Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2009, 10:33   #1   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
Frage EPDM und Silikon

allo,

mal ne Frage zu 2 Kunststoffen, nämlich EPDM und Silikon.

Diese beiden sind ja äusserst Stabil und werden deshalb gerne im Baubereich an Stellen eingesetzt, die ungeschützt der Witterung ausgesetzt sind (Versiegelungen, Fenster / Fassadendichtungen, natürlich auch noch extremeren Einsatzmöglichkeiten wie solar Matten für Schwimmbäder, usw...) Man kann sie nicht hydrolytisch zersetzen, große Hitze und UV Strahlen machen ihnen nichts aus.

Jetzt würde mich aber mal interessieren, warum das so ist. Gut dass man sie nicht hydrolysieren kann liegt sicherlich an der Art der Bindungen. Aber warum sind die unempfindlich gegenüber UV? Dachte dass alle Kunststoffe Probleme mit Strahlung in dem Wellenlängenbereich haben..... Aber wenn man dann so Geschichten liest, dass beispielsweise eine 36 Jahre alte EPDM Flachdachdichtung (Voll bewittert + UV Licht das ganze Jahr über, da Dach) ins Labor gebracht wird, da nochmal 14 Jahre UV Strahlung und Hitze sowie regen simuliert wird und man dann das Material sogar als neu verkaufen kann, wird man schon nachdenklich an was das liegt. Warum ist denn Silikon und EPDM so stabil? (Silikon kenne ich ebenfalls als "immun" gegenüber UV. Wenn es nicht chemisch so stabil wäre würde man es ja auch nicht in den Körper implantieren ;-) )
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 22:13   #2   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 687
AW: EPDM und Silikon

Hallo,

chemische Verbindungen werden von UV-Licht nur abgebaut, wenn sie auch UV-Licht absorbieren. Dazu sind geeignete funktionelle Gruppen nötig wie z.B. CC-Doppelbindungen oder Aromaten. Diese sind in EPDM und Silikon nicht vorhanden.

Gruß Peter
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 22:39   #3   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.307
Blog-Einträge: 1
AW: EPDM und Silikon

So ein paar Zusatzstoffe wie z.B. Graphit spielen da auch noch mit.
mfg : rettich
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 07:18   #4   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

ahhh, danke. Das leuchtet mir ein. Also quasi die idealen Kunststoffe für den bewitterten Aussenbereich.

Aber noch ne kurze Frage: Warum sind sie nicht hydrolysierbar? (Ok bei EPDM kenne ich die Struktur und die Bindungen nicht, evtl. sind da keine Hydrolysierbaren Bindungen vorhanden) Aber zumindest bei Silikon ist doch ne anfällige Sauerstoffbrücke zwischen den Siliziumatomen -Si-O-Si-
Da Silikon ja im (wässrigen ;-) ) Menschlichen Körper anscheinend nicht hydrolysiert wird (obwohl da genug Enzyme vorhanden sind) bin ich jetzt ein wenig verwirrt.
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.05.2009, 07:29   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: EPDM und Silikon

Silikone sind im Prinzip hydrolysierbar. Die Bedingungen sind halt relativ drastisch.
Was die Enzyme betrifft: wozu sollte der Mensch wohl über Siloxanhydrolasen (oder wie immer man die entsprechenden Enzyme nennen würde) verfügen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 07:50   #6   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

Aha, danke. Was entsteht denn da dann eigentlich? Wieder das Ausgangsmaterial, dass sich in den Tuben befindet? Dann müsste man ja mit extremen Säuren das Silikon lösen können, oder? Oder würde das gleich wieder vernetzen?

Und wie stehts um EPDM? Da gibts nix zu hydrolyisieren, oder?
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 23:03   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: EPDM und Silikon

Bei der Hydrolyse von Silikonen erhält man nicht mehr das Ausgangsmaterial. Da waren vorher irgendwelche Gruppen dran, die bei der Härtung abgespalten wurden und verdunstet sind...

EPDM ist nicht hydrolysierbar.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2009, 14:58   #8   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

Danke dir!
Also bei der Hydrolyse von Silikon werden dann im Prinzip an beide Spaltstücke eine OH Gruppe angehängt, richtig? Stimmt, das Ausgangsmaterial ist das nicht mehr. Ist diese Reaktion reversibel? Also würden diese OH Gruppen evtl. in Abwesenheit von Wasser wieder zu einer Sauerstoffbrücke Reagieren? Normalerweise müsste das doch gehen, oder? Ähnliches passiert ja m.W. zumindest zum Teil beim Brennen von Ton.
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 23:08   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: EPDM und Silikon

Wie schon gesagt: natürlich kondensieren Silanole (...Si-OH) wieder zu Siloxanen. Aber Silanole sind in den Harzen nicht enthalten, sondern entstehen aus diesen erst mit Wasser.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 14:02   #10   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

Achso....

Dann lässt sich ein einmal hydrolysiertes Silikon nicht mehr vernetzen (unter geeigneten Reaktionsedingungen)? Ich dachte man könnte die zerstörte Sauerstoffbrücke mit mit Hitze und unter Ausschluss von beispielsweise Wasser wieder herstellen.
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 16:49   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: EPDM und Silikon

Zwei Si-OH-Gruppen regieren ohne weiteres unter Wasserabspaltung miteinander.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 19:05   #12   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

Also kann ein Hydrolysiertes Silikon prinzipiell wieder vernetzen, nur eben auf einem anderen Weg als es bei den Silanen in den Silikontuben geschieht, oder?
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 19:39   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: EPDM und Silikon

Jawohl.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 20:52   #14   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: EPDM und Silikon

Danke dir

Gruss,

CineX
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EPDM Ecke Allgemeine Chemie 2 30.07.2009 15:52
EPDM Nachweis CineX Allgemeine Chemie 4 31.05.2009 23:54
Silikon und seine Eigenschaften SvenjaS Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 05.05.2009 08:36
Hält Lack auf Silikon und Fett? StefanK Allgemeine Chemie 7 21.03.2006 15:29
Viton, EPDM ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 18.10.2004 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.



Anzeige