Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2009, 10:35   #1   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Thermoplaste PVC und PE

Hallo erstmall zusammen!

Bin neu hier und hoffe das ich das Thema hier richtig einstelle.

Es geht sich um die sogenannten Thermoplaste welche es ja bekanntlich in amorphem und kristallinem Aufbau gibt.

PVC ist zb. amorph und PE teilkristallin.

Nun hab ich gelernt das die kristallinen werkstoffe in der Regel eine höhere Festigkeit haben oder?

Laut meinen unterlagen hat PVC aber die höher Festigkeit?!

Könnte mir das jemand vielleicht erläutern?

gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 11:34   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Thermoplaste PVC und PE

Hallo und Willkommen!


Industrielle Kunststoffe sind in der Regel nicht rein sondern enthalten verschiedene Additive, die alle Eigenschaften erheblich beeinflussen.
Vorallem mit PVC könnte man ohne z.B. Weichmacher nicht viel anfangen.


Grüße Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.04.2009, 11:52   #3   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Heisst das, die Gefügestruktur oder wie man es nennt bleibt amorph,

nur die Eigenschaften wie mechanische Beständigkeit usw. ändern sich durch die Zusätze?


Oder ist wirklich nur Rein-PVC amorph und ändert seine Struktur durch die Zusätze/Additive vielleicht zum Teilkristallinen Aufbau?

Sorry,aber blicke das gerade nicht so.

gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 13:02   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Thermoplaste PVC und PE

Man kann nicht zwei verschiedene Kunststoffe so direkt vergleichen.

Ein hoffentlich einleuchtender Grund: PVC ist polarer als PE, was die Ketten zusätzlich zusammenhält.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 13:40   #5   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Würde quasi heißen PVC hat selbst im reinen Zustand falls man davon sprechen kann, eine höhere Festigkeit?

Jetzt noch die Frage was bedeutet polar in Bezug auf die Kettenstruktur?

Mein problem ist das ich Unterlagen für einen Lehrgang zusammenstellen muss die Auszubildende nutzen sollen,doch diese Widersprechen sich teilweise von ihrem Aufbau.Und dies ist zb. der Fall bei PVC und PE:

teilkristallin= fest

amorph= nicht so fest


und auf der nächsten Seite kommt dann ne Tabelle wo drin steht PVC(amorph)

hat eine höher Festigkeit als PE(teilkristallin)

Kann mir also vorstellen das dann Fragen aufkommen, welche ich dann auch beantworten möchte!

gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 14:35   #6   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Hallo!? Ist meine Frage so blöde....

Ich weiss jetzt einfach nicht was die polarität zum Beispiel mit der Festigkeit des PVC'S zu tun hat?

Kann mir das mit jemand erklären?

gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 15:09   #7   Druckbare Version zeigen
Jontorres Männlich
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Hallo!
du kannst die beiden Thermoplaste nicht einfahc miteinander vergleichen!
Reines PVC (hart PVC) ist hart, zäh und schwer zerbrechlich. durch zusatz von weichmachern zum PVC-ausgangspulv er können weichgummiartige bis lederzähe PVC-sorten (weich PVC) hergestellt werdn. weichmacher sind stoffe, die ein erleichtertes abgleiten der moleküle bewirken.

PE-LD (von engl. low density, niedrige dichte) besteht aus verzweigten makromolekülen. es ist weich sowie flexibel.
PE-HD (von engl. high density, hohe dichte) enthält fadenförmige makromoleküle ohne verzweigungen. es ist hart, steif, schwer biegbar


vielleicht konnte ihc dir damit ein wenig helfen
Jontorres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 09:50   #8   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Zitat:
Zitat von Jontorres Beitrag anzeigen
Hallo!
du kannst die beiden Thermoplaste nicht einfahc miteinander vergleichen!
Reines PVC (hart PVC) ist hart, zäh und schwer zerbrechlich. durch zusatz von weichmachern zum PVC-ausgangspulv er können weichgummiartige bis lederzähe PVC-sorten (weich PVC) hergestellt werdn. weichmacher sind stoffe, die ein erleichtertes abgleiten der moleküle bewirken.

PE-LD (von engl. low density, niedrige dichte) besteht aus verzweigten makromolekülen. es ist weich sowie flexibel.
PE-HD (von engl. high density, hohe dichte) enthält fadenförmige makromoleküle ohne verzweigungen. es ist hart, steif, schwer biegbar


vielleicht konnte ihc dir damit ein wenig helfen
Danke für die Antwort! Das was du schreibst gibt im wesentlichen das wieder was meine Unterlagen sagen.
Vielleicht denke ich einfach nur zu kompliziert....
Ich habe bis jetzt immer gedacht ein kristallines Gefüge würde immer eine höhere Festigkeit als ein amorphes besitzen!?
Kann das sein,daß ich da komplett falsch liege und da da noch ander Vorraussetzungen zur festigkeit beitragen.(Wenn ja welche?)
Sorry für die vielen fragen!

gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 09:54   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Thermoplaste PVC und PE

Natürlich ist ein kristalliner Kunststoff härter als derselbe in amorpher Ausführung. Nur kann man nicht den kristallinen Stoff A mit dem amorphen Stoff B vergleichen und sich darüber wundern, dass B trotzdem härter ist.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 10:46   #10   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Danke FK! Das habe ich jetzt schon mal verstanden.Du hattest geschrieben das PVC polarer ist und so ein höherer zusammenhalt entsteht.

Habe mal ein bisschen gegoogelt mich nach polarität ein wenig erkundigt,konnte aber keinen direkten Zusammenhang erkennen.

Wo ich eigentlich mit meinen ganzen posts drauf hinaus will, einfach Formuliert: "Was hat der PVC was das PE nicht hat?"

Es ist polarer ok.Wie erklärt sich das mit der polarität?
Was trägt noch zur Festigkeit des PVC bei?

Ich hoffe das das nicht zu viel Fragen sind und vielleicht fehlt mir auch das nötige Grundwissen nur läuft mein Kurs gerade schon und ich möchte dem bisschen halt mit ein wenig Hintergrundw. gegenüber stehen.

Oder sollte ich mir erstmal ein chemie Buch kaufen?


gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 13:00   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Thermoplaste PVC und PE

Polare Gruppen ziehen sich gegenseitig an (plus und minus...).

Außerdem ist die Beweglichkeit der Ketten durch die größeren Chloratome beim PVC etwas eingeschränkt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 22:01   #12   Druckbare Version zeigen
jummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Thermoplaste PVC und PE

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Polare Gruppen ziehen sich gegenseitig an (plus und minus...).

Außerdem ist die Beweglichkeit der Ketten durch die größeren Chloratome beim PVC etwas eingeschränkt.

Gruß,
Franz
Das leuchtet ein! Danke schön für die Hilfe,denke dazu gibt es von meiner Seite nichts mehr zu fragen.
gruss jummy
jummy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Isopropanol und PVC BIOS-Daddy Allgemeine Chemie 8 18.06.2011 09:36
weich PVC und PVF pukki Organische Chemie 2 18.04.2011 18:53
PVC und PMMA ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 15.02.2011 08:14
BVL fordert Importeure und Hersteller von PVC-Kinderspielzeug und Lederwaren zum Handeln auf CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 13.10.2008 20:40
Anionische Polymerisation und Thermoplaste santadani Organische Chemie 3 12.02.2007 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.



Anzeige