Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2009, 00:20   #1   Druckbare Version zeigen
nambrot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Hallo,
ich bin gerade auf der Suche phosphoreszierende Stoffe selber herzustellen.
Es gibt zwar Nachtleuchtfarbpigmente 10 g für 5 € bei ebay zu bestellen, aber nichts ist schöner, als das Chemie-Labor dazu zu benutzen
So wie ich das verstandan habe, sind voramme 2-wertige Sulfide in Verbindung mit Schwermetallen gute phophoreszierende Stoffe?
Ist dies auch ohne weiteres im Labor möglich, habe da jetzt keinen praktischen Bezug.
Es soll auch Zn-Sulfid mit Kupfer verbreitet sein.
Ich will den Stoff/die Farbe vorallem auf Textilien und Schue und Gegenständen verwenden.
nambrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 07:33   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Kochrezepte findet man online, z. B.:
http://www.freepatentsonline.com/EP1000986.html
(Interessant: Zinksulfid, das mit einem Schleimlöser aktiviert wird)

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 09:10   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Bologneser Leuchtsteine schon probiert ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 19:17   #4   Druckbare Version zeigen
nambrot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

gerade gegoogelt aber noch nicht probiert,
aber anscheinend soll der Leuchtstein nicht so lange halten.
Sieht es mit selbthergestellten Pigmenten besser aus?
nambrot ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2009, 19:27   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Zitat:
Zitat von nambrot Beitrag anzeigen
gerade gegoogelt aber noch nicht probiert,
aber anscheinend soll der Leuchtstein nicht so lange halten.
Was meinst du damit ? Ewig leuchten tut er natürlich nîcht...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2009, 22:17   #6   Druckbare Version zeigen
nambrot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Hallo,
ich habe mir jetzt auf ebay 20g Nachtleuchtfarbpigment für 1.50 € gekauft.
Wenn ich diese nun benutzen möchte, um z.B. weiße Schuhe im Dunkeln zum Leuchten zu bringen, am Tage sollen sie aber weiß bleiben, zumindest soweit es geht.
Welchen Stoff sollte ich zum Lösen benutzen?
nambrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2009, 23:10   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen

Pigmente sind grundsätzlich unlöslich.
Du musst das Pulver mit einem farblosen Lack so gut wie möglich (klumpenfrei) verreiben und die Mischung auftragen. Mit der gelben Farbe musst Du aber leben.
Die gängigen Zinksulfidpigmente halten in der Sonne nicht ewig, sondern werden mit der Zeit grau und verlieren die Leuchtkraft.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(PU)-Weichschaumstoff selber herstellen ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 08.06.2016 21:03
Phosphoreszierende Flüssigkeiten Morokus Allgemeine Chemie 8 28.01.2012 00:33
Aromastoffe selber herstellen JB3 Allgemeine Chemie 4 04.05.2010 11:03
Duftstoffe chemisch selber herstellen ? Chelsey Organische Chemie 8 16.02.2009 13:48
Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe universumilaps Allgemeine Chemie 19 07.07.2006 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.



Anzeige