Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2009, 15:24   #1   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
1mg Chlor = ? mmol Chlor

Bin gerade voll am Verzweifeln, ich muss irgendwo nen riesen denkfehler drin haben aber ich weiß nicht wo?

In einer DIN Vorschreift habe ich gelesen:
1mg Chlor (Cl2) = 0,0141 mmol Chlor

So jetzt wollte ich das nachrechnen:

35,45 g Chlor auf einen Liter = 1 mol/Liter
1 g Chlor auf einen Liter = X mol/Liter

X = 0,0282 mol

also bekomme ich genau das doppelte raus, wo ist nun mein Fehler ist zwar schon ewig her das ich sowas gemacht habe, aber kann ja nicht sein, dass ich das nicht hin bekomme.

Danke schon mal und bitte nicht auslachen :-)
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 15:26   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

Chlor = Cl2. Klingelt es?
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 15:32   #3   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

Hab ich mir ja auch schon gedacht das die 35,45 für Cl2also zwei Chloratome sind. Dann könnte ich mein Ergebnis einfach durch 2 Teilen weil ja zwei Atome und alles Super. ABER eben in diese Din Vorschrift heißt es ja auch Cl[SUB]2[/SUB in Klammern.
Zitat:
1mg Chlor (Cl2) = 0,0141 mmol
Wenn dort nur Cl stehen würde dann wäre ich nicht so verwirrt.
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.05.2009, 15:44   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

DIN-Vorschriften werden für Ingenieure gemacht und nicht für Chemiker. Deshalb manchmal diese Merkwürdigkeiten, die den Chemiker (ich habe recht oft damt zu tun) des Öfteren zu Schmunzeln bringen. Welcher Ing. weis schon was ein mmol ist. Und das es Gase gibt, die mal aus ein, zwei, drei ... Atomen bestehen. Deshalb der (in Klammern) gut gemeinte Hinweis, dass Chlor Cl2 ist.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 15:52   #5   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

Ja aber warum hab ich dann das doppelte ich hab ja nur mit Cl gerechnet und nicht mit Cl2
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 16:09   #6   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

Da hast du immernoch einen Gedankenfehler drinnen.

Die molare Masse aus dem Periodensystem ist für ein Cl-Atom.

Ein Cl2-Molekül - also dein Gas - hat dann eine molare Masse von 70,9 g/mol.

1g / 70,9 g/mol = 0,014 mol

Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2009, 16:19   #7   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: 1mg Chlor = ? mmol Chlor

DANKE Jetzt hats geschnackelt.
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1-chlor-2,4-dinitro-benzol --> chlor durch methylamin ersetzen Ex Organische Chemie 10 17.02.2016 23:11
Chlor Marion Anorganische Chemie 1 23.10.2006 20:06
Chlor JPL Biologie & Biochemie 13 24.01.2006 10:26
Chlor ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 20 07.04.2003 22:59
chlor Freyr Allgemeine Chemie 2 12.02.2003 13:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.



Anzeige