Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2009, 22:47   #1   Druckbare Version zeigen
Hydrator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Fällung

Hallo kann mir jemand sagen ob bei der Fällung von Bariumchlorid mit Schwefelsäure die Fällung enotherm oder exotherm abläuft??
Vielen Dank Hydrator
Hydrator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 22:49   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fällung

Zitat:
ob bei der Fällung von Bariumchlorid mit Schwefelsäure
Mit Schwefelsäure fällt kein BaCl2.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 22:53   #3   Druckbare Version zeigen
Hydrator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Fällung

Richtig .....
Ich meinte auch das bei der Fällung von Bariumchlorid mit Schwefelsäure Bariumsulfat ausfällt....

Nur ist diese Fällung endotherm oder exotherm?
Hydrator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 23:00   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fällung

Sie geschieht freiwillig und spontan. Also exergonisch. Vermutlich wird dabei auch Wärme frei (=exotherm).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 14:41   #5   Druckbare Version zeigen
Hydrator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Fällung

Dann ist die Wärme die frei wird aber nicht besonders groß oder?
Vielen Dank bis jetz, bringt mich schonmal enorm weiter.
Hydrator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 17:37   #6   Druckbare Version zeigen
IamDante Männlich
Mitglied
Beiträge: 45
AW: Fällung

Ba2++ 2Cl-+2H++SO42- -> BaSO4+ 2HClaq.

Bariumsulfat fällt als Niederschlag aus.
Die Reaktion läuft freiwillig ab und ist exotherm, jedoch reicht die Energie die frei wird nichtmal um die Lösung im Reagenzglas um 1°C zu erwärmen, daher wird das messen schwer sein.

LG Dante
IamDante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 16:48   #7   Druckbare Version zeigen
chemie-bandit Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Fällung

Wenn aber das Bariumchlorid nicht als Reinstoff mit der Schwefelsäure reagiert, sondern in einer wässrigen Lösung vorliegt, ist die Reaktion dann immer noch thermisch neutral?
Oder reagiert dann nicht auch die Schwefelsäure mit dem Wasseranteil der Lösung stark exotherm??

Gruß Bandit
chemie-bandit ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.05.2009, 19:54   #8   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Fällung

Wenn die Schwefelsäure bereits fast vollständig dissoziiert ist, wirst du beim Hinzufügen von Wasser kaum eine Temperaturänderung wahrnehmen...

Anders bei konz. Schwefelsäure + Wasser
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 21:55   #9   Druckbare Version zeigen
IamDante Männlich
Mitglied
Beiträge: 45
AW: Fällung

Ich hab den Nachweis in meinem vorletzten Trennungsgang selber gemacht und dabei 2n H2SO4 verwendet, daher ging ich nicht davon aus das du konz. nehmen willst. Grundsätzlich reagieren konz. Säuren immer stark exotherm, wenn du eine wässrige Lsg. erstellst.
Das ist hier aber nicht nötig.
LG Dante
IamDante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2009, 16:15   #10   Druckbare Version zeigen
chemie-bandit Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
Lachen AW: Fällung

Hallo nochmal,
Also zum besserem Verständnis:
Bariumchlorid als Reinstoff reagiert kaum exotherm mit Schwefelsäure, dagegen reagiert eine wässrige Lösung von Bariumchlorid mit Schwefelsäure stark exotherm.
Vielen dank, jetzt weiß ich bescheid.

Gruß Bandit
chemie-bandit ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bacl fällung mit h2so4, bariumsulfat herstell, fällung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fällung tini07 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 6 02.03.2007 15:48
CdS-Fällung zu Beginn der H2S-Gruppe - schwarze Fällung= Fehler? Paleiko Analytik: Quali. und Quant. Analyse 10 01.12.2006 13:55
Ni-Fällung Weenie Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.03.2006 16:59
Fällung Ray Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 05.03.2006 14:28
Pb Fällung PeterStaab Allgemeine Chemie 0 06.01.2006 13:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.



Anzeige