Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2003, 19:04   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mol

Kann mir einer mal ganz genau und verständlich erklären, was ein Mol ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:08   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
1 Mol = ~ 6*1023 Teilchen
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:22   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Und wird diese Zahl, also 6*10 hoch 23 auch Avogadro-Zahl genannt oder hat die einen anderen Namen, außer dass es ein Mol ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:22   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ein mol ist die Stoffmenge, die sich ergibt, wenn man die Molmasse in Gramm angibt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:25   #5   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
1 Mol enthält ebensoviele Teilchen (z.B. Moleküle) wie Atome in 12g Kohlenstoff sind.
Nämlich 6,023 x 1023 Teilchen (Avogadrozahl, Loschmidtsche Zahl , "L").

Vielleicht etwas verständlicher:

Ein Natriumatom wiegt 23u (Unit, 1 Unit = 1 / 6,023 x 1023 Gramm). Dann wiegt ein Mol Natrium 23 Gramm.

Ein Kohlenstoffatom wiegt 12u , ein Mol Kohlenstoff also 12 Gramm, usw...

Achso: Wie wäre es eigentlich wenn du einen Sammelthread aufmachen würdest, und dann mehrere Fragen stellen würdest, anstatt zig Threads zu eröffnen ?
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.03.2003, 19:27   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Und wo schwirrt dieses Mol denn herum? Also, wo befindet es sich denn?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:27   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Vergesst nicht die Einheit der Avogadrokonstante... die ist 1/mol bzw. mol-1 ("pro Mol").


"Das Mol" schwirrt nirgends rum, das ist einfach eine Mengenangabe.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:29   #8   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Claudia11111
Und wo schwirrt dieses Mol denn herum? Also, wo befindet es sich denn?


Nehmen wir an du hast 12 Gramm Kohlenstoff vor dir liegen, dann hast du da ein Mol liegen, das ist eine Stoffmengenangabe.
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:35   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke, ich hab's gepeilt *g*
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn ich 1Liter Wasser habe, 1 mol NaCl und 1 mol AgCl reinschütte, wie viel Mol AgCl liegt dann ungelöst vor? Max OO1 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 07.12.2011 22:22
Umrechnen von ppm in kg/kg und mol/mol bei Gasen Patrick075 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 9 13.07.2011 12:11
Wieviel Mol NaBH4/LiAlH4 pro mol Aldehyd tocotronix Organische Chemie 2 18.10.2010 11:56
Berechnung mol. Reaktionsenthalpie / mol.Volumenarbeuit/mol Reaktionsenergie big fat rat Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 28.09.2007 22:38
1mol Furfural, 5 mol Ameisensäure und 1 mol Diethylamin. was passiert ? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 13.02.2003 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.



Anzeige