Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2003, 14:17   #1   Druckbare Version zeigen
johannes_n Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 91
wie lerne ich stoff nach (schule)?

folgendes problem
ich bin in der 11.klasse am gamnasium. und chemie macht mir jetzt echt zu schaffen. mir fehlt seit seit anfang der organischen chemie ziemlich alles.
früher war ich gut in chemie (anorganische), weil es versuche gab und einfach interessant war war.

aber jetzt bei der organischen macht man so gut wie keine versuche und es ist total trocken zu lernen.
ich müsste jetzt um wieder besser zu werden nochmal ab den kleinsten c-verbindungen anfangen. ist aber nicht genug zeit da.

kennt jemand irgnednen tip oder ne doftware, die die ganze materie (vor allem oragnisch) spannend und interessant vermittelt?

bin für jeden vorschlag dankbar
johannes
johannes_n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2003, 15:54   #2   Druckbare Version zeigen
Winas Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.556
ich würde sagen schnapp´ dir ein ordentliches Schulbuch (mit organischem Chemie Teil) und dann heißt es lesen, lesen und nochmal lesen!da wird meistens versucht das Thema interessant darzustellen mit Anwendungen, Übeungsaufgaben und so!

Dieses hier benutzen wir an unserer Schule:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3507106302/qid=1048686869/sr=1-1/ref=sr_1_0_1/028-0313722-6826935

mfg
Winas
__________________
Wir verlangen das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur soviel Sinn, als wir ihm zu geben imstande sind. (Hermann Hesse)
Winas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2003, 16:13   #3   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
aber jetzt bei der organischen macht man so gut wie keine versuche und es ist total trocken zu lernen.

Wie wäre es mit einem Chemiebaukasten um deine Begeisterung zu entfachen



gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2003, 17:22   #4   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Adam
Wie wäre es mit einem Chemiebaukasten um deine Begeisterung zu entfachen
In puncto Organik sind die leider eher sparsam...

Was das nachlernen angeht, denke ich das selbe wie Winas, hier hilft nur lesen. Wenn dir wirklich sämtliche Grundlagen fehlen, ist es zu Anfang evtl. sinnvoller in ein Mittelstufenbuch zu schauen.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2003, 18:41   #5   Druckbare Version zeigen
johannes_n Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 91
also ab alkanen müsste ich dann lernen.
es ist halt so, das unser lehrer ziemllich hart ist in unserer klasse ist keiner besser als 4.

der meint man soll nicht auswendig lernen sondern verstehen.
wenn mich die ausm einer klasse anrufen um es sich von mir erklären zu lassen dann kann ichs auch meisten aber diese aufgaben von unserem lehrer sind einfach unmöglich.
naja egal.
ich möchte hgalt nächstes jahr chemie vierstündig machen. aber wenn ich weiter so mach mit den notetn muss ichs mir anders überlegen fänd ich schade.

hab nur gedacht, vuielleicht guibt es ein programm bei dem man die moleküle sieht und reaktionene animeirt gezeigt werden oder so. dann isses vielleicht spannender
johannes_n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2003, 18:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Die organische Chemie ist gar nicht so schwer wie mancher glaubt.
Man muss nur ein paar Dinge beachten und die Nomenklatur

Bei den Isomerie- und Tautomerietypen und deren Verhalten und Konstruktion ist nur Übungssache.
Aber wenn du in der Anorganischen gut bist dann musst du nur dein Wissen auf die organische übertragen (speziell <font class="serif">&pi;</font> <font class="serif">&sigma;</font> Bindungen solltest du nochmals wiederholen!)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2003, 00:12   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ich glaube nicht, dass in der 11 schon das Quantenmechanische Atommodell mit Pi- und Sigmabindungen drankommt, da gehts noch ausschließlich mit Lewis (war bei mir jedenfalls so).
Wie wäre es, wenn du dir mal nen paar Stunde Nachhilfe nimmst, damit du die Grundlagen erklärt bekommst.
Sollte eigentlich schon reichen, schwer ist das nämlich wirklich nicht, nur relativ trocken.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2003, 15:08   #8   Druckbare Version zeigen
johannes_n Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 91
tja nachhilfe soll net soviel bringen, weil da alles nur eingetrichtert wird. der lehrer hat gemeint wir sollen arbeitsgruppen machen. aber natürlich haben nie irgendwelche leute gleihzeitig zeit..

naja werd mich dann mal ans lesen machen. is halt noch langweiliger...
johannes_n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2003, 23:40   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Das mit der Nachhilfe könntest du dir noch mals überlegen.
Mein Bruder hatte auch mal Nachhilfe und glaubte, auch das es nichts bringt, war zum Schluss aber begeistert.
Der Vorteil ist das du da einen "Lehrer" für dich hast der sich flexibel auf dich einstellen kann und den du auch "blöd" fragen darfst ohne das er gleich ausflippt.

Aber mal ehrlich wo sind deine Schwächen in der organischen Chemie? villeicht könne wir es dir verständlich erklären
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 00:02   #10   Druckbare Version zeigen
Sebi.T Männlich
Mitglied
Beiträge: 377
Achtung Schulversuche

Hallo johannes_n
Also zunächst einmale empfehle Ich Dir auch
Dir mal auch ein Buch über die OC auszuleihen oder zu kaufen je nachdem!Aber du kannst auch Google verwenden gebe einfach mal
den Begriff Aliphate sprich Alkane ein und Du findest event.
Pdf.Datein, die Du dann dir herunterladen kannst!
Aber zu den Schulversuchen!Also Ich glaube nicht, dass ihr einen
Versuch in OC mal macht, es sei denn Eure Schule hat Geld für
Destillationsanlage sprch teure Kolonnen und Rückflusskühler etc.!
DennGrößten teils wird in der OC Substanzen gekocht und das braucht seine Zeit!Aber ich schau mal ob ich einige Infos über Alkane etc. zusammenstellen kann!
Ich werde die sie Dir dann hier in diesen Thread oder wie das heist dranhängen!
Also bis dann!

P.S: Zander hat recht, die OC ist eigentlich nicht sehr schwer, du muss nur en bisschen mehr was dafür tun, denn Übung macht den Meister!
__________________
Nutze die Kraft, die jeder in sich trägt. Jeder ist so, wie er ist.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - "Gott würfelt nicht!"
(Albert Einstein)
Sebi.T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 16:20   #11   Druckbare Version zeigen
theplaya  
Mitglied
Beiträge: 434
@ Sebi:

Hat eure Schule weder eine Destillationsanlage noch Rückflusskühler etc?
Das hat ja sogar unsere Schule, obwohl wir ansonsten eher mager ausgestattet sind. (glaube ich)
Aber du hast ansonsten recht. Z.B. dauert die Bromierung eines Alkans zig Stunden, so einen Versuch kann man wohl nicht machen. Aber im Chemie-LK machen die auch mal etwas längere Versuche z.B. mit einem Rückflusskühler (die haben nämlich auch Doppelstunden).
theplaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2003, 11:30   #12   Druckbare Version zeigen
johannes_n Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 91
was für geräte wir haben weiß ic nicht. würde aber auch nix bringen weil unser lehrer da ein bisschen eigen ist. der meint das dauert zu lange und dann könnten wir weniger stoff durchmachen.

hab schon überall nach software gescuht. das wäre nämlihc echt genial. eine software, wo man die ganzen moleküle in 3D sieht und ladungen etc. angezeigt werden.
und wenn zwei moleküle reagieren sollen die elktronenbewegungen u.s.w angezeigt werden. aber das gibts wohl eher nicht. wenn ich das alles könnte, würde ich das programmieren. aber ohne wissern auch kein programm...
johannes_n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 22:57   #13   Druckbare Version zeigen
Sebi.T Männlich
Mitglied
Beiträge: 377
Chemie programm

Hallo theplaya

Ich hab da nen Anfängerprogramm!
da kannste Strukturen und Ladungen wie du sie erwähnt hast zeichnen und in 3D betrachten!
Es hessit chemsketch!
Hier der link: Zur Seite P.S: vorher musste dich glaube ich anmelden


www.acdlabs.com

Also viel spass
__________________
Nutze die Kraft, die jeder in sich trägt. Jeder ist so, wie er ist.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - "Gott würfelt nicht!"
(Albert Einstein)
Sebi.T ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.08.2004, 23:22   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wie lerne ich stoff nach (schule)?

Zitat:
Zitat von johannes_n
also ab alkanen müsste ich dann lernen.
es ist halt so, das unser lehrer ziemllich hart ist in unserer klasse ist keiner besser als 4.

der meint man soll nicht auswendig lernen sondern verstehen.
wenn mich die ausm einer klasse anrufen um es sich von mir erklären zu lassen dann kann ichs auch meisten aber diese aufgaben von unserem lehrer sind einfach unmöglich.
naja egal.
hmm, sicher das ihr nicht so schlecht sein?^^
ich kenn das aus meiner klasse, in chemie haben die arbeiten immer nen schnitt von etwa 4 oder schlechter, aber ein paar schreiben immer einser und zweier (ich auch^^)

und zu den aufgaben, sah uns doch bitte mal eine dieser unmöglichen aufgaben, ich denke zwar als (bald) 9.klässler kann ich die nicht so einfach lösen aber wird schon^^

ansonsten üben üben üben, bei mir in physik sit das auch so, ich kapier nur Bahnhof bei der Lehrerin, aber im internet kann man das oft ganz easy nachlernen.
Als guten Tipp, geh mal auf de.wikipedia.org , das ist ein sehr gutes onlinelexikon, ich hol da auch immer mal was nach wenn ichs dort finde...

Greetz, Uber-Pea
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2004, 04:48   #15   Druckbare Version zeigen
Vic Tim  
Mitglied
Beiträge: 1.731
AW: Schulversuche

Zitat:
Zitat von Sebi.T
P.S: Zander hat recht, die OC ist eigentlich nicht sehr schwer, du muss nur en bisschen mehr was dafür tun, denn Übung macht den Meister!
...das dachte ich auch...

...bis ich meinen OC-Prof traf...
__________________
Wer in einem alten Boot sitzt, sollte nicht vesuchen jedes Loch zu stopfen, sondern auch den Mut haben ein Neues zu bauen !

Geändert von Vic Tim (26.08.2004 um 04:53 Uhr)
Vic Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bändermodell wie weis ich ob ein stoff leitet oder nicht? demonwill35 Allgemeine Chemie 1 02.07.2011 21:29
Woher weiß ich wie ein Stoff geladen ist? Squillo Allgemeine Chemie 8 22.05.2008 17:50
Wie lerne ich richtig?? Schafi Didaktik 21 04.05.2005 21:00
Trennungsgang -> Wie lerne ich ihn? Sebi.T Analytik: Quali. und Quant. Analyse 19 30.01.2005 18:58
wie lerne ich quer lesen? ehemaliges Mitglied Off-Topic 4 20.10.2003 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.



Anzeige