Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2009, 16:25   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Hallo , ich habe mich hier neu angemeldet
Ich brauche sehr dringend Hilfe in Chemie!!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen ?
Ich bin in der 10 ten Klasse im E-Kurs Chemie?

Wir hatten in Chemie ein Versuch gemacht und dazu sollen wir ein Protokol machen.Wir haben Magnesium mit Kohlendioxid reagieren lassen.
Ich brauche Folgende Fragen:
1. Zeige den Aufbau der Ausgangsstoffe (Teilchen,Bindungsart)
2. Warum kommt es zur dieser Reaktion?
3. Erkläre den Aufbau der entstandenen Reaktionsprodukte
4. Zeichne ein Energie-Zeit-Diagramm für diese Reaktion
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:28   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Für die Frage 1. habe ich Folgendes Geschrieben . Aber ich weis nicht ob es richtig ist?
CO2 + Mg reagiert zu MgO + C
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.04.2009, 16:37   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Stimmt.
Mach mal eine Reaktionsgleichung daraus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:44   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

was war noch mal eine Reaktionsgleichung??
Soll ich das was ich geschrieben habe so übernehmen aber statt diesem "reagieren zu" ein Pfeil setzen??
ist dann eine Reaktionsgleichung?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:46   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

CO2 + 2 Mg ----> 2 MgO + C
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:48   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Bevor ichs noch vergesse: willkommen hier!

In die Reaktionsgleichung muss das rein, was Du geschrieben hast, links Mg und CO2, rechts MgO und C, und zwar im richtigen Verhältnis. Und mit einem Reaktionspfeil dazwischen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:52   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

2Mg + CO2 ---> 2MgO + C

ist das Richtig??
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 18:28   #8   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Ja das ist richtig. Zu den anderen fragen:

1)CO2 ist ein Molekül. Daher musst du eine LEWIS-Formel zeichnen. Magnesium ist ein Metall. Ich denke da ist es nicht wirklich verlangt, dass du dazu was erläuterst, denn metallische Bindung wurde wohl nicht thematisiert. Du könntest vereinfacht sagen: Es ist ein Element.

2)was bringt denn eine Reaktion den beteiligten Stoffen? und was beobachtet man auch recht oft bei chemischen Reaktionen bezüglich der Temperatur und sonstiger Erscheinungen, die mit Energie zu tun haben?

3) Da wird es wohl hauptsächlich um das MgO gehen. Um den Bindungstyp zu bestimmen ist es immer ein guter Schritt die Elektronennegativitätswerte miteinander zu vergleichen.

4)Ist jetzt iwie schlecht zu erklären, ergibt sich aber quasi aus frage 2) wenn du berücksichtigst, dass eine Reaktion immer eine gewisse Aktivierungsenerhie benötigt.
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 13:34   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

zu frage 2. Warum kommt es zur Reaktion?

Magnesium hat zwei Außenelektronen. Magnesium will seine zwei Außenelektonen abgeben, damit es eine vollbesetzte Außenschale bekommt.
Sauerstoff braucht zwei Elektronen, damit es auch eine vollbesetzte Schale bekommen kann. Sauerstoff teilt seine Außenelektronen mit Kohlenstoff. Aber Sauerstoff reagiert mit 2 Magnesium und hat dann die vollbesetzte Schale. Durch das unedle Metall "Magnesium" wird Kohlenstoffdioxid zu Kohlenstoff reduziert. Und Magnesium wird zu Magnesiumoxid.
Magnesium und Sauerstoff haben jetzt eine vollbestzte Schale.


Stimmt die Antwort was ich geschrieben habe ?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2009, 13:27   #10   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Ja die Antwort stimmt (entsprechend dem verwendeten Atommodell).

Sollte der Aufgabensteller Wert darauf legen könntest du noch Fachbegriffe wie Oktettregel einfließen lassen oder hier schreiben: Mg wird zu Mg2+oxidiert (statt: "Magnesium wird zu Magnesiumoxid" , was manche für schwammig formuliert halten würden)
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2009, 13:52   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verbrenne Magnesium in Kohlendioxid

Danke für die Antworten
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlendioxid freisetzen? losblancos Allgemeine Chemie 13 26.05.2011 22:04
IR Kohlendioxid ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 6 30.03.2010 17:58
Kohlendioxid SteffenHill Allgemeine Chemie 8 18.02.2009 14:50
kohlendioxid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 06.06.2005 15:51
Kohlendioxid stud.med. Allgemeine Chemie 2 11.12.2002 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.



Anzeige