Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2009, 20:45   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Druck in Gasen

Welche Kraft wirkt auf eine Berstscheibe (d=50mm) an einem Autoklaven, wen sie bei einem Druck von pe=25 bar anspricht?

Welche Formel könnte ich da benutzen?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 20:51   #2   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Druck in Gasen

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Welche Kraft wirkt auf eine Berstscheibe (d=50mm) an einem Autoklaven, wen sie bei einem Druck von pe=25 bar anspricht?

Welche Formel könnte ich da benutzen?
Hallo,


die Definitionsgleichung des Druckes ?


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 21:31   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Druck in Gasen

Und wie ist die Definitionsgleichung des Druckes?
p=F/A?
Ist d=50mm die Fläche?

Geändert von DerChe (22.05.2009 um 21:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.05.2009, 21:56   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Druck in Gasen

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Ist d=50mm die Fläche?
Wie aus den Einheiten ersichtlich (!) ist d eine Länge, hier wohl der Durchmesser der Scheibe.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 22:03   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Druck in Gasen

Ich habe eingesetzt:
p=F/A
25bar=F/1963mm²
F=49075 bar*mm²

Ist die Einheit von der Kraft nicht Newton?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 22:06   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Druck in Gasen

Doch, dazu rechnest du deinen Druck in Pa(scal) um (1 Pa=1 Nm-2) und deine Fläche in m2. Also überall SI Einheiten benutzen, dann kann nichts schiefgehen
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Druck in Gasen, Kompression und Kräfte Pusteblume85 Physikalische Chemie 5 30.10.2011 19:20
Zusammenhang von Druck und Temperatur bei Gasen stoiker Allgemeine Chemie 7 17.05.2011 00:33
Vergleich Druck mit osmotischen Druck H-Milch Allgemeine Chemie 6 05.03.2010 00:55
Verschiedene Fragen zu Druck/Gasen Phiala Allgemeine Chemie 4 15.12.2008 21:15
Osmotischer Druck - Hydrost. Druck -> Hilfe bitte! Lamesmurf Physik 2 29.11.2008 04:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.



Anzeige