Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2003, 12:56   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
rechnung

steh auf der leitung...

wieviel mililiter einer 7.5 M NaOH (dichte 1,26) benötigen sie um genau 1000 mililiter einer 10% (massenprozent) natronlauge herzustellen.

rechengang wäre ein hit...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 16:58   #2   Druckbare Version zeigen
Gamma7  
Mitglied
Beiträge: 174
Hast Du das Küster/Thiel - Tabellenbuch zur
verfügung?

Dann schau da mal unter Dichtetabellen für
Laugenlösungen nach unter deiner Dichte von
1,26 g/ml. Dort steht, wieviel Massenprozente
an NaOH deine Ausgangslösung hat.

Dann nimmst das Mischungskreuz zur Berechnung
der benötigten Volumina von deiner 7,5M NaOH - Lsg
und Wasser. Ds ganze kannst dann noch im
Dreisatz auf exakt einen Liter fertige Lösung
zumünzen - fertig.

Bem: Das Mischungskreuz liefert nur genaue
Ergebnisse für Massenprozente, für molare
Konzentrationen ist es zu ungenau.
__________________
Die Dummen haben das Schiesspulver nicht
erfunden, aber sie schiessen damit !
Gamma7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 17:04   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Gamma7
Dann schau da mal unter Dichtetabellen für
Laugenlösungen nach unter deiner Dichte von
1,26 g/ml. Dort steht, wieviel Massenprozente
an NaOH deine Ausgangslösung hat.
Es auszurechnen wäre natürlich die elegantere Lösung...
Dazu hatten wir vor kurzem mehrere Fragen und Antworten. (Mit Rechenweg.)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.03.2003, 17:04   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
wieviel mililiter einer 7.5 M NaOH (dichte 1,26) benötigen sie um genau 1000 mililiter einer 10% (massenprozent) natronlauge herzustellen.
1000 ml einer 10 %GG NaOH wiegen 1109 g (->Dichtetabellen).

Du brauchst also 110,9 g NaOH, das sind 2,77 mol.

2,77 mol/(7,5 mol/l) = 0,3696 l Deiner 7,5 M NaOH, und das auf 1000 ml auffüllen.

Geändert von bm (29.03.2003 um 17:18 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 17:15   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
2,77 mol/(7,5 mol/l) = 0,3696 ml Deiner 7,5 M NaOH, und das auf 1000 ml auffüllen.
Da fehlt ein Faktor 10^3... bzw. das "milli" ist zu viel.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 18:45   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
kann

ich auf die 1109 g/L auch ohne dichtetabelle kommen?
aber danke schon mal!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 19:17   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ja,

7,5 mol ( = 300 g) NaOH in Wasser lösen, auf einen Liter auffüllen und wiegen.

Ich schlage da lieber nach.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdünnung von 45%iger NaOH zu 150g/l NaOH Shox84 Allgemeine Chemie 10 01.11.2010 21:55
pH-Wert Berechnung einer Lösung von H3PO4 und NaOH gelöst in Wasser Mel-Chemie Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 20.03.2010 18:22
Verdünnung von NaOH 33% Volkini Allgemeine Chemie 2 07.09.2007 19:49
Brechnung einer Verdünnung von NaOH katutcho Allgemeine Chemie 4 18.06.2007 15:35
pH-Wert einer NaOH-Verdünnung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 27.06.2003 13:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.



Anzeige