Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2009, 20:12   #1   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
Harnstoffharz

Hallo,

noch ne kurze Frage (mal sehen ob ich das mit dem Gleichgewicht verstanden habe ;-) )

Wenn ich ein Harnstoffharz hydrolysiere, dann bildet sich das Harz auf dem gleichen weg wieder zurück, oder? Also im Prinzip entstehen zuerst die Methyloharnstoffe und am Schluss erhalte ich Formaldehyd und Harnstoff. Das kann ich dann nach lust und Laune wieder kondensieren lassen zu einem UF Harz (Änderung der Reaktionsbedingungem beispielsweise Überschuss an Formaldehyd)
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.05.2009, 21:09   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.597
AW: Harnstoffharz

Im Prinzip sollte es genauso rückwärts wie vorwärts gehen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 22:11   #3   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 687
AW: Harnstoffharz

Hallo,

es kommt meines Erachtens darauf an, ob man sauer oder alkalisch hydrolysiert. Bei saurer Hydrolyse werden die Aminalgruppen des Formaldehyds gespalten. Die sind aber alkalisch stabil. Da dürfte eher der Harnstoffteil geknackt werden.

Gruß Peter
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 23:20   #4   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: Harnstoffharz

Ja stimmt, den Harnstoff teil selbst haben wir ja auch noch. Dieser wird aber im sauren Bereich ausreichend durch Resonanz stabilisiert, oder?
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.



Anzeige