Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2009, 21:13   #1   Druckbare Version zeigen
Marcsharck  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Ionen von Elementen herausfinden

Hey
wir haben jetzt im 2. semester mit materialkunde angefangen
leider hatte ich seit der 8. klasse kein chemie mehr und tue mich deshalb noch ein wenig schwer damit!
wir haben eine aufgabe zum üben bekommen wo wir herausfinden sollen, wieviele elektronen neutronen und protonen ein bestimmtes element hat
das ist ja ansich nicht schwer..
dann lautet frage c noch "welche ionen sind für dieses element bekannt"
ich denke, das die frage auch nicht schwer zu beantworten ist aber ich weiß halt grad nicht wie ich die aufgabe angehen soll...
danke im voraus
achja
ich weiß nicht obs ne allgemein lösung dafür gibt, also sowas wie "das kannst du damit ausrechnen" oder "da und da ablesen"
wenn nicht es handelt sich um zirkonium

Marc
Marcsharck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2009, 21:36   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ionen von Elementen herausfinden

Bei H ist es einfach:

H - e- = H+
H + e- = H-

Wie sieht es bei He aus?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2009, 21:59   #3   Druckbare Version zeigen
Marcsharck  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ionen von Elementen herausfinden

hängt das also mit den elektronen zusammen?
das heißt also wenn ich bei He schaue hat es 2 protonen also auch 2 elektronen

dann irgendwie
He - 2e (schreibt man das so?)=h+
He + 2e = h-

dank dir schonmal!
Marcsharck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2009, 22:03   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ionen von Elementen herausfinden

He - 2 e- = He2+ (=alpha-Strahlung, http://de.wikipedia.org/wiki/Alpha-Strahlung)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2009, 22:18   #5   Druckbare Version zeigen
Marcsharck  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ionen von Elementen herausfinden

zb für Kr dann

Kr - 35e=Kr^35+
Kr+35e=Kr^35-
oder hab ich das falsch verstanden ?
Marcsharck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2009, 23:20   #6   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Ionen von Elementen herausfinden

Hi! Am einfachsten ist es, einen Blick auf das Periodensystem zu werfen. Dazu musst du wissen, das jedes Element bestrebt ist, eine vollständig mit Elektronen gefüllte Außenschale zu besitzen. Das nennt man dann "Edelgaskonfiguration", weil die Edelgase (die 8. Hauptgruppe) eben diese vollständig gefüllte Außenschale aufweisen. Deswegen bilden die auch nur schwer Ionen.
Hat ein Atom nur 1-3 Außenelektronen,gibt es diese gerne ab, um diesen Zustand zu erreichen, fehlen ihm 1-3, nimmt es welche auf. Es wird so entweder positiv oder negativ geladen.
Die Elemente der 1. Hauptgruppe wie Na oder K geben immer eins ab und werden zu einfach positiv geladenen Ionen, Halogene (7. Hauptgruppe) nehmen immer eins auf und werden einfach negativ geladen.
Verständlich?
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 15:17   #7   Druckbare Version zeigen
Marcsharck  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ionen von Elementen herausfinden

ok ich hab das jetzt schon etwas mehr verstanden

also wenn zb in der äußeren schale 6 elektronen sind dann werden noch 2^- angezogen quasi oder?
(wobei ich es schon ziemlich verwirrend finde, wieso man nciht 2^+ schreibt?! immerhin kommen die ja DAZU)
was ich aber noch nicht verstehe , was ist wenn mein element 4 elektronen in der äußeren schale hat?
in unserem skript steht nur, das bei 1,2 und 3 zb 1^+ 2^+ und 3^+ gilt und für 5 6 und 7 1^- 2^- uns 3^- (hoffe hab jetzt keinen blödsinn abgetippt)

achja
und was ist bei palladium? da sind laut periodensystem 0 elektronen in der äußeren schale?! nehm ich dann die schale danach? also wieso werden die 0 elektronen überhaupt angegeben?

am beispiel von bm orientiert wäre das dann für Zr: Zr-2e=Zr^2+ ? (vonwegen wie ich das jetzt richtig aufschreibe und so)

danke euch schonmal!

Geändert von Marcsharck (13.04.2009 um 15:22 Uhr)
Marcsharck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 15:34   #8   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Ionen von Elementen herausfinden

Eigentlich schreibt man das so:

Zn -> Zn2+ + 2e-
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 15:40   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ionen von Elementen herausfinden

Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ionen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anzahl Ionen herausfinden flutraxx Allgemeine Chemie 11 01.11.2011 10:31
PH Wert von Graphitöl herausfinden CineX Allgemeine Chemie 4 09.06.2010 07:03
Stoffmenge von Sulfat herausfinden djns Anorganische Chemie 10 25.02.2010 22:56
Vergleich der Dichte von Ionen und Elementen marie91 Allgemeine Chemie 2 04.06.2009 15:45
Herausfinden von Redoxreaktionen koester_2007 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 26.03.2005 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.



Anzeige