Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2009, 23:13   #1   Druckbare Version zeigen
chris_suse  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge, ensteht hierbei ein Salz? könnte mir jemand die Formel hinschreiben und evtl. ein bisschen was erklären.

Danke
chris_suse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 23:16   #2   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

Säure und Lauge gibt immer Wasser und Salz! Das Salz der Ameisensäure heißt "Formiat".
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 23:18   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumformiat

  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 11:26   #4   Druckbare Version zeigen
chris_suse  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

Achso, danke. Woher weis man denn wie das Salz heißen soll ?
chris_suse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 13:30   #5   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

Das muss man nachschlagen, falls man es nicht zufällig auswendig weiß.
Bei organischen Säuren (wie Ameisen- und Essigsäure) kann man alternativ die logisch aufgebaute Nomenklatur basierend auf den Namen Methansäure, Ethansäure usw. benutzen. Da heißt das Formiat dann "Methanoat", das Acetat (also das Salz der Essigsäure)"Ethanoat" usw.
Ansonsten aber wie gesagt: Nachschlagen!
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 14:07   #6   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Neutralisation von Ameisensäure und Natronlauge

Hallo,

ergänzend hierzu:

Zitat:
Zitat von Sandlerkönig Beitrag anzeigen
Bei organischen Säuren (wie Ameisen- und Essigsäure) kann man alternativ die logisch aufgebaute Nomenklatur basierend auf den Namen Methansäure, Ethansäure usw. benutzen. Da heißt das Formiat dann "Methanoat", das Acetat (also das Salz der Essigsäure)"Ethanoat" usw.
Bei den Trivialnamen ist es allgemein so, daß man für das Säureanion den lateinischen Namen der entsprechenden Säure verwendet, also Ameisensäure - Formiat (von formica = Ameise), Essigsäure - Acetat (von acetum = Essig), Milchsäure - Lactat (von lactis = Milch), Äpfelsäure - malat (von malum = Apfel) etc. Es lohnt sich also entgegen landläufiger Meinungen auch heute noch, Latein zu lernen.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisation von Salzsäure und Natronlauge loa2011 Allgemeine Chemie 1 18.03.2011 20:28
Ameisensäure und Natronlauge zu Natriumformiat _Lii Organische Chemie 3 03.02.2011 21:09
Neutralisation von Salzsäure und Essigsäure durch Natronlauge lk Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 23.03.2010 22:54
Neutralisation von Ameisen-,Essig-,Chloressig- und Propionsäure mit Natronlauge claudse Organische Chemie 1 13.07.2009 22:54
Neutralisation von Natronlauge mit Schwefelsäure und Salzsäure Adnil Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 26.05.2008 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.



Anzeige