Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2009, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
ZehDeh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Blei in Initialsprengstoffen

So, bin gespannt ob mir hier einer helfen kann...

Also, ich macher zurzeit Matura an der AHS und habe als Spezialgebiet in Chemie "Sprengstoffe" gewählt.

Ich bin nun im Endspurt und habe noch folgende Frage:

Hat jemand eine Ahnung warum alle nennenswerten Initialzünder (Bleipikrat, Bleiazid, Bleistyphnat, etc) IMMER Blei enthalten? Hab nicht herausfinden können warum jetzt unbedingt immer die Bleisalze der Säuren so bristant (schlagempfindlich, leicht entzündlich....) sind.

Gibts nen Grund oder muss ich dem Vorsitztenden wenn er fragt sagen, is halt so?

lg zehdeh
ZehDeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 18:39   #2   Druckbare Version zeigen
Bariumchlorid Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: Blei in Initialsprengstoffen

ich würde ma sagen,dass is so,weil blei so relative viele Oxidationsstufeen einnehmen kann,bei geringeer EN...
also die verbindungen zersetzen sich schnell...
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh,so atme tief das N2O :D
Bariumchlorid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 18:47   #3   Druckbare Version zeigen
ZehDeh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Blei in Initialsprengstoffen

hey, stimmt, hab ich garned bedacht....wer ich vermerken
ZehDeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 19:50   #4   Druckbare Version zeigen
Bariumchlorid Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: Blei in Initialsprengstoffen

aber ich weiß nicht,ob das richtig ist,ich bin 13
also ich lönte es mir so vorstellen,weil das ja alles sehr instabile Komplexe sind und Pb dann Oxidiert wird... z.B. von 2+ zu 4+

LG

Nico
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh,so atme tief das N2O :D
Bariumchlorid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 19:57   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Blei in Initialsprengstoffen

Das Blei wird leicht reduziert, nämlich von +2 auf 0.
Noch besser geht sowas natürlich mit Salzen edlerer Metalle; die sind aber a) teurer und b) meist zu instabil.

Eine Rolle spielen auch die recht hohen Dichten von Bleisalzen (mehr Energie im gleichen Volumen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 19:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Blei in Initialsprengstoffen

Zitat:
Zitat von ZehDeh Beitrag anzeigen
...
Hat jemand eine Ahnung warum alle nennenswerten Initialzünder (Bleipikrat, Bleiazid, Bleistyphnat, etc) IMMER Blei enthalten? Hab nicht herausfinden können warum jetzt unbedingt immer die Bleisalze der Säuren so bristant (schlagempfindlich, leicht entzündlich....) sind...
Nicht unbedingt - schon gar nicht immer, denn man denke nur z.B. an Silberazid oder Quecksilberfulminat und, und...

Bestimmt wohl oft nur der Markt und die Gewinnspanne.

Diese Fragen werden hier aber nicht so gerne erörtert!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 20:05   #7   Druckbare Version zeigen
Bariumchlorid Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: Blei in Initialsprengstoffen

Hammer,ich war richtig (umindest ungefähr) mit meiner Vermutung....
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh,so atme tief das N2O :D
Bariumchlorid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 20:07   #8   Druckbare Version zeigen
ZehDeh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Blei in Initialsprengstoffen

Ja, es gibt noch einige andere, aber speziell die Fulminate werden nicht mehr gerne verwendet, wiel sie das Aluminium der Sprengkapseln angreifen (Amalgam bildung) und Silberazid is so brisant, das explodiert schon beim hinsehen....

Aber natürlich is Blei nicht das einzige, aber halt das meist verwendetste

Danke natürlich an FK
ZehDeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 20:08   #9   Druckbare Version zeigen
Bariumchlorid Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: Blei in Initialsprengstoffen

machts doch gleich mit I3N
Das explodiert bei hinsehen^^
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh,so atme tief das N2O :D
Bariumchlorid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 20:08   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Blei in Initialsprengstoffen

Zitat:
Zitat von ZehDeh Beitrag anzeigen
... und Silberazid is so brisant, das explodiert schon beim hinsehen...
Dies hätte ich eher von Iodstickstoff behauptet...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 20:11   #11   Druckbare Version zeigen
ZehDeh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Blei in Initialsprengstoffen

hmm, kann auch sein

(Gähn, seit der Früh am PC, will nix mehr Recherchieren)

Danke Leut, kompetent und schnell gehts hier.
ZehDeh ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blei, initial, sprengstoff

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blei in Lippenstiften? nithowi Lebensmittel- & Haushaltschemie 39 18.05.2010 18:32
blei hannastefan Allgemeine Chemie 3 28.06.2008 05:14
Mischungsverhältnis Blei/Zink oder Blei/Antimon in Angel-jigs ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 18.10.2005 12:34
Blei kammerjäger Anorganische Chemie 3 05.03.2004 15:37
Altersbestimmung per Blei-Blei-Methode Clau Allgemeine Chemie 5 11.11.2002 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.



Anzeige