Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2009, 19:25   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage zum Ammoniakversuch!

Ich mach nächste Woche einen Versuch ich soll in ein Reagenzglas Ammoniak füllen und etwas Indikator, soweit ich jetzt weiß entsteht dann ja eine alkalische Reaktion und das bedeutet das es Hydroxid Ionen enthält, woran erkenn ich aber eigentlich das es alkalisch reagiert? Und Ammoniak ist ja eine Base die mit dem Wasser reagiert hat, und deshalb färbt sich das feuchte pH-Papier dann ja blau wenn ich es drüber halte, es ist dann Ammoniuhydroxid entstanden stimmt das so
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:36   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Ammoniumhydroxid gibt es nicht...

{ NH_3 + H_2O <--> OH^- + NH_4^+ }

Es wird also ein Hydroxidion gebildet
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Wie es gibt kein Ammoniumhydroxid wieso steht das dann da http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniumhydroxid Jetz weiß ich auch nich mehr und was ist dann entstanden? Und woran sieht man die alkalische Reaktion
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:43   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Zitat:
Ammoniumhydroxid, auch Salmiakgeist oder Ammoniakwasser, in der Laborsprache auch nur z. B. 25%iger Ammoniak genannt, ist primär eine physikalische Lösung von Ammoniak (NH3) in Wasser (H2O), bei der teilweise eine Protolyse vom Wasser zum Ammoniak stattfindet, und die deshalb basisch ist. Der Name Ammoniumhydroxid suggeriert, dass es sich dabei um eine isolierbare Substanz handelt, was aber nicht möglich ist. Daher ist diese Bezeichnung eigentlich nicht vollständig korrekt, wird aber dennoch verwendet, weil sie das Verhalten der Substanz charakterisiert.
Da ist doch die Erklärung...

Die Reaktion habe ich dir bereits präsentiert. Die Reaktionsgleichung bei Wikipedia ist schlichtweg falsch, da sich kein festes Ammoniumhydroxid bildet...

Edit: Ich habe dies mal geändert...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:45   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Aber die Base Ammoniak in Wasser gelöst ist doch Ammoniumhydroxid das stimmt oder? Sorry bin grade etwas verwirrt
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.04.2009, 19:47   #6   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Zitat:
Zitat von Chemiefreak93 Beitrag anzeigen
Aber die Base Ammoniak in Wasser gelöst ist doch Ammoniumhydroxid das stimmt oder? Sorry bin grade etwas verwirrt
Lies mal genau nach...

Für die basischen Reaktion sind die Hydroxidionen verantwortlich... Das Ammonium ist die korrespondierende Säure zu Ammoniak
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:49   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Jetzt hab ichs verstanden! Danke
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Depolarisationsgrad Patsy Physikalische Chemie 4 14.12.2010 16:16
Frage zum Schaukeln Kreator85 Physik 1 12.09.2009 18:53
Frage zum Texniccenter Kropi LaTeX 0 26.03.2008 11:06
Frage zum Redox-Gleichgewicht - Rechnung - Abi-Frage InnocentDeath Anorganische Chemie 3 03.04.2006 15:37
Frage zum GC/MS silvermirror Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 10.05.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.



Anzeige