Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2009, 10:23   #1   Druckbare Version zeigen
huhn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
schnelle Kunststoffzersetzung

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem kunststoff bzw. schaumsoff, welchen man gezielt und schnell (in sekunde)) zum zersetzen / schrumpfen bringt. das ganze soll kontaktlos vor sich gehen (z.b. über laser oder UV bestrahlung).
expandierende kunsstoff-systeme, wie z.b. Expancel gibt es zu genüge, aber ein schrumpfendes system ist mir so nicht bekannt.

für ideen bin ich sehr dankbar.
huhn ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.06.2009, 10:26   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: schnelle Kunststoffzersetzung

Das klappt mit fast jedem Laser und jedem Kunststoff wenn die Leistung des Lasers hoch genug ist...

Hintergrund des speziellen Problems?

Heißluft scheidet aus? Welche Umgebungstemperatur und vor allem welche Menge an Kunststoff soll zerstört werden?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 11:24   #3   Druckbare Version zeigen
huhn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: schnelle Kunststoffzersetzung

Hallo,
die anwendung: ein transparenter kunststoff-kanal (mm bis cm-bereich) soll ausgeschäumt werden, also nur eine kleinmenge schaumstoff. durch bestrahlung (UV/ IR licht etc.) soll der kanal freigeschaltet werden. heissluft ist auch möglich.
der kanal an sich hält temperaturen bis 150 °C aus, kühlen ist nicht möglich.
huhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 11:00   #4   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: schnelle Kunststoffzersetzung

Es soll also ein reversibler Prozess sein - das macht das ganze schon schwieriger.

Aber besteht nicht vielleicht auch die Möglichkeit das ganze elektrisch anzusteuern?
Es gibt da Kunststoffe, die sekundenschnell mit Expansion oder Schrumpf auf elektrischen strom reagieren - reversibel.
Und bei einigen mm Schichtdicke könnte das noch funktionieren - musste mal die Literatur befragen...
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 13:43   #5   Druckbare Version zeigen
huhn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: schnelle Kunststoffzersetzung

Marduk - ja, auch elektrische ansteuerung wäre möglich. reversibel ist gut, aber nicht zwingend nötig.
hast du ein beispiel für einen auf spannung / strom reagierenden kunststoff?
danke
huhn ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kunststoff, laser, schaumstoff, zersetzung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnelle Hilfe :) Mrs. Unbekannt Allgemeine Chemie 4 27.05.2010 16:45
Bitte um Schnelle Überprüfung =) Harut Physikalische Chemie 5 09.06.2006 10:09
Schnelle Hilfe gesucht bolheim83 Organische Chemie 0 30.05.2006 21:30
Schnelle Veresterung gesucht.... ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 01.05.2006 17:52
Brauche schnelle Hilfe! ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 17.05.2000 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.



Anzeige