Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2009, 20:26   #1   Druckbare Version zeigen
Pa93wel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 63
neue Gefahrensymbole (GHS)

Wie gefallen euch die neuen Gefahrenzeichen ?

http://www.bghw.de/praevention/sparte-grosshandel-und-lagerei/physikalische-chemische-biologische-gefaehrdungen/gefahrstoffe/bilder/GHS-Vergleich-Gefahrensymbole.jpg
Pa93wel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 20:36   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Überhaupt nicht. Weil ich nämlich alle unsere Sicherheitsdatenblätter umstricken darf. Und die Etiketten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 00:40   #3   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Hi!


Man sollte es positiv sehen. Dadurch haben Leute weiter Arbeit, es schafft bestimmt sogar den ein oder anderen Arbeitsplatz. Garnicht so dumm die Bürokraten Ist wie beim Umweltschutz. Das haben mittlerweile so langsam auch die Amis verstanden. Hehe. Ohje ist das spät Ausserdem verschafft mir es bald eine schöne Städtereise im Zusammenhang mit einer Schulung zur Erstellung von SDBs.
Allerdings guckt der neue Totenkopf so bös. Der alte lacht ja noch

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 07:24   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Die weithin gut erkennbaren orangen Gefahrensymbole werden durch schwarz-weiße mit dünnem roten Rand ersetzt.
Das nenne ich einen echten Fortschritt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 07:29   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Finde die alten Symbole auch viel auffallender - die neuen Symbole erinnern mich eher an die Aufkleber des 'Diebstahlschutzsystems'. Wenn ich ein Kreuzchen neben dem Buchstaben sah wurde ich richtig vorsichtig...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 07:30   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Ich finde die Symbole ganz nett. Allerdings ist in der von Pa93wel angehängten Grafik ein gewaltiger Fehler. Das Ausrufezeichen (GHS07) wird nicht für CMR Kat. 2 benutzt, hier wird weiterhin der Körper (GHS08) verwendet, allerdings mit dem Signalwort Achtung.

Durch die Veränderung der Einstufungskriterien für Gemische dürfen sich die Reinigungsmittelhersteller "freuen", denn deren Produkte werden in Zukunft wohl öfter die Kennzeichnung mit dem ätzend Symbol (GHS05) bekommen.

Übrigens waren wohl noch einige weitere Symbole in der Diskussion, unter Anderem auch ein Sensenmann.

Für mich sichert diese Änderung wohl die nächsten Jahre meinen Job, wobei ich mir schöneres vorstellen kann, als zwei Kennzeichnungssysteme bis 2015 parallel in den SDB vorhalten zu dürfen. Ich bin auch mal gespannt, wie sich die auf die Gefahrstoffverordnung verweisenden Rechtsgebiete an der neuen Systematik ausrichten werden, denn angeblich sind dort ja keine Verschärfungen geplant.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 11:52   #7   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Ist das eigentlich ein neuer EU-Standard oder soll das International angepasst werden?

Meiner Meinung nach sind die "alten" Symbole besser, denn 1. haben sie sich gut etabliert und sind sehr eindeutig und 2. werden sie wegen ihrer guten Auffälligkeit kaum übersehen, geschweige denn für nichtig erachtet. Die neuen scheinen der Optik von Chemikalienflaschen oder -behältern angepasst zu sein, ähnlich dem Grünen Punkt oder dem Biosiegel auf Lebensmittelverpackungen...

Ich bin mal gespannt, ob sich in 10 Jahren ein Zusammenhang zwischen der gestiegenen Anzahl an Laborunfällen und der neuen Etikettierung zeigt.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 12:37   #8   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Globally Harmonized System

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 20:53   #9   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Finde die alten Symbole hätten es auch getan.
Sinnvoller finde ich da schon eher die Einführung der einheitlichen H- und P-Sätze wo die Nummerierung ein erstes Anzeichen für die Art der Gefährdung bzw. des Sicherheitshinweises gibt.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 21:36   #10   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

das Symbol für cancerogene, erbgutschädigende und mutagene stoffe finde ich super.
Da ich zumindest finde grad ebei diesn ist besonders vorsicht angebracht.
Ist ja ein untershcied ob ich jetzt jeden tag mit KCN arbeite oder mit Anilin.
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 21:43   #11   Druckbare Version zeigen
dunklesEngelchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 247
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Ich finde das auch total besch... Bei den alten Symbolen weiss jeder sofort über wichtige Gefahren Bescheid, in Zukunft muss man dann doch immer erst blättern, was eigentlich Sache ist. Das dauert doch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, bis das wirklich in den Köpfen ist. Kommt von Aufwand & Sinn wahrscheinlich an die letzte Rechtschreibreform ran...
__________________
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
Mark Twain
dunklesEngelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 07:54   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Zitat:
Zitat von Jascha
das Symbol für cancerogene, erbgutschädigende und mutagene stoffe finde ich super.
Fand ich ursprünglich auch, allerdings verwendet man es ja nicht nur für die CMR Eigenschaft sondern auch noch für zielorganspezifische Schädigung. Methanol wird z.B. in Zukunft auch dieses Symbol tragen
Atemwegssensibilisierende Stoffe bekommen ebenfalls dieses Symbol.

Zitat:
Zitat von dunklesEngelchen Beitrag anzeigen
Ich finde das auch total besch... Bei den alten Symbolen weiss jeder sofort über wichtige Gefahren Bescheid, ...
Bist Du da sicher? Ich denke auch jetzt ist noch so manches Symbol nicht so eindeutig. Das Xn Symbol hat z.B. viele verschiedene Bedeutungen. Von der gegenüber giftigen Stoffen geringeren akuten Toxizität, über atemwegssensibilisierende Wirkung bis hin zur CMR Wirkung der Kategorie 3. Unterscheiden kann man dies nicht am Symbol alleine (im neuen System ebenfalls nicht).

Die neue Systematik war ein Kompromiss. Man hätte natürlich noch einige Symbole mehr verwenden können, aber das hätte auch nicht gerade zu einem besseren Verständnis geführt. Das Ziel der weltweiten Vereinheitlichung wird durch das block building nicht vereinfacht. In der EU sind z.B. die entzündbaren Flüssigkeiten der Kategorie 4 nicht umgesetzt (hier endet es bei Kategorie 3). Nimmt man eine solche Flüssigkeit nun als Aerosol, so bekommt man möglicherweise keinen Hinweis darauf, dass diese Flüssigkeit der Kategorie 4 entspricht und somit als Aerosol kennzeichnungspflichtig wird.
Ozonschicht schädigende Wirkung ist im GHS noch nicht vorgesehen, die EU hat es aber ins CLP hinüber gerettet, somit ist diese Wirkung in der EU weiterhin kennzeichnungspflichtig. In der anstehenden Aktualisierung des GHS soll dies auch aufgenommen werden.
Das GHS soll übrigens, wie das Transportrecht (z.B. ADR) alle 2 Jahre aktualisiert werden. Man wird sehen, wie sich das entwickelt.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 08:03   #13   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Die Diskussion erinnert mich irgendenwie an die, schon fast toten, Stammtisch-Pro-Kontra-Euro-Diskussionen
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 10:16   #14   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

ok, dann ist das symbol doch nciht mehr ganz so sinnvoll wenn mehanol genau da slgeiche symbol wie ein cancerogener stoff trägt.
aber ernsthaft schon jetzt hab ich zumindest(bin ja auch ncoh in der ausbildung) eigentlich generell die sicherheitsdatenblätter gelesen sobald was bei uns als Xngezeichnet war. Da diese stoffe heute teilweise als T oder sogar mehr gekennzeichnet sind.
Ein Bsp. war glaub des Kaliumdichromat, unser einer Lehrer hat sich gewundert warum der andre Handschuhe uns gibt bei dem Feststoff. Als wqir meinten ist als Krebserzeugend und so gekennzeichnet hat ers neet geklaubt.
Aber so was sollte glaub cih auch nur in Schulen vorkommen chemikalien mit älteren sicherheitssymbolen oder?
Und SDB lesen ist immer sinnvoll, da stehen noch hilfreiche sachen, oder woher bekomm ich auf der flasche rasu das ich die Pikrinsäure ent austrocknen lassen sollte, wenn sie slebst nicht wegen der verdünnung als Explosiv gekennzeichnet iist??
Denk der SChritt mit den Datenblätern lesen wird sich nunmal nciht ändern, auch durch bessere Symbole(mehr Symbole). Daher ist es doch eigentlich egal was da auf der flashce steht. Oder geht ihr nur nach dem was da drauf steht?
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 10:34   #15   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: neue Gefahrensymbole (GHS)

Zitat:
Aber so was sollte glaub cih auch nur in Schulen vorkommen chemikalien mit älteren sicherheitssymbolen oder?
Sowas sollte nirgends vorkommen. Aber wie ein von mir sehr geschätzter leher einmal sagte "Vor 30 Jahren war ja Queksilber noch nicht giftig"

Bist du Chemieschule München? (Elhard)

Zitat:
Denk der SChritt mit den Datenblätern lesen wird sich nunmal nciht ändern, auch durch bessere Symbole
Meine meinung
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GHS Ungereimtheiten naturwissenschaftler Lebensmittel- & Haushaltschemie 23 11.05.2012 15:37
GHS Umstellung enantio Allgemeine Chemie 3 08.04.2012 22:33
Gefahrensymbole ErnstZinterl Allgemeine Chemie 2 08.06.2009 18:11
Gefahrensymbole von Wolframselenid MrMagnesium Anorganische Chemie 2 16.04.2007 09:54
(neue) Gefahrensymbole - englische Abkürzungen ehemaliges Mitglied Off-Topic 28 22.07.2003 10:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.



Anzeige