Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2009, 08:00   #1   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
Silikon lösen

Hallo,

viele Silikone härten unter abspaltung von Essigsäure aus. Lassen sich diese Silikone mit Essigsäure wieder lösen?

Grüsse

CineX
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.04.2009, 09:39   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silikon lösen

Kaum; sie können aber mit kräftigen Lösemitteln angequollen werden und lassen sich dann leichter wieder entfernen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 09:45   #3   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Silikon lösen

die abspaltung von essigsäure ist halt eine chemische härtung, die nicht durch zugabe eine umkehrung der reaktion bewirkt oder eine physikalische lösung.

ein scharfes lösemittel wie mek wird dich zu dem ansatz von fk bringen.
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 09:51   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silikon lösen

Der Knackpunkt bei der Geschcihte ist, dass die Härtung zweistufig läuft:
1. Hydrolyse des Acetats (im Prinzip reversibel)
2. Kondensation unter Bildung von Si-O-Si-Brücken
Die 2. Reaktion ist stark bevorzugt und lässt sich nicht mit Essigsäure umkehren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 10:30   #5   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
AW: Silikon lösen

Also ist im Prinzip das eigentliche "Problem" an der Sache, dass das Silikon NACH der erfolgten Hydrolyse weiter nernetzt und somit der letzte Reaktionsschritt Probleme bereitet.

Was bedeutet denn bevorzugt? Also dass die Bindung im Falle einer Spaltung wieder vernetzen würde und sich damit nur ein verschwindend geringer Teil lösen würde?

Ist kein aktueller Fall nur micht interessiert dass, da ja Hydrolyse m.W. (sauer) idr. reversibel ist und ich mir dadurch gedacht habe, dass man das evtl. umkehren kann. Aber wenn natürlich eine weitere Reaktion folgt (ist ja logisch, es soll sich ja zum Silikon verbinden) dann ist logisch, warum Essig nicht reicht.
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 13:55   #6   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: Silikon lösen

Wäre ja auch schlimm, wenn sich die schicke Verfugung im Badezimmer bei
Einsatz von Essigreiniger in nichts auflösen würde.
mfg : rettich
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silikon Radioaktivman Allgemeine Chemie 5 16.05.2012 19:01
Silikon CineX Allgemeine Chemie 2 16.10.2009 17:41
Silikon CineX Allgemeine Chemie 2 22.06.2009 17:34
Silikon Neiman Anorganische Chemie 0 04.09.2007 21:24
Kann man Silikon chemisch lösen? Wenn ja, wie? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 29 08.04.2004 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.



Anzeige