Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2009, 23:27   #1   Druckbare Version zeigen
Schmied Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Schwefelsäure neutralisieren mit Waschmittel?

Hallo,
ich habe gar keine ahnung von Chemie,ich bin Hobby Schmied und gerlernter Maschienenschlosser.

So jetzt zu meinem Problem:
Wenn ich ein Damast Stahl geschmiedet habe und diesen dann mit Schwefelsäure(37%) Ätze,so das die wellenartige Strucktur sichtbar wird,müßte ich das ganze ja eigentlich mit Natronlauge neutraliesieren.Das Problem ist das ich bis zu Wochende keine Natronlauge auftreiben kann,aber unbedingt zwei Messer Ätzen muß,kann ich das ganze mit irgent einem Haushaltsproduckt neutraliesieren?Wie zum Beispiel mit Seife,Waschmittel oder reicht es wenn ich das ganze gut mit Wasser abwasche.Ich muß auf jeden fall den Ätz vorgang stoppen,da sonst fünf Stunden Maloche,pro Messer,für die Tonne sind.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für jeden guten Tipp

MfG der Schmied
Schmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 23:30   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Es geht doch darum, die Schwefelsäurereste von den Klingen zu kriegen, oder? Gründliches mehrfaches Abspülen der Stahloberflächen mit viel Wasser müsste eigentlich reichen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 23:40   #3   Druckbare Version zeigen
Schmied Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Danke für die schnelle Antwort,ich werde es mal ausprobieren,da die Klingen ja Poliert sind,besteht ja nicht die gefahr das sich Säurereste in irgent einer Ritze oder so befinden.Ich denke auch das das reicht.

Gibt es den ein erstz für Natronlauge?
Schmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 07:21   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Nimm Natron. Das gibts im Lebensmittelgeschäft. Schäumt allerdings kräftig mit Säure.

Übrigens müsste die Apotheke Deines Vertrauens Natronlauge haben.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 08:40   #5   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Alternative wäre Abfluss-frei - das ist im Wesentlichen KOH.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 08:43   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

An die Sachen hab ich im ersten Moment auch gedacht. Erscheint mir aber etwas zu gefährlich.

Alkalische Abflußreiniger enthält Tenside und ähnliche Stoffe, wo es zu einer extremen Schaumentwichlung kommen kann.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 12:00   #7   Druckbare Version zeigen
Schmied Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Danke für die Antworten,hir wird einem ja echt schnell geholfen.
Ich werde mal zur Apotheke fahren und mal schauen ob ich da Natronlauge bekomme,ich habe aber schon gehört das die das aus sicherheits gründen nicht unbedingt rausrücken.Ansonsten probiere ich mal Natron au dem Lebensmittelgeschäft aus,für experimente bin ich immer zu haben.
Ich habe noch in einem Schmiedeforum gelesen das es noch einige andere Mittel gibt um die Struktur hervor zu heben,wie z.B Eisendreiclorid,Essigesens und angeblich auch Instent-Kaffee,letsteres bekomme ich ja im Supermarkt.
Ich habe mir überlegt das ich ein Test-Damast schmiede,mit dem ich dann rum probieren kann.
Ich freu mich schon auf ein schöne versuchs Tag.

Gruß der Schmied
Schmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 12:16   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Wenn man denen in der Apotheke das erklärt, wofür man das braucht, sollte das kein Problem mit der Natronlauge sein. Man braucht ja keine Liter. Komisch eben, dass man 37%ige Schwefelsäure in jedem Autogeschäft kaufen kann.

Essigessenz (Lebensmittel) ist 25%ige Essigsäure. Da müsste man länger einwirken lassen, das Problem mit den "Neutralisation" hat man auch.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:02   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Ich würde behaupten, wenn man da gründlich mit Wasser nachspült, hat sich die Sache erledigt. Die ganze Neutralisiererei erzeugt doch nur unnötigen Abfall...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.05.2009, 17:20   #10   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Die ganze Neutralisiererei erzeugt doch nur unnötigen Abfall...
... frage mich nur weshalb immer soviel Wert drauf gelegt wird, die traurigen Überreste der Lehrexperimente zu neutralisieren, zu Filtern und die Rückstände gesondert zu entsorgen...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 00:12   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Naja, kommt natürlich drauf an, worum es sich handelt. Aber bei Säuren und Laugen, in entsprechend geringen Mengen sehe ich bei der Entsorgung über den Abfluss keine Probleme. Da ist soviel Kalk und organischer Schrott, ich bezweifle das von der Säure noch allzu viel "unten" ankommt.

Das man Quecksilbersalze und dgl. nicht über das Waschbecken entsorgt, sollte eigentlich logisch sein.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 01:11   #12   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Im Grunde bin ich völlig Deiner Meinung. Es gelten nun mal die gleichen Regeln für Milligramm und Tonnen. Im Arbeitsalltag wird man sich sicher nicht mit dem Neutralisieren einiger ml verdünnter Säure aufhalten. Allerdings sollte auch Berücksichtigung finden, wem man solche "lockeren" Äusserungen gibt: Hier fragt ein Laie an, der irgendwann mal einen Kanister "Polyirgendwaspentahydrokeineahnungsäure" in den Graben kippt, weil er mal in irgendeinem Chemieforum gelesen hat, dass das eigentlich ja doch nicht so schlimm ist.
Sogar in den Kosmos-Experimentierkästen für Kinder sind bei jedem Versuch Anleitungen dabei, wie man die Reste der Versuche korrekt "entsorgt". (Maximalmenge 1g harmloser Stoffe)

Vielleicht berichtet mal ein aktuell aktiver Chemiestudent, was passiert, wenn er seine Rückstände im begleiteten Laborversuch in den Ausguss schüttet...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 10:55   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Also, dass mit einer geordneten Abfallentsorgung macht schon Sinn. "Kleinmengen" können aber in der Tat häufig mit viel Wasser entsorgt werden. Im gewerblichen Bereich (aber auch Schulen etc...) gibt es dazu Vorschriten über Vorschriften und da muss dann der Abfallbeauftragte auch seinen Kopf hinhalten.

Für Privatleute gelten diese Vorschriften nicht. Deshalb können dort schon (wenn man mit etwas Sachverstand drangeht) viele Sachen mit viel Wasser entsorgt werden. Oder man bringt es kostenlos zum Sammelplatz (im gweblichen Bereich kosten das wiederum viel Geld...).

Ich bin in dem Bereich beratend tätig und weiss, was da mannchmal abläuft.

Dem Hobbyschmied sei gesagt, dass er seine Reste (ggf. stark verdünnt) in den Ausguss schütten kann (mit Schwefelsäure ist der Kalk weg und mit Natronlauge die Fettablagerungen).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 20:56   #14   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Zitat:
Zitat von Schmied Beitrag anzeigen
Wenn ich ein Damast Stahl geschmiedet habe
Du kannst Damast schmieden ? Verkaufst du die Dinger auch ? Stell doch mal ein paar Photos rein, wenn du welche hast.

EDIT Zum Problem : Natron ist bereits angesprochen worden. Im Supermarkt gibt es auch Waschsoda (Natriumcarbonat) - die erfüllt den gleichen Zweck, aber das sprudelt natürlich auch bei der Reaktion mit Schwefelsäure (dürfte aber kein Problem sein).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisieren mit Substanz ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 12.12.2009 10:21
Schwefelsäure mit Kalk neutralisieren ceego Allgemeine Chemie 6 30.07.2009 12:23
Neutralisieren mit Ca(OH)2 Kummerog Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 21.01.2007 19:18
Schwefelsäure + Alkohol = Waschmittel? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 12 07.04.2004 07:16
Neutralisieren von Pyridin mit Schwefelsäure ehemaliges Mitglied Organische Chemie 6 19.02.2002 15:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.



Anzeige