Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2003, 14:45   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Frage zur Verhältnisformel....

Hallo!

Dienstag schreibe ich mistigerweise eine Chemie-Arbeit über Verhältnisformeln.
Deswegen habe ich beschlossen, mal ein wenig zu lernen und habe mir mal mein Chemiebuch geschnappt.

Wollte diese beiden Aufgaben machen, habe aber keinen Plan wie das gehen soll. Kann mir jemand helfen? Wäre echt nett.... und hier die Aufgaben:

1. Berechne das Massenverhältnis für eine Elementargruppe des roten Kupferoxides Cu2O1.

2. Welche Masse hat die Kupferportion, die man aus 1 kg rotem Kupferoxid durch Reduktion gewinnen kann?!

Viele Grüsse und Danke für Eure Hilfe

--taurus--
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 14:50   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Willkommen im Forum

1)
n(Cu) / n(O) = 2 / 1
M = m/n --> m = nM
m(Cu) / m(O) = 2 M(Cu) / M(O)

2)
Stell doch erst mal die Reaktionsgleichung auf...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 14:54   #3   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Beiträge: 297
Willkommen im Forum!

du kennst die relative Atommasse von Cu und O (in u). Das Massenverhältnis ist nach den stöchiometrischen Faktoren 2*Masse (Cu):Masse(O)

Der Bruch gibt dir auch gleich die prozentuale Massenverteilung an, mit der du die 2. Aufgabe lösen kannst (X g einer Portion Cu2O enthält X*Verhältnis g Cu.)
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 14:54   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hi!

Aaaalso zu Aufgabe 1: Stimmt es, dass das Massenverhältnis 7,95:1 ist?!

Und zu 2: Was soll denn da Reduktionsmittel sein, also wie komme ich auf eine Reaktionsgleichung?

Viele Grüsse --taurus--
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.03.2003, 14:59   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ja, kommt ungefähr hin.

Also ohne Reaktionsgleichung geht es so:
m(Cu2O) = 1 kg
M = m/n --> n(Cu2O) = m(Cu2O) / M(Cu2O) = ...
Ferner gilt n(Cu2O) = 1/2 n(Cu).
Also ausrechnen und wieder mit M = m/n zur Masse an Kupfer kommen.

Eine denkbare Reaktionsgleichung wäre
Cu2O + C --> 2 Cu + CO
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:02   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kannst du mir noch bitte sagen, für was

n, M, und m steht? Dann müsste ich es eigentlich verstanden haben....

--taurus--
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:05   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
M molare Masse
m Masse
n Stoffmenge

M eines Elements kann man im PSE ablesen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:07   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Okay, so eine Tabelle mit den Atomgewichten habe ich ja.....
Also, schon mal Dankeschön, wenn ich noch Fragen habe, poste ich noch mal ;-)

--taurus--
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:09   #9   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Beiträge: 297
warum so kompliziert?

M(Cu2O)=145g*mol-1
pro Mol Cu2O sind 129g Cu

In 1kg sind also 129/145*1kg Cu (~0,89kg Cu).
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:12   #10   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Das ist dieselbe Rechnung, nur ist sie oben ausführlicher und (hoffentlich) leichter nachvollziehbar für einen "Neuling".
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:15   #11   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Beiträge: 297
ich find den Umweg über die Stoffmenge umständlicher - aber is ja auch egal
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 15:22   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@ buba, 1-R-E:

Ihr habt unterschiedliche Sachen berechnet...
buba hat wie gefordert das Massenverhältnis ausgerechnet, 1-R-E hat einen Massenanteil berechnet. (Und ist demnach noch nicht fertig mit der Aufgabe... )
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 14:19   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Frage zu einer Chemie-hausaufgabe

Ich habe hier eine Aufgabe, die lautet:

In einem Hochofen soll durch Reduktion von Eisenoxid Eisen hergestellt werden. Als Ausgangsstoffe stehen drei unterschiedliche Eisenoxide zur Verfügung:
I. "Schwarzes" Eisenoxid: Verhältnisformel FeO
II. "Rotes" Eisenoxid: Verhältnisformel Fe2O3
III. "Graues" Eisenoxid: Verhältnisformel Fe3O4

a) Aus welchem Eisenoxid ist die Eisen-Portion mit der größten Masse an reinem Eisen herzustellen, wenn man von 1 Tonne Eisenoxid ausgeht?
Begründe!

b) Berechne das Massenverhältnis von m(Fe) : m(O) für alle drei Eisenoxide.

c) Vergleiche die Massenverhältnisse mit den Atomzahlverhältnissen dieser drei Eisenoxide!





Kann mir da jemand helfen

Ich bräuchte eine Antwort bis zum 21.2.2005
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 14:26   #14   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Frage zur Verhältnisformel....

Hallo und Willkommen bei uns im Forum.

Du findest in diesem Thread schon mehrere Ansätze. Du hast doch bestimmt eigene Ideen (oder zumindest Ansätze) zu den Aufgaben, die Du hier erstmal posten könntest.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verhältnisformel REE Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 11.03.2011 19:32
Frage zur Lichtreflexion und zur Lichtstrahllänge? simplechemie Physik 2 05.09.2010 22:41
Frage zur Grafik zur Autoxidation in Belitz till Lebensmittel- & Haushaltschemie 0 05.05.2009 13:06
Verhältnisformel polly Allgemeine Chemie 17 19.08.2007 17:08
Verhältnisformel u.ä. Honey Allgemeine Chemie 2 05.06.2007 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.



Anzeige