Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2009, 16:40   #1   Druckbare Version zeigen
Derby_Star  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
2 kleine Fragen.

Hallo,

Ich habe 2 kleine fragen, die für euch bestimmt nicht alzuschwer sein sollten.

1. Wieso löst sich NaCl in Wasser ?

2. Was bedeuten: Dichtanomali des Wassers, Wasserstoffbrückenbindung ( Bzw. wo ist der unterschied zu Elektronenpaarbindungen)

Würde mich über eine Antwort freuen :-),

Lg... Derby
Derby_Star ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 16:48   #2   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: 2 kleine Fragen.

Die Dichteanomalie des Wassers besagt, dass Wasser bei 4°C die höchste Dichte hat, bei höheren und tieferen Temperaturen ist die Dichte immer niedriger. Deshalb schwimmen Eisberge. Bei anderen Stoffen erhöht sich die Dichte mit sinkender Temperatur, und zwar bis 0 Kelvin.

Wasserstoffbrückenbindungen sind intermolekulare Wechselwirkungen, Elektronenpaarbindungen sind intramolekular.

Weshalb Kochsalz sich in Wasser löst, weiß ich nicht mehr genau. Wahrscheinlich weil die freie Solvatationsenthalpie ein negatives Vorzeichen hat.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 17:00   #3   Druckbare Version zeigen
Derby_Star  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: 2 kleine Fragen.

Ok danke schonmal...


Also ist die Dichte von Wasser nur bei 4° am höchsten... wenn sie diese Temperatur überschritten hat fällt sie wieder ?

Kann man Wasserstoffbrückenbindungen auch noch anders ausdrücken ?
"intramolekular." sagt mir NOCH nichts :-)

Schade, aber vlt. kann sich noch jemand daran erinnern, wieso sich NaCl in Wasser löst.

Lg. Derby
Derby_Star ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 20:56   #4   Druckbare Version zeigen
Derby_Star  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: 2 kleine Fragen.

Nabend,

Ok. verstanden :-)

Also am besten wäre es, wenn der Vorgang der Auflösung auf dem Wissen einen 10.Klässers einen Gymnasium erklärt wird :-D

Lg. Derby
Derby_Star ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 15:50   #5   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: 2 kleine Fragen.

Zitat:
Kann man Wasserstoffbrückenbindungen auch noch anders ausdrücken ?
"intramolekular." sagt mir NOCH nichts :-)
Intramolekular bedeutet, dass die Wechselwirkung innerhalb des Moleküls stattfinden, intermolekular bedeutet, dass Wechselwirkung zwischen zwei oder mehr Molekülen auftritt. Wird in der Schule heutzutage kein Latein mehr gelehrt? :P
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 15:45   #6   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.038
AW: 2 kleine Fragen.

Hi,

NaCl ist ein Ion, besteht also aus positiven Kationen und negativen Anionen.
Und Wasser ist ein Dipolmolekül, heißt dass das Sauerstoffatom in dem Wassermolekül aufgrund der höheren Elektronegativität auch eine negative Partialladung hat und die Wasserstoffatome somit eine positive Partialladung haben.
Und deshalb löst sich NaCl auch gut in Wasser, da beide geladen sind (sich anziehen) und das Wasser die Gitterstruktur des Kochsalzes somit zerstört.

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

Geändert von shipwater (30.04.2009 um 15:50 Uhr)
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 12:01   #7   Druckbare Version zeigen
Helft mir weiblich 
Mitglied
Beiträge: 11
Achtung eine kleine Frage...^^

Hey...

ich brauche die Strukturformel der Dipeptide aus Cystein und Alanin.

Kann mir da jemand helfen??
Helft mir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2009, 13:22   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: eine kleine Frage...^^

Dann mach besser einen neuen Thread im passenden Unterforum auf.. Sonst liest das hier kaum jemand.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 13:50   #9   Druckbare Version zeigen
Helft mir weiblich 
Mitglied
Beiträge: 11
eine kleine Frage...^^

ich weiß nicht wie das geht... sonst würde ich^^
Helft mir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fachbregriffe, nacl, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
noch kleine Fragen JundL31 Allgemeine Chemie 2 11.11.2009 19:27
Kleine fragen zu Mechanik ehemaliges Mitglied Physik 2 17.01.2007 13:25
3 kleine Fragen Technokuh Medizin & Pharmazie 3 25.10.2005 04:24
2 kleine Fragen Chickendog Anorganische Chemie 2 22.03.2004 19:37
2 kleine Fragen Frank86de Mathematik 5 20.02.2004 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.



Anzeige