619  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 131
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

http://biade.itrust.de/biade/lpext.dll?f=templates&fn=main-hit-h.htm&2.0

hier steht z.b. dass man KCLO42-durch eintragen in eine natriumthiosulfat lösung (ggf. ansäuern) neutralisieren kann. wie soll das gehen?
Thet619 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 22:25   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Zitat:
Zitat von Thet619 Beitrag anzeigen
...dass man KCLO42-...
das steht so bestimmt nicht da
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 22:38   #9   Druckbare Version zeigen
Thet619  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 131
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

ok ich mein ClO4-
Thet619 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 17:49   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kaliumpermanganat mit Thiosulfat

Laut Literatur wird Perchlorat nicht durch Sn(II), Jodid, Sulfit oder nascierenden Wasserstoff reduziert. Gehen tut es, wie ich oben geschrieben habe.
Wenn Du es schwarz auf weiß hast, dass Perchlorat durch Thiosulfat reduziert wird, probier es am besten mal aus. Bin gespannt auf das Ergebnis.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redox: NaI mit Thiosulfat XC33 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 23.09.2010 12:18
Äquivalenzpotential Iodid mit Thiosulfat lindaar Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 26.11.2009 09:09
Reduktion von Chlor mit Thiosulfat PlayForPleasure Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 24.02.2009 00:56
Rechenproblem: Brom mit Thiosulfat Norb Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 20.07.2007 20:55
Chlorat mit Thiosulfat reduzieren cainde Allgemeine Chemie 4 25.12.2006 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.



Anzeige