Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2009, 23:35   #1   Druckbare Version zeigen
GaNg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 312
Salzgenerator

Servus liebe Leute,

ich habe hier eine Anzeige vor mir liegen bei der ein Salzgenerator angepreist wird, da dieser anscheinend keine brennende Wirkung haben soll. Stimmt das und wenn ja, weshalb? Funktionsweise soll wohl sein, dass man irgendein Chlorid-Salz in Wasser gibt und mit besagtem Salzgenerator dann Elektrolyse macht. Was ist hier stoffchemisch anders als bei der "gewöhnlichen" Chlorzugabe und weshalb machen dann Schwimmbäder so?
Danke für Eure Antworten,
Gruß,
GaNg.
GaNg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.05.2009, 07:37   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Salzgenerator

Salzgenerator? Seltsames Wort...

Bei der Elektrolyse von Salz entsteht Chlor und Hypochlorit (je nach Konstruktion). Man erzeugt so das Chlor nach Bedarf und braucht keine Chlorflaschen zu lagern.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 08:32   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Salzgenerator

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Salzgenerator? Seltsames Wort...

Bei der Elektrolyse von Salz entsteht Chlor und Hypochlorit (je nach Konstruktion). Man erzeugt so das Chlor nach Bedarf und braucht keine Chlorflaschen zu lagern.

Gruß,
Franz
Kann mir nicht vorstellen, dass da tatsächlich auf Natriumhypochlorit abgezielt wird...

Ich glaube mit dem Ding(Salz-Generator) wird einfach eine ständig gleichbleibende Salzkonzentration im Badewasser angestrebt die so eine bestimmte Leitfähigkeit des Badewassers gewährleistet.

Wird dann wohl(wenn überhaupt)auf die Elektrolyse des Badewassers hinauslaufen wobei der 'positive Akivsauerstoff' sich schon Werbetechnisch viel besser verkaufen lässt...

Bin schon neugierig wie das Ding letztendlich tatsächlich funktionieren soll!

Geändert von hw101 (18.05.2009 um 08:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 09:22   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Salzgenerator

Scanne mal die Anzeige.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 10:41   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Salzgenerator

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Scanne mal die Anzeige.
Gemacht - zweiter Eintrag liefert schon genug Infos: http://www.poolsgarden.de/products/de/Zubehoer/Salzgenerator/Salzgenerator.html

Zitat:
...aus den Elementen Natrium und Chlorid... -liefert reinstes Chlor... -das keine roten Augen macht... -und nicht teuer im Handel gekauft werden muss...
Hoffentlich gerät dieser Generator nicht in falsche Hände!

Heute ist ein schöner Tag, sogar die Sonne scheint nach den kühlen, nassen Tagen der Eisheiligen endlich wieder.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 10:49   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Salzgenerator

Solche Elektrolyseanlagen sind nichts Neues. Aber die da oben haben das "gute" Chlor entdeckt, das nicht so schlimme Nebenwirkungen hat wie das "böse" aus Gasflaschen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 11:12   #7   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: Salzgenerator

Sowas kann man sich ja wohl mit einem alten PC Netzteil vom Schrott und ein bischen Zeugs aus dem Baumarkt locker selbst bauen. Son Ding ist doch nie knapp 200 Euro wert....
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 12:09   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Salzgenerator

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Solche Elektrolyseanlagen sind nichts Neues. Aber die da oben haben das "gute" Chlor entdeckt, das nicht so schlimme Nebenwirkungen hat wie das "böse" aus Gasflaschen...

Gruß,
Franz
Falscher Sarkasmus ist da völlig unangebracht - die Sehenden unter uns wissen sehr wohl was es mit gutem, echten und reinen Chlor, aufwändig aus Himalaya-Kristallsalz in schonender Gewinnung, zur Aufrechterhaltung der positiven Schwingungen und Kräfte auf sich hat!!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 12:30   #9   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Salzgenerator

Wie FK dies schon erwähnt hat, handelt es sich um ein funktionsfähiges Verfahren bei welchem man eben auf Chlorgasflaschen verzichten kann. Dies kann man durchaus als Vorteil ansehen, denn Chlorgaslager sind ja nicht gerade harmlos. Im Schwimmbadbereich wird es wohl weniger eingesetzt, da wegen der doch nicht geringen Wassermenge hier eine gewaltige und teure Anlage notwendig wäre. Bei uns im Krankenhaus wird eine solche Anlage z.B. in Trinkwasserleitungen relativ alter Häuser verwendet um der Legionellengefahr entgegen zu wirken. Diese Anlage wird natürlich entsprechend der Trinkwasserverordnung kontinuierlich überwacht.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.



Anzeige