Biologie & Biochemie
Buchtipp
Tierphysiologie
C. D. Moyes, P. M. Schulte
89,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2009, 00:24   #1   Druckbare Version zeigen
Eduard_09 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
ATP und ADP ? Erklärung?

Hallo liebe Bio freunde
Ich habe eine Frage, undzwar verstehe ich nicht wie ATP UND ADP Funktioniert.
Also was ich verstanden habe ich das eines Energie arm und das andere Energie reich ist. Außerdem wird was von Mitrochendrin geredet (glaube ich).
Ich brauch keine perfekte Erklärung, ein einfaches "fährste vorne links dann biste am Hotel" reicht, also so einfach wie nur Möglich


Vielen Dank im vorraus,

Mit freundlichen Grüßen
Eduard
Eduard_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 01:37   #2   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Hm, so einfach wie möglich. Probier mas mal:

ADP steht für AdenosinDIphosphat, ATP steht für AdenosinTRIphosphat. ATP hat also eine Phosphatgruppe mehr als ADP. Diese Phosphatgruppe ist über eine sehr energiereiche Säureanhydridbindung an das Molekül angebunden. Diese Bindung ist so energiereich, da sich die negativen Ladungen an den Sauerstoffatomen in den Phosphatgruppen gegenseitig abstoßen.

Und das ist der Unterschied zwischen ADP und ATP
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 10:02   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

@ Eduard_09

Ein bisschen mehr Mühe wäre schon angebracht: die Dinger heißen z. B. Mitochondrien. Und so vereinfachen, wie du es gerne hättest lässt sich das eben auch nicht.

@ TwoHybrid

Die Vorstellung der energiereichen Bindung findet man ja in vielen Büchern, doch ändert das m. E. nichts daran, dass sie falsch ist. Bei der Bindungsspaltung muss Energie aufgewendet werden, es wird keine frei. D. h. die Abspaltung einer Phosphatgruppe ist für sich genommen nicht energieliefernd, sondern das ganze Reaktionsgeschehen aus den jeweiligen Edukten und den entstehenden Produkten.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 10:08   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

@ Eduard_09

Ein bisschen mehr Mühe wäre schon angebracht: die Dinger heißen z. B. Mitochondrien. Und so vereinfachen, wie du es gerne hättest lässt sich das eben auch nicht.

@ TwoHybrid

Die Vorstellung der energiereichen Bindung findet man ja in vielen Büchern, doch ändert das m. E. nichts daran, dass sie falsch ist. Bei der Bindungsspaltung muss Energie aufgewendet werden, es wird keine frei. D. h. die Abspaltung einer Phosphatgruppe ist für sich genommen nicht energieliefernd, sondern das ganze Reaktionsgeschehen aus den jeweiligen Edukten und den entstehenden Produkten.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 11:19   #5   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von arrhenius Beitrag anzeigen
@ Eduard_09

Ein bisschen mehr Mühe wäre schon angebracht: die Dinger heißen z. B. Mitochondrien. Und so vereinfachen, wie du es gerne hättest lässt sich das eben auch nicht.

@ TwoHybrid

Die Vorstellung der energiereichen Bindung findet man ja in vielen Büchern, doch ändert das m. E. nichts daran, dass sie falsch ist. Bei der Bindungsspaltung muss Energie aufgewendet werden, es wird keine frei. D. h. die Abspaltung einer Phosphatgruppe ist für sich genommen nicht energieliefernd, sondern das ganze Reaktionsgeschehen aus den jeweiligen Edukten und den entstehenden Produkten.

Gruß

arrhenius
Das ist vollkommen richtig, aber erklär das mal anschaulich einem Laien... Da reicht es wohl eher zu erklären, woher diese Energie ungefähr kommt und wie sie zustande kommt. Ich denke, das ist auch im Sinn des Themeneröffners. Wenn es dann immer noch nicht reicht, kann er ja tiefergehende Fragen stellen.
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.05.2009, 12:05   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von TwoHybrid Beitrag anzeigen
Das ist vollkommen richtig, aber erklär das mal anschaulich einem Laien... Da reicht es wohl eher zu erklären, woher diese Energie ungefähr kommt und wie sie zustande kommt. Ich denke, das ist auch im Sinn des Themeneröffners. Wenn es dann immer noch nicht reicht, kann er ja tiefergehende Fragen stellen.
Hallo TwoHybrid,

um einen Laien geht es m. E. nicht, ich vermute eher einen Schüler. Da ist didaktische Reduktion angebracht, aber an dieser Stelle sehe ich es anders, denn die Vereinfachung, wie du sie nennst, beruht auf einer gänzlich falschen Vorstellung. Ich denke - und halte das in meinem eigenen Unterricht auch so -, dass man hier schon erklären kann, dass die Gesamtreaktion "energieliefernd" ist.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 12:33   #7   Druckbare Version zeigen
Eduard_09 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Danke für die Antworten!

Aber ich weiß nicht wie das mit den Muskeln zusammenhängt?
und welche Aufgaben haben sie im Muskel?

mfg
Eduard_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 13:13   #8   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Nun, ich kann nur das wiedergeben, was in meinen Lehrbüchern steht. Wenn immer nur gesagt wird, dass etwas falsch ist, aber nie richtig gestellt wird (siehe , der bei sämtlichen Diskussionen diese Statements raushaut und aber auch weiter keine "Aufklärungsarbeit" leistet, weil er es ja schon ach so oft getan hat), kann man ja nix draus lernen...

Wo kommt die Energie her, die im Endeffekt bei der Reaktion rauskommt, sei es Wärme, sei es ein phosphoryliertes Enzym? In irgendeinem Molekül muß die ja gespeichert sein, sie entsteht ja nicht aus dem nichts. In welchem Molekül ist sie gespeichert, wenn nicht nicht im ATP? (Ehrliche Frage, kein Angriff)
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 14:16   #9   Druckbare Version zeigen
Eduard_09 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Mh... Also wir haben Folgende Skizze:


Aber ich Versteh nicht was sie über die Funktion aussagt? Stupide ausgedrückt...

Wisst ihr was?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Untitled 1.jpg (40,5 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von Eduard_09 (17.05.2009 um 14:22 Uhr)
Eduard_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 17:27   #10   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Natürlich kommt die Energie nicht aus dem Nichts, sie ist aber auch nicht einem Molekül zuzuordnen.
Sondern wo ist sie zuzuordnen? Damit ich Energie benutzen kann, muß sie ja da sein. Aber wo ist sie, wenn nicht in den Molekülen? (Das wird jetzt hoffentlich nix in der Richtung von Phlogiston oder Lichtnahrung oder sowas?)

Meine persönliche Ansprache können sie unbeantwortet lassen, wir wissen beide, dass ich nicht der Erste bin, dem das auffällt, von daher... ja, kann man unbeantwortet stehen lassen.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich betrachte es bereits als Fortschritt, eine falsche Erklärung als solche erkannt zu haben. Denn eine falsche Erklärung ist m.E. schlechter als das Nichtwissen.
Auch darüber kann man streiten, aber das lassen wir mal, weil wir da auf keinen grünen Zweig kommen würden. Bleiben wir bei der Wissenschaft (siehe Frage oben)
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 20:27   #11   Druckbare Version zeigen
Eduard_09 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

könnten wir vll b2t?
Eduard_09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 20:58   #12   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Wenn jemand der Auffassung ist, dass "falsches" Wissen immer noch besser ist als " nicht wissen" , dann lehrt mich meine langjährige Erfahrung, dass es in aller Regel ein sehr mühsames bis sinnloses Unterfangen ist, einer solchen Person eine bessere Einsicht vermitteln zu wollen.

Weil nämlich eine solche Einstellung die Aktivierungsschwelle für Umdenken erheblich erhöht. Und dies in besonders hohem Maße dann, wenn die korrekturbedürftige Sicht sich auf Vorlesungen an Hochschulen oder auf akademische Lehrbücher stützt und sich der Betroffene diese Sicht gerade erst mühsam erabeitet hat.
Alles weitere per PM, die Leute fangen an sich zu beklagen
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 21:02   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.750
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Dieser Beitrag richtet sich an den Themenersteller. Eine Diskussion über didaktisch-methodische Reduzierungen und ähnliches ist daher unerheblich.

In den Mitochondrien wird aus Glucose in einer chemischen Reaktion aus ADP ATP gewonnen. Dabei entsteht neben Wasser, Kohlendioxid auch Energie (das in ATP gebunden ist).

Das ATP reagiert im Muskel zu ADP. Die dabei freiwerdende Energie wird in Bewegung umgesetzt. Deshalb können Muskeln kontraktieren.

Die ganzen Details, die hier diskutiert werden, kann man sich erstmal schenken.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 21:53   #14   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ein Aspekt, der Ihnen anscheinend auch nicht angemessen vermittelt wurde, wenn ich dies z.B. lese...
Das hat MEINES Erachtens nichts damit zu tun, dass mir etwas nicht passend vermittelt wurde, sondern eher damit, dass ich einigermaßen realistisch bleibe und weiß, dass es kein System auf dieser Welt gibt, dass Energie von der einen in der anderen Form transformieren kann ohne dass nicht irgendeine Form von Verlustenergie auftritt. "Wärme" habe ich in diesem Fall als Beispiel für Verlustenergie dazu herangezogen... (Allerdings beziehe mich hier nur auf die klassische Physik, falls es quantenmechanisch doch solche Möglichkeit geben sollte, dann Asche über mein Haupt und ich ziehe mein Beispiel der Verlustenergie bei der Phosphatgruppenübertragung bei ATP wieder zurück...)

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Die folgende Erklärung kann ich Übrigens auch nicht nachvollziehen :
Denn so wie ich das lese, müsste es dann ja auch ohne Wasser zu einer Dissoziation kommen und im Übrigen müssten dann auch Phosphat und Phosphorsäure ein ähnliches Stabilitätsproblem haben.
Diese Schlußfolgerung kann ich nun nicht nachvollziehen.
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 22:05   #15   Druckbare Version zeigen
TwoHybrid Männlich
Mitglied
Beiträge: 113
AW: ATP und ADP ? Erklärung?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Dafür stehe ich nicht zur Verfügung. Und Hinweise auf "Leute", die sich "hinterrücks" über andere beklagen, interessieren mich nicht.
Naja, dann bin ich raus, weil ich nicht anderer Leute Threads mit meinen Privatfragen zumüllen werde...

Ihnen noch viel Erfolg beim Kampf um die Wahrheit


P.S. Die Forderung b2t kam nicht hinterrücks, sondern öffentlich. Einfach ein paar Posts weiter vorne lesen
__________________
Great minds discuss ideas.
Average minds discuss events.
Small minds discuss people.

- Eleanor Roosevelt -
TwoHybrid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ATP und nicht ADP Lino8118 Biologie & Biochemie 1 30.03.2011 00:57
ATP und ADP ? chemieDDD Biologie & Biochemie 1 27.03.2011 23:19
ATP /ADP Amir94 Biologie & Biochemie 2 12.08.2010 22:10
ATP-Sytnhese und ADP ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 3 19.06.2005 00:03
ADP und ATP Jady Biologie & Biochemie 7 27.04.2005 23:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.



Anzeige
>