Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2009, 20:19   #1   Druckbare Version zeigen
Knateu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Achtung Atommasse

An alle,
ich habe eine Frage bezüglich des Atommassenbegriffs. Mir ist klar, dass man zwischen relativer Atommasse und absoluter Atommasse unterscheiden kann, indem die mr das Verhältnis zwischen der ma und 1/12 der Masse eines c-12-Atoms und die ma genau die Masse eines Atoms einer Elementenart in kg bezeichnet. Und um die absoluten Atommassen besser vergleichen zu können, wurde die atomare Masseneinheit u als Einheit für die absolute Atommasse eingeführt. Wenn man im PSE nachschaut, ist dort ja immer die relative Atommasse angegeben und manchmal taucht auch das u als Einheitszeichen auf, obwohl die relative Atommasse einheitslos ist.
Kann man also die relative Atommasse mit dem Wert der atomaren Masseneinheit gleichsetzten und muss so nicht zwischen ma und mr unterscheiden?

Hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Danke, Knateu
Knateu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 21:18   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Atommasse

Zitat:
Zitat von Knateu Beitrag anzeigen
Kann man also die relative Atommasse mit dem Wert der atomaren Masseneinheit gleichsetzten und muss so nicht zwischen ma und mr unterscheiden?
Ich verstehe die Frage nicht - du hast doch eben selbst erklärt, worin der Unterschied zwischen der absoluten Masse ma und der relativen Masse mr besteht. Und nun fragst du, ob man zwischen beiden unterscheiden muss
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.05.2009, 21:40   #3   Druckbare Version zeigen
Knateu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Atommasse

Das mit dem Gleichsetzen hab ich unglücklich ausgedrückt. Ich bin nur verwirrt, weil in manchen PSEs die Atommasse in u steht. Und wenn die relative Atommasse keine Einheit hat, wie kann das dann so ausgedrückt werden? Und wenn meist von der relativen Atommasse die Rede ist, wann wird denn dann die absolute Atommasse angegeben?

Danke für die Antwort,

Knateu
Knateu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 22:10   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Atommasse

Ob "u" dahintersteht oder nicht, ist doch egal. Die Angaben sind, wie gesagt, relative Massen. Absolute Atommassen braucht man in der Chemie so gut wie nie. Man benötigt sie z.B. zur Berechnung von Kernbindungsenergien oder von Trajektorien von Isotopen in einem Massenspektrometer, so'n physikalischen Kram halt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 22:53   #5   Druckbare Version zeigen
Knateu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Atommasse

Danke für die Hilfe. Jetzt ist mir alles klar.

Knateu
Knateu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atommasse wey1D2 Allgemeine Chemie 1 07.04.2011 15:01
Atommasse? sweti3 Allgemeine Chemie 6 21.04.2009 21:33
Atommasse Maker Allgemeine Chemie 4 15.08.2008 22:07
Atommasse in U marco1 Allgemeine Chemie 3 05.09.2007 19:07
Atommasse nad1 Allgemeine Chemie 2 27.08.2007 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.



Anzeige