Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2009, 14:21   #1   Druckbare Version zeigen
macboy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Dipolcharakter des Wassers

Hallo,
ich wollte mal fragen ob mir jemand in ganz einfachen Sätzen erklären kann, was es mit dem Dipolcharakter des Wassers auf sich hat? (Was ist der Dipolcharakter?, Was macht er?)
Danke.

Gruss Max
macboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2009, 16:16   #2   Druckbare Version zeigen
Chemiegirly  
Mitglied
Beiträge: 6
AW: Dipolcharakter des Wassers

Hi Max,
H²O: H ist Wasserstoff und ist immer der positive Pol des Dipols, weil es(von allen Elementen)die wenigsten Valenzelektronen hat. Sauerstoff hat mehr, und ist deshalb der negative Pol, allein die Tatsache dass diese Verbindung zwei Pole(+,-) hat, macht sie zu einem Dipol, denn er besteht im grunde nur aus zwei räumlich getrennt auftretenden Polen... ich hoffe das hift dir ein bisschen LG Chemiegirly
Chemiegirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2009, 18:39   #3   Druckbare Version zeigen
macboy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Dipolcharakter des Wassers

danke hat mir weitergeholfen
macboy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.05.2009, 00:21   #4   Druckbare Version zeigen
Term  
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Dipolcharakter des Wassers

Moin,

Stichwort Elektronegativität (EN):

Sauerstoff hat eine höhere Elektronegativität als Wasserstoff, zieht also die Elektronen in der Atombindung stärker an sich ---> Folge=Ladungsverschiebung

EN ist eine willkürlich festgelegte Größe. Fluor hat mit 4 die größte.
Term ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dipolcharkter, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Protolysegleichgewicht des Wassers Wizzard90 Allgemeine Chemie 2 06.09.2010 16:29
Gravimetrische Bestimmung des Rückstandes nach Verdampfen des Wassers bei MgSO4*7H2O ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 12.01.2010 21:39
Dichteanomalie des Wassers mzx 90 Biologie & Biochemie 14 03.06.2009 13:24
Ionenprodukt des Wassers Jady Allgemeine Chemie 3 29.03.2007 08:21
Oberflächenspannung des Wassers BauerAlbi Allgemeine Chemie 4 29.11.2004 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.



Anzeige