Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2009, 17:31   #1   Druckbare Version zeigen
Elisabeth1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Ethanol und Methan

Hallo,

Ich habe folgendes Problem: Ich habe in zwei Wochen meine mündliche Abiturprüfung in Chemie und bin nun am Lernen.
Mein Lehrer hat uns paar Themen gesagt, die wir lernen sollen und nun weiß ich bei einem Punkt nicht weiter.
Und zwar möchte er wissen wieso Ethanol flüssig ist und Methan nicht. Diesen Zusammenhang möchte er anhand eines Baukastens erklärt haben. Leider habe ich da absolut keine Ahung.
Ich freue mich auf jede Hilfe. Danke
Elisabeth1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 17:39   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Ethanol und Methan

Welche Eigenschaften eines Stoffes sind denn verantwortlich, ob dieser fest, flüssig oder gasförmig ist?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 18:07   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ethanol und Methan

Zitat:
Zitat von Elisabeth1990 Beitrag anzeigen
wieso Ethanol flüssig ist und Methan nicht.
Ein sehr ungeschickter Vergleich.
Hier könnte man nämlich allein mit der unterschiedlichen Molekülgröße argumentieren...

Man hätte Ethanol mit Propan vergleichen müssen; beide haben ähnliche Molmassen und -Molekülabmessungen.

Guckst Du mal nach zwischenmolekularen Kräften...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2009, 18:13   #4   Druckbare Version zeigen
Elisabeth1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: Ethanol und Methan

Na die Schmelz-und Siedetemperatur, die Anordung und Anziehungskraft der Teilchen...
Elisabeth1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 18:17   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ethanol und Methan

Zitat:
Zitat von Elisabeth1990 Beitrag anzeigen
Na die Schmelz-und Siedetemperatur, die Anordung und Anziehungskraft der Teilchen...
Schmelz- und Siedepunkt sind nicht die Ursachen für sich selbst...

Die Anziehungskräfte entscheiden hauptsächlich über den Siedepunkt, Anziehungskräfte und Anordnung über den Schmelzpunkt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ethanol, flüssigkeit, methan

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Essigsäure und Methan aus Ethanol Bob Ross Biologie & Biochemie 10 26.02.2007 14:52
Methanabtrennung aus Methan-Ethen-Ethanol-Gasgemisch Midix Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 28.12.2006 12:51
Siedetemperaturen Methan und Methanol kirmit88 Organische Chemie 6 16.04.2005 01:36
Methan und Methanol Amir Aymen Organische Chemie 1 02.12.2004 21:40
Methan und Nucleophil - Verständnisfrage Marvek Organische Chemie 19 28.01.2004 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.



Anzeige