Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2009, 16:08   #1   Druckbare Version zeigen
Thomas77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Haltbarkeit von Regenwasser

Hi an alle, hab da mal ne Frage. Meine Eltern besitzen in Grichenland eine Regenwasserzisterne. Die Frage ist nun, wie lange kann ich dieses Wasser darin Lagern ohne dass es zu gesundheitlichen Risiken kommt? Es wird nicht als Trinkwasser verwendet aber für alles andere. Hat da vieleicht jemand erfahrung?
Thomas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.05.2009, 17:10   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Haltbarkeit von Regenwasser

Hallo und herzlich willkomen.
Was hälst du den für gesundheitsrelevante RIsiken? Das kommt ganz auf das Wasser (du erwähntest Regenwasser) und die Umgebung an. Wie warm wird es gelagert, und worin wird es gelagert? Warum darf es nicht gesundheitsschädlich sein, wenn es nicht für den menschlichen Gebrauch genutzt wird (Vorsicht: Auch Bade- und Wachwasser muss, in Deutschland zu mindest, Ttinkwasserqualität haben). Konkretisiere deine Frage, dann kann man genaueres sagen.
LG Tanja
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 10:53   #3   Druckbare Version zeigen
Thomas77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Haltbarkeit von Regenwasser

Das Wasser wird in einem Unterirdischen Reservoir gelagert. Das heißt zumindest kühl. In Griechenland wird dafür glaube ich Beton verwendet.
Wie gesagt wird es nur zum Waschen und Duschen ect. verwendet aber nicht zum Verzehr.
Thomas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 12:37   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Haltbarkeit von Regenwasser

Beton, dunkel und kühl hört sich nicht schlecht an, es könnte natürlich sein, dass das Regenwasser den Beton angreift, das müsste man mal beobachten, für besonders gesundheitsschädlich halte ich das aber nicht.
Zur Mikrobiologie: es ist eigentlich nicht zu erwarten, dass das Wasser wirklich sauber ist, es kommt ja auch darauf an, wie das Wasser in das Reservoir gelangt, wie lange es darin steht und ob eventuell eine Fremdkontamination möglich ist. Das kann man jedoch nicht so ohne weiteres beurteilen. Also ich würde die Wassertemperatur im Tank regelmäßig kontrollieren lassen. Es schadet auch nichts, je nach Größe des Reservoirs, das Wasser darin zu desinfizieren (evtl. Chlorbleichlauge). Bis zu einem Gehalt von 0,3mg/L ist das auch unbedenklich. Ausschließlich die Handhabung der Chemikalie ist ein wenig problematisch. Im Campingbedarf gibt es auch praktische Desinfektionsmittel (Pulver oder Tabletten) die eingesetzt werden könnten. Dann kommt es nur noch auf die Größe des Beckens an.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haltbarkeit, regenwasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leitungswasser von regenwasser unterscheiden natnat Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 10.07.2013 09:51
Regenwasser von Dachpappe fürs Gemüsebeet? Andi M Allgemeine Chemie 16 16.06.2011 09:07
pH-Wert-Bestimmung von Regenwasser thomis Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 08.06.2010 19:38
Haltbarkeit von Sephadex Krusty Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 21.04.2005 16:01
pH-Wert von Regenwasser ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 29.11.2004 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.



Anzeige