Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2009, 13:47   #1   Druckbare Version zeigen
Hool  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Hallo, ich mus folgende Aufgabe bis morgen lösen. Wir haben in der Schule ein Titration von Cola gemacht dazu 25ml einer 0,2 molaren NaOh zu 20ml Cola und 2 Tropfene Phenolphthalein gegeben. Bei 2ml war der Äuqivalenzpunkt und es hat sich rot gefärbt.
Nun sollen wir die Stoffmengenkonzentration C, die Massenkonzentration B und den Massenanteil W berechnen. C(NaOH)= 0,2 mol/l
V(NaOH)= 2*10 hoch -3
daraus folgt n= 4*10 hoch -4 mol in 20ml also mal 50 nehmen dann hat man 0,02 mol. Nach der Reaktionsgleichung
H3PO4+ 3NaOH= 3H2O+ Na3PO4 verhält sich H3PO4:NaOH 1:3 also ist n(H3PO4)= n(NaOH) geteilt durch 3= 1/150. Ist das alles so weit richtig? Und C=n/V aber wie komm ich zum Volumen der Phosphorsäure und wie komm ich zum Volumen des Gemisches?
Ab da komm ich nicht mehr weiter kann mir bitte jemand helfen. Bis heute Abend wäre es supper wenn ich Tipps bekommen würde weil dan kann ich es nocheinmal rechnen und es verstehen. Ich befürchte nämlich wir könnten morgen in Chemie ne Ex schreiben und da muss ich es könnnen.
Danke schonmal für die Antworten.
mfg Chemie Lehrling.
Hool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 14:22   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Zitat:
Zitat von Hool Beitrag anzeigen
Hallo, ich mus folgende Aufgabe bis morgen lösen. Wir haben in der Schule ein Titration von Cola gemacht dazu 25ml einer 0,2 molaren NaOh zu 20ml Cola und 2 Tropfene Phenolphthalein gegeben. Bei 2ml war der Äuqivalenzpunkt und es hat sich rot gefärbt.
Das verstehe ich nicht. Wieviele mL der NaOH wurden denn dann verbraucht?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 17:34   #3   Druckbare Version zeigen
Hool  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

2ml werden verbraucht
Hool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 18:39   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Warum steht denn dann da, dass du erst 25 ml 0.2 M NaOH zu 20 ml Cola gibst ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 19:22   #5   Druckbare Version zeigen
Hool  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Warum steht denn dann da, dass du erst 25 ml 0.2 M NaOH zu 20 ml Cola gibst ?
Damit meinte ich bei der Titration kommen 25 ml in die Bürette und dann werden halt langsam 2ml zur cola gegeben, da wurde sie halt rot.
Hool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 20:34   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Wir haben in der Schule ein Titration von Cola gemacht dazu 25ml einer 0,2 molaren NaOh zu 20ml Cola und 2 Tropfene Phenolphthalein gegeben. Bei 2ml war der Äuqivalenzpunkt und es hat sich rot gefärbt.


H3PO4 + 2 NaOH -> Na2HPO4 + 2 H2O

NaOH : 0,2 mmol x 2 ml / 2 = 0,4 mmol / 2 = 0,2 mmol

Phosphorsäure: -> 0,2 mmol

Pro Liter: 0,2 mmol / 20 ml = 0,01 mol/l

Massenkonzentration: 0,01 mol/l x 98 g/mol = 0,98 g/l
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 22:02   #7   Druckbare Version zeigen
Hool  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Wir haben in der Schule ein Titration von Cola gemacht dazu 25ml einer 0,2 molaren NaOh zu 20ml Cola und 2 Tropfene Phenolphthalein gegeben. Bei 2ml war der Äuqivalenzpunkt und es hat sich rot gefärbt.


H3PO4 + 2 NaOH -> Na2HPO4 + 2 H2O

NaOH : 0,2 mmol x 2 ml / 2 = 0,4 mmol / 2 = 0,2 mmol

Phosphorsäure: -> 0,2 mmol

Pro Liter: 0,2 mmol / 20 ml = 0,01 mol/l

Massenkonzentration: 0,01 mol/l x 98 g/mol = 0,98 g/l
Deine Reaktionsgleichung ist falsch das H3PO4 gibt ja 3 H ab deshalb sind es 3 NaOH und 3 H20
Hool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 22:06   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenkonzentration von Phosphorsäure in Cola

Wenn Du meinst....

Ich würde nochmal drüber nachdenken.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cola Bestndteile(Phosphorsäure) bonseman Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 13.03.2011 15:06
Konzentrationsbestimmung von Phosphorsäure in Cola Babapapa Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 09.11.2009 23:01
Phosphorsäure in Cola CridiDeal Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 26.02.2009 19:14
Qualitative Bestimmung von Phosphorsäure in Cola Richard2 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 08.01.2009 00:24
Phosphorsäure und Cola Balko Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 13.12.2007 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.



Anzeige