Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2009, 18:58   #1   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
Frage Säure-Base-Phänomen in der Natur

Hiho alle zusammen

ich hab da mal so 'n kleines Problem:

Ich war in der letzten Zeit oft krank bzw nicht in der Schule. Jetzt hat meine Chemie-Lehrerin die Aufgabe gegeben (in der Stunde war ich natürlich auch nicht da) das wir ein Säure-Base-Phänomen aus der Natur vorstellen sollen.

Dazu sagte sie noch soetwas wie: "Ich will mal wieder etwas neues lernen"

Allerdings habe ich keine Idee was denn ein solches "Phänomen" wäre

Nur eventuell Rotkohlsaft als Indikator aber das finde ich langweilig weil wir das schonmal in der Schule "angeschnitten" haben also auch schon diverse experimente dazu.

Ich würde mich über jeden "sachdienlichen" Hinweis freuen

Danke schonmal im Voraus

Gruß Daniel
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 19:58   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Saurer Regen?
Magensäure?
Aminosäuren?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:22   #3   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Saurer Regen und Magensäure klingt nicht schlecht aber kann man dazu ne ganze A4-Seite schreiben (zu jeweils einem Themengebiet weil wir nur eines bearbeiten sollen)? Also Dinge die nicht so aus den Fingern gesaugt klingen?

Aminosäuren haben wir schon im Unterricht ewig durchgekaut ~.~

Danke erstmal
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:25   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Zitat:
Zitat von Bitti Beitrag anzeigen
Saurer Regen und Magensäure klingt nicht schlecht aber kann man dazu ne ganze A4-Seite schreiben (zu jeweils einem Themengebiet weil wir nur eines bearbeiten sollen)? Also Dinge die nicht so aus den Fingern gesaugt klingen?

Aminosäuren haben wir schon im Unterricht ewig durchgekaut ~.~

Danke erstmal
Zum Thema "saurer Regen" lässt sich locker eine ganze Seite füllen...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:30   #5   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

dann werd ich mich gleich mal etwas ausführlicher damit beschäftigen

über weitere beispiele würde ich mich dennoch freuen.

Gruß Daniel
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:32   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Die Verdauung von oben bis unten hat damit zu tun. Da wird ein A4 Blatt kaum reichen.

Mir fällt grad noch ein: Bildung von Tropfsteinhöhlen - tolles Thema - begeistert (fast) jeden und nicht viele wissen, wie es genau zu diesem Phänomen kommt.

Mit etwas Glück springt dann sogar ein Schulausflug in so eine Höhle raus...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:40   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Hmmm,

Der tiefste je gemessene pH Wert : -3.5
Dabei die grösste je in der Natur gemessene Metallfracht in Wasser : 200 g/l.
(2 Weltrekorde)

Ergebnis der Sulfidoxidation (Verwitterung von FeS2) in Iron Mountain Kalifornien (bei der oxidativen Verwitterung von Pyrit entsteht Schwefelsäure, in diesem Fall eine ganz erhebliche Menge...das Phänomen ist als Acid Mine Drainage oder Acid Rock Drainage bekannt.

Nachzulesen in : Chem. Geol. 169(3-4) 383 (2000)
Bei Interesse gebe ich dir Einzelheiten.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 20:43   #8   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Das klingt auch sehr gut.

ich habe jetzt auch das Gefühl (mit dem Hinweis das die Komplette Verdauung mit Säuren und Basen zusammenhängen) das ich damit sogar eine ganze Facharbeit füllen könnte.

Die Idee mit dem Sauren Regen scheint wirklich vom Ausmaß angemessen.
Allerdings gefällt mir der Ansatz mit der Tropfsteinhöhle ebenfalss SEHR gut.

Danke euch

EDIT: Der Vorschlag von ricinus gefällt mir allerdings am allerbesten. Da wird (sogar) meine Chemielehrerin mal etwas neues lernen. Ich glaube den nehme ich an
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.04.2009, 20:43   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Zitat:
Dabei die grösste je in der Natur gemessene Metallfracht in Wasser : 200 g/l.
Stimmt. In der Barentssee.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 21:00   #10   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

ich würde mich über die Informationen von ricinus sehr freuen

Also für Einzelheiten dazu.

Das Thema klingt sehr sehr Interessant und auch so, also ob meine Chemie Lehrerin dabei auch mal was neues liest.

Gruß Daniel
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 21:02   #11   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Was sagte immer der eine Mathelehrer ... "Selber rechnen macht fett"...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 21:15   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Zitat:
Zitat von Bitti Beitrag anzeigen
ich würde mich über die Informationen von ricinus sehr freuen

Also für Einzelheiten dazu.
Dann gib mir bitte deine email per PN.

Das Thema gibt viel her : Schwefelsäurebildung durch Pyritoxidation, die ganzen mechanistischen Details bis hin zu Bakterien, die sich in der konzentrierten Säure überaus wohlfühlen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 17:31   #13   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Phänomen in der Natur

Danke schön für den schönen und überaus Interessanten Artikel.

Ich musste mich leider bei dem Inhalt sehr einschränken bzw kurzfassen. Ich konnte also nur den Inhalt von den ersten ~4 Seiten "unterbringen". Schreiben konnte ich leider nur über die "normale/alte" Variante der Pyritoxidation. Für die Variante mit den Bakterien hätte ich noch weitere 2-3 A4-Seiten gebraucht .

Gelesen habe ich natürlich den ganzen Artikel. Gefallen tut er mir sehr

Nochmal vielen Dank und Grüße Daniel
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure- Base Katalysation bei der Translation Fjellelva Biologie & Biochemie 0 26.06.2011 22:09
Säure/Base-Eigenschaft der Aminosäuren Sasy2 Organische Chemie 1 06.06.2010 18:48
Grundlagen der Säure/Base-Theorie chilenita Allgemeine Chemie 6 26.03.2006 23:22
Prinzip der Säure-Base Reaktion Nutella Allgemeine Chemie 14 11.01.2006 02:16
Begriffe in der Säure-Base Thematik ehemaliges Mitglied Didaktik 1 06.11.2005 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.



Anzeige